Zur Struktur der Energiewende (Kurzfassung)

23. Oktober 2018 Admin 14

Mit den Annahmen zukünftiger Entwicklungsergebnisse aus dieser Studie würde sich ein Wandler-Bedarf von ca. 1,8 Mio. WEA (1,5 MW) ergeben. Wegen der Lebensdauer (20 Jahre) müssten dazu ca. 3 Mio. WEA in 40 Jahren errichtet werden. Im Mittel müssten jährlich 2,5-mal so viele WEA errichtet werden wie in den vergangenen 20 Jahren zusammen. Das ergäbe eine Wandler-Dichte von 11 WEA pro km2 (Abstand 300 m) über die gesamte nutzbare Agrarfläche.

mehr

Unvermeidlicher Übergang: Subventionen beenden das Leben der alternden Windturbinen in Europa

7. Juni 2018 Andreas Demmig 10

stopthesethings
Angesichts der Tatsache, dass die Subventionen für die Windkraft in ganz Europa austrocknen, sind die Aussichten für die Rendite-Suchenden bei erneuerbaren Energien eher düster.
Es scheint erst gestern gewesen zu sein, dass uns gesagt wurde, Windkraft sei billiger als Kohle, nachhaltig und würde uns in das nächste Jahrtausend bringen. Tatsächlich sollte der Übergang „unvermeidlich“ sein.

mehr

Der Vogel-Killer-Strom

30. April 2018 Admin 15

von Klaus-Peter Krause
30 000 Windkraftanlagen in Deutschland zerschlagen Vögel und Fledermäuse zu Hunderttausenden – Töten aus niedrigen Motiven, das bisher ungeahndet bleibt – Julia Klöckner (CDU): Tie­re sind Mit­ge­schöp­fe, kei­ne Weg­werf­wa­re – Aber Vögel und Fledermäuse sind es – Warum schweigen die Naturschutzverbände? – Die deutschen Intellektuellen: Wieder einmal versagen sie – Bienen sind „systemrelevant“, Vögel und Fledermäuse offenkundig nicht

mehr

Für die Energiewende gehen sie auch über Leichen

21. April 2017 Admin 1

von Dr. Klaus-Peter Krause
Über Vogel-Leichen – Der massenweise Vogeltod durch Windkraftanlagen – Behördlich genehmigt aus „zwingenden Gründen des überwiegenden öffentlichen Interesses“ –  Die Naturschutzverbände ducken sich weg – Opfer sind zu Hunderttausenden auch die Fledermäuse – Ein überfahrener Wolf erfährt mehr Mitleiden als die erschlagenen Vögel

mehr

Gaukelei mit sinkendem Strompreis

21. Januar 2015 278

von Klaus-Peter Krause
Strom wird auch 2015 teurer, nicht billiger – Eine zwangsläufige Folge der Energiewende – Die Lobbyisten-Truppe von Agora Energiewende hilft kräftig daran mit – Der NAEB-Stromverbraucherschutz hat einen schweren Stand

mehr
image_pdfimage_print