Die Gesamtkosten der Windenergie sind gewaltig!

9. Juni 2019 Chris Frey 82

Die Gesamtkosten der Windenergie sind gewaltig!
Interested reader in Australia
[Kein spezifischer Autorenname genannt. – Alle Größenangaben sind im Original in Fuß angegeben und in der Übersetzung in mitteleuropäische Einheiten übertragen worden. Anm. d. Übers.].
Was ist, wenn man 20 Jahre alte Windturbinen abbauen und entsorgen muss? Was macht man mit Millionen Tonnen rostender Stahl-Rotorblätter … einschmelzen? Was ist mit … Energie aus fossilen Treibstoffen?

mehr

Sind “saubere neue Energien” tatsächlich so sauber?

8. April 2019 Andreas Demmig 26

Ronald Stein, Mark Mathis
Hallo Ihr Energieverbraucher, wir müssen unsere Lebensgrundlagen verbessern!
Dem werden die Anti-fossilen Brennstoff-Aktivisten zweifellos zustimmen. Außer, wir denken über etwas nach, das etwas anderes ist als das, was diese denken. Wir beziehen uns hier auf die häufig verwendete Bezeichnung „saubere Energie“. Jeder von uns, selbst diejenigen, die verstehen, dass Öl, Erdgas und Kohle die Welt regieren, bezeichnen Wind und Sonne oft als „sauber“, ohne das in Frage zu stellen. Es ist Zeit, das zu hinterfragen

mehr

Windtur­binen sind weder sauber noch grün, und sie erzeugen Null globale Energie

8. Januar 2019 Chris Frey 25

Matt Ridley
Wir müssen dringendst mit dem ökologischen Gehabe aufhören und in Gas und Kernkraft investieren!
Der Global Wind Energy Council veröffentlichte kürzlich seinen jüngsten Report, in welchem begeistert damit geprahlt wird, dass „die Verbreitung von Windenergie im globalen Markt mit rasantem Tempo zunimmt, nachdem bekannt geworden war, dass im vorigen Jahr über 54 Gigawatt sauberer, erneuerbarer Windenergie auf dem globalen Markt installiert worden waren“.

mehr

Die horrenden Kosten eines Windparks vor der Küste Virginias

23. November 2018 Chris Frey 7

Steve Goreham
[Vorbemerkung des Übersetzers: Hier geht es nur beispielhaft um einen einzelnen Offshore-Windpark. Das kann man aber wohl ziemlich gut auf alle derartige Einrichtungen übertragen, gerade auch vor der deutschen Küste.]
Am 6. November hat die Genehmigungsbehörde von Virginia ein Projekt genehmigt, vor der Küste bei Virginia Beach Windturbinen zu errichten. Laut Plan sollen die Turbinen ca. 40 km vor der Küste errichtet werden, die Ende 2020 in Betrieb gehen sollen. Die Stromzahler von Virginia werden für die exorbitanten Kosten dieses Projektes aufkommen müssen.

mehr

Warum Windkraft nicht die Antwort ist

10. November 2018 Chris Frey 5

Robert Bryce, City Journal
Wie eine neue Studie bestätigt, müssten Windturbinen über die gesamte Landschaft der USA verteilt auf Flächen in der Größe von Staaten errichtet werden.
Am 8. Oktober hat das IPCC einen Report veröffentlicht mit der Warnung, dass die Nationen der Welt ihre Treibhausgas-Emissionen drastisch reduzieren müssten, um einen katastrophalen Klimawandel zu verhindern. Der Report empfiehlt „die rasche Ausweitung von Erneuerbaren wie Solar und Wind“ und ignoriert dabei die wesentliche Rolle, welche die Kernenergie bei jedweden Bemühungen zur Dekarbonisierung spielen muss.

mehr

Colorado sollte seinen riskanten Energie-Plan noch einmal überdenken

10. Oktober 2018 Chris Frey 18

David Wojick, Ph.D.
[Vorbemerkung des Übersetzers: Hier geht es zwar um den US-Staat Colorado, aber alles hier Gesagte sollten sich unsere entsprechenden Herrschaften hierzulande auch hinter die Ohren schreiben! – Chris Frey, Übersetzer]
Die Public Utilities Commission (PUC) von Colorado beschloss soeben einen Colorado Energy Plan, mittels welchem versucht werden soll, Kohleenergie durch Windenergie zu ersetzen. CFACT hat dem PUC eine Petition zukommenlassen mit der Bitte, diesen Plan noch einmal zu überdenken. Aus dieser Petition von CFACT folgen hier einige Auszüge.

mehr

Vom Winde verweht – Fünfundzwanzig Täuschungen der industriellen Windenergie – Teil 1 von 2

3. Oktober 2018 Andreas Demmig 10

John Droz, Jr.; Master Resource
Zu versuchen, die Windförderer mit ihren Argumenten festzunageln, ist ein bisschen wie der Versuch, einen eingefetteten Ball zu schnappen. Gerade wenn du denkst, dass du es in den Griff bekommen hast, verwandelt es sich in eine andere Geschichte und entgeht deinem Zugriff. Lassen Sie uns einen kurzen Überblick geben, wie sich die Dinge mit der Vermarktung industrieller Windenergie entwickelt haben.

mehr

Konsequent: Nach Grünstrom nun die Steigerung: Strom für Veganer

24. September 2018 Andreas Demmig 11

Stopthesethings
Deutsche Veganer haben einen Boykott u.a. gegen die Windkraft gestartet, weil sie erbost sind über das sinnlose und blutige Abschlachten von Millionen von Vögeln und Fledermäusen. Ironie gibt bei vielen Dingen, die den Verbrauchern zwangsweise angetan werden, aber die Idee, dass eine Gruppe moralisierender Zeloten eine andere Gruppe moralisierender Eiferer anzieht, ist einfach köstlich (sozusagen).

mehr

Eine Kommission im US-Staat Pennsylvania verbot Windenergie – aus diesen Gründen:

6. Juni 2018 Chris Frey 13

Gregory Wrightstone
[Könnte es sein, dass die hier gelisteten Gründe eines Verbots von Windturbinen auch für Deutschland gelten? – Anm. d. Übers.]
In diesem Monat hat die Pennsylvania Game Commission (PGC) einstimmig beschlossen, auf den von ihr kontrollierten 1,5 Millionen Acres Landfläche keine Windturbinen zuzulassen. Die Kommission kontrolliert 5% des Landes, aber dennoch wurde kein Windprojekt jemals genehmigt.

mehr
image_pdfimage_print
1 2