Von wegen Experten: Prominenter IPCC-Unterstützer schätzt, daß nur 20% der IPCC-Mitglieder vom Fach sind

*Anmerkung:John McLean, Mitglied der New Zealand Climate Coalition (und Autor vieler kritischer Analysen über IPCC Veröffentlichungen und deren Inhalte, Verfasser und Behauptungen) untersuchte den angeblichen Konsens der Experten genauer. Mc Lean war – zusammen mit den Ehepaar Holland – der Erste der den Mythos vom bestehenden Konsens unter den 2.500 Wissenschaftlern, die am am 4 Bericht des (AR4) des IPCC vom Februar 2007 mitgearbeitet haben sollen, untersuchte. Seine verblüffendes Ergebnis: Am behaupteten Konsens von der Einwirkung des menschengemachten CO2 auf das Klima unter den Wissenschaftlern haben nur 9 Autoren (im Kapitel 9"Attribution". der Working Group 1) diese These aufgestellt und nur 5 Gutachter (die potentiell auch noch persönliche Interessen daran hatten) stimmten ihr explizit zu.Hier der OriginalartikelMichael Limburg EIKE

Die Vertreter der Hypothese vom anthropogenen Klimawandel betonen

stets, daß das mit hochkarätigen Experten besetzte IPCC

(Intergovernmental Panel on Climate Change) der Vereinten Nationen zu

dem einmütigen Schluß* gelangt sei, die vom Menschen verursachten

Emissionen sogenannter ?Treibhausgase? sei ursächlich für eine globale

Erwärmung und würde bei ungebremstem Ausstoß von Kohlenstoffdioxid (CO2)

zu einer katastrophalen Erwärmung mit Dürren, Überschwemmungen usw.

führen. Diese Meinung vertrat auch der bekannte Ökobiologe – und Aktivist  Dr. William Schlesinger und verwies auf

die Autorität des IPCC und seiner zahllosen Experten in dieser Frage.

Auf die kritische Gegenfrage, wieviel der IPCC-Mitglieder (oder

Mitwirkenden) denn Klimawissenschaftler seien, antwortete Schlesinger

damit, daß er hierzu auch diejenigen zählen würde, deren Ausbildung

etwas mit ?Klima? zu tun gehabt hätte. Nach dieser Weiterung der

Definition für ?Klimawissenschaftler? kam Schlesinger auf sage und

schreibe 20 Prozent! Mit anderen Worten: 80% der

sogenannten ?Experten? des IPCC hat keinerlei akademische Ahnung vom

Klima! Der IPCC-Chef Pachauri beispielsweise ist Ökonom und Ingenieur.

externer Link mehr (englisch, externer Link) (225)

Mit Dank an Klimaskeptiker

image_pdfimage_print

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.