Ökosozialismus bei VW? Neuer Golf soll Ausgaben für Elektromobil erwirtschaften

28. November 2019 Axel Robert Göhring 22

von AR Göhring

Daß die angeblich klimaschonenden Technologien wie die Windmühlenparks nicht wirtschaftlich zu betreiben sind und nur durch lebenslange Steuergeld-Subvention überhaupt genutzt werden können, ist Legion. Nun will Volkswagen im Rahmen seiner eigenen Energiewende 30 Milliarden bis 2022 ausgeben. Die Investition muß gegenfinanziert werden. Der neue Golf 8 soll die Gewinne erwirtschaften.

mehr

Ein Tesla-Menetekel für Herrn VW-Boss Diess und Kollegen?

26. Mai 2019 Admin 28

von Fred F. Mueller
Wenn Silvesterraketen den höchsten Punkt ihrer Flugbahn erreicht haben, platzen sie mit einem Knall, und der kurzlebige schöne Schein ist in Augenblicken dahin. Ähnlich verhält es sich oft auch mit Firmen, die mit fragwürdigen Methoden untaugliche Produkte vermarkten – um das hässliche Wort „Betrug“ zu vermeiden: Sie bilden am Kapitalmarkt wunderschön schillernde Blasen, die plötzlich platzen und riesige Schuldenberge hinterlassen. Nach Prokon (Windenergie) und Solarstrom (Solarworld) könnte sich ähnliches jetzt auch im enorm gehypten Bereich der E-Mobilität abzeichnen.

mehr

Wenn Volkswagen dich zweimal betrügt

14. Dezember 2017 Admin 16

von Dirk Maxeiner
Es gibt Dinge, die muss man ganz langsam sacken lassen. Beispielsweise, dass Volkswagen seinen Kunden massenweise Autos verkauft hat, die nicht hielten, was das Werk versprach. Und nicht nur das: Mit einer betrügerischen Software brachte man sowohl die gesamte Branche als auch den höchst effizienten Dieselmotor in Verruf.

mehr
image_pdfimage_print