In eigener Sache: Mehr Serverleistung erforderlich!

Neuer Server; Bild Hans-Peter Reichartz / pixelio.de

von EIKE Redaktion
am 22.1.19 wird unser Server auf eine stärkere und leistungsfähigere Version umgestellt. Unsere Website wird für ab 8:00 Uhr ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.

EIKE betreibt als Blog, die mit großem Abstand beliebteste und daher meist frequentierte Website, die sich mit den Themen Klima und Energie beschäftigt. Darin sind alle zustimmenden und auch ablehnenden Blogs  eingeschlossen.

Unsere Ratings sind um mindestens eine Zehnerpotenz besser, als die der nächsten „Konkurrenz“. Unsere Klickzahlen sprangen besonders ab August 2018 um im Mittel 20 % in die Höhe. Das ist zumindest der Monat in dem ARD Monitor seine als diffamierende Sendung über EIKE ausstrahlte. Seitdem verzeichnen wir einen beständig  höheren Traffic als zuvor.

Das führt offensichtlich zu einer zu starken Belastung unseres „Managed Servers“, was sich zeitweise in zu langen Antwortzeiten beim Seitenaufruf niederschlägt. Daher wurde uns vom Provider empfohlen auf die nächst stärkere Stufe hoch zu rüsten. Das wird am 22.1.19 ab 8:00 Uhr geschehen. Ab etwa 9:00 morgens sollte der Umzug geschafft sein, und der Blog wieder voll zugänglich.

Nun ist der Server nicht nur stärker, sondern auch um ca. 50 % teurer – als rd 60 € pro Monat. Das ist überschau-, aber trotzdem merkbar. Daher werden alle Leser gebeten den Spendenknopf weiterhin fleißig zu betätigen.

Allen Spendern sei hiermit unser tief empfundener Dank ausgesprochen. Spendenquittungen kommen wie immer – es braucht immer ein paar Tage.

 

image_pdfimage_print

4 Kommentare

  1. Na, dann sollte man Monitor doch glatt zum nächsten Interview einladen ?

    Von einer Belastung des Servers habe ich anscheinend nichts mitgekriegt und ob die Seite nun 1 oder 2 sec länger braucht merk ich nicht, stört auch nicht.

    Aber trotzdem : es geht aufwärts !

    • Es ging nicht um 1 bis 2 sec – das hätte uns auch nicht gestört, sondern um Unerreichbarkeit im Bereich von 10 bis mehr Minuten, ohne zu im Voraus zu wissen, wie lang dieser Zustand dauert. Soviel gesunden Menschenverstand sollten Sie uns schon zutrauen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.