Wie schlechte Wissenschaft und Horror-Journalismus Buschbrände und Klima falsch darstellen

15. November 2019 Chris Frey 3

Jim Steele
[Vorbemerkung des Übersetzers: In diesem umfassenden Beitrag geht es um die Buschbrände in den USA. In den Schlagzeilen sind aktuell aber Brände in Australien, doch gilt für dort wohl das Gleiche wie hier für die USA beschrieben. – Chris Frey, Übersetzer]
Ein Experte für Buschbrände schrieb einmal: „Die Prognose zukünftiger Brand-Situationen ist keine Raketen-Technologie, sondern sie ist viel komplizierter“ (hier). Aber unabhängig von der Genauigkeit, viele Menschen sind anfällig für sehr einfache Erklärungen wie etwa: mehr CO2 verursacht globale Erwärmung und diese wiederum mehr Brände.

mehr

Kalifornische Busch­feuer. Neil Young (Popsänger) rechnet mit Trump ab. Alternativ: Wie viel (Un-)Wissen haben Klimasach­verständige

24. November 2018 Chris Frey 11

Helmut Kuntz
Die großen Buschfeuer in Kalifornien haben viele Prominente direkt getroffen. Nachdem für viele die Ursache anscheinend klar ist, publizieren unsere Medien entprechende „Abrechnungen“ betroffener US-Bürger mit ihrem Präsidenten [1]: MSN 12.11.2018: Nach Feuer-Drama: Neil Young rechnet mit Trump ab.
Obwohl zu den aktuellen Buschfeuern bereits viele Publizierungen auch auf EIKE zu finden sind, Anlass eine kleine Zusammenfassung zu erstellen.

mehr

Waldbrände in Kalifornien

15. November 2018 Chris Frey 11

Willis Eschenbach
Unser ebenso charmanter wie inkompetenter Gouverneur [von Kalifornien] Jerry „Moonbeam“ Brown hat verkündet, dass alle Klimawandel-Leugner definitiv beitragen zu den Waldbränden in den nördlichen und südlichen Gebieten des Staates, ebenso wie weitere Brände in den kommenden Jahren. Also, ihr verdammten Leugner, ihr seid an allem Schuld!

mehr
image_pdfimage_print