PIK-Forscher wollen Antarktis beschneien!

23. Juli 2019 Admin 53

Wie kommt man am sichersten in die Medien? Indem man etwas völlig abstruses über den Klimawandel „vorschlägt“ – und diesem „Vorschlag“ den Mantel der Wissenschaft umhängt.
Michael Krüger zu einem neuen Brüller-Vorschlag, des in Hinsicht einschlägig bekannten PIK. Fehlt nur noch, dass die ebenso einschlägig bekannte Professorin Claudia Kemfert erklärt wie die Energie dazu gewonnen werden kann, und das dann alles immer billiger wird.

mehr

Wer steckt hinter Rezo und was ist seine Motivation?

9. Juni 2019 Admin 11

Von Michael Krueger

Wikipedia gibt Auskunft. Rezo (* 14. August 1992 in Wuppertal) ist ein deutscher Youtuber und Produzent von Webvideos. Auf seinen beiden YouTube-Kanälen Rezo bzw. Rezo ja lol ey veröffentlicht er Musik- und Comedyvideos. Rezo gehört zum Influencer-Netzwerk Tube One, welches von Ströer Digital vermarktet wird.

mehr

Scientists for Future und der Club of Rome

12. Mai 2019 Admin 8

von Michael Krüger
In den vorangegangenen Artikeln „Das Geschäftsmodell Fridays for Future der Plant for the Planet Foundation des Club of Rome“ hier hier und „Greta Thunberg, We don`t have Time, Ingmar Rentzhog und der Club of Rome“ hatte ich über die Verbindungen von Fridays for Future und Greta Thunberg zum Club of Rome und deren Mitläufer-NGOs berichtet.hier

mehr

Der „Influencer“ Stefan Rahmstorf erhält ZEIT Wissen-Preis Mut zur Nachhaltigkeit und möchte dabei von der Bühne abhauen

5. Mai 2019 Admin 27

von Michael Krüger
Für seine Verdienste um die Vermittlung von Klimawissen hat Stefan Rahmstorf den „ZEIT Wissen-Preis Mut zur Nachhaltigkeit“ am 28 März in Hamburg erhalten. Mit dem Preis würdigt das Magazin der ZEIT Verlagsgruppe Pioniere aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die herausragend dazu beitragen, im Bereich nachhaltiger Entwicklung „die Kluft zwischen Wissen und Handeln“ zu schließen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

mehr

Dilbert Sonntags-Comic entlarvt die Klimawissenschaft auf urkomische Weise

16. Mai 2017 Andreas Demmig 0

Anthony Watts
Von der „Das wird einen Eindruck hinterlassen“ – Abteilung

Scott Adams, der vor kurzem in seinem Blog über seine Zweifel an den Vorhersagen der Klimawissenschaft geschrieben hat, nimmt die Klima-Wissenschaft und deren Hässlichkeit auf die Schippe, indem er alle Sprüche und Redeblasen wie immer auf den Punkt bringt. Es ist urkomisch, wie er das Problem in einer einfachen Endaussage so deutlich darstellt.

mehr

Marsch gegen die Wissenschaft! Jetzt wird Wissenschaft auf der Straße entschieden?

8. April 2017 Chris Frey 16

Helmut Kuntz
Es ist bekannt, dass Europa und dabei vor allem Deutschland nicht bereit sind, einen US-Präsidenten Trump zu akzeptieren, der von schlechten Wählern gewählt wurde. Wer auf der Welt mitspielen will, muss Führungspersönlichkeiten wie Frau Merkel, oder neue Hoffnungsträger wie Herrn Schulz vorweisen. Zur Not könnte ein Staatsmann wie Herr Hollande ausreichen, aber unter diesem notwendigen Niveau wird nichts mehr geduldet.

mehr

Gedanken zu: Klimawissenschaft vs. Klimatologie; Spezialisierung vs. Generalisierung; Wald vs. Bäume

7. März 2017 Andreas Demmig 3

Dr. Tim Ball
Viele standen Dr. John Bates zur Verteidigung sofort bei, dem ehemaligen NOAA-Angestellten, der wartete, bis er in Rente ging, um Missbräuche in der Wissenschaft und dem Management bei dieser Agentur zu offenbaren. Bates behauptete, dass er seinen Chefs über das Problem berichtete, aber, sie haben ihn effektiv ignoriert.

[Gedanken eines Wissenschaftlers zur heutigen Situation der Wissenschaft und ihrer Akteure. Wenn es auch nicht dem Verständnis hilft, so doch dem Verstehen; der Übersetzer.]

mehr

Die sich selbst rechtfertigenden Kosten von Kohlenstoff

22. Januar 2017 Andreas Demmig 2

Willis Eschenbach
Ich sehe, dass Andrew Revkin [Journalist bei der New York Times für Umwelt und Betreuer des Blogs Dot Earth] weiterhin versucht, den Klimapott am Kochen zu halten. In diesem Fall hat er verschärfte Warnungen zur Verringerung der so genannten „Sozialen Kosten von Carbon“ (SCC) abgesondert. Er beginnt mit der Definition der SCC

mehr

Klimaforscher, die neuen Weltuntergangspropheten und ihre Kirche und willige Gefolgschaft

29. September 2014 12

von Michael Krüger
In Zeiten der Kirchenskandale und steigender Kirchenaustritte bedarf es einer neuen Religion. Denn nur allzu gerne möchten Menschen die Halt und Leitlinien in ihren Leben suchen glauben, dass die Menschheit Sünde auf sich geladen hat, der Weltuntergang vor der Tür steht und dieser nur abgewendet werden kann, wenn man seine Sünden bereut, die Menschheit zu einem Besseren bekehrt und aktiv dabei mitwirkt. Man erkauft sich Ablass von seiner Schuld und rette die Welt vor dem drohenden Untergang. Was kommt da passender als der drohende Weltuntergang durch den menschengemachten Klimawandel?

mehr

Klimawandel: CIA-Studie sagte neue Eiszeit voraus!

15. Januar 2010 Ulfkotte 13

Der amerikanische Geheimdienst CIA hat der Welt in den siebziger Jahren in Studien eine neue Eiszeit prognostiziert. Gemeint war damit nicht etwa ein neuer Kalter Krieg, sondern eine globale Abkühlung – und extrem kalte Winter. In vierzig bis fünfzig Jahren werde die neue Eiszeit beginnen, schrieb die CIA vor rund 40 Jahren. Sie glauben das nicht? Sie müssen es auch nicht glauben. Sie können es nämlich Satz für Satz nachlesen …

mehr
image_pdfimage_print
1 2