Wie oft müssen nutzlose Klimamodelle sterben, bevor sie aufgegeben werden?

2. Oktober 2019 Andreas Demmig 6

Gastbeitrag von Mike Jonas,
Quadrant Online hat gerade einen bemerkenswerten Artikel veröffentlicht – A Climate Modeller Spills the Beans – [~ Ein Klimamodellierer hat es ausgesprochen] – in dem ein hochqualifizierter Klimawissenschaftler und Modellierer ausführlich klarstellt, dass die derzeit codierten und verwendeten Klimamodelle niemals das zukünftige Klima vorhersagen können.

mehr

Jenseits ENSO: Neue Signale jahres­zeitlicher und mehr­jähriger Vorhersag­barkeit

16. Juni 2018 Chris Frey 16

Judith Curry
Demnächst nehme ich an der Weather Risk Management Conference (WRMA) in Miami Teil. Dabei halte ich einen Vortrag über die Verbesserung jahreszeitlicher bis zu mehrjährigen Klima-Prognosen. Titel [übersetzt]: Brauchbarkeit von Klimavorhersagen für das Risiko-Management.
Im Zuge der Versorgung des privaten Sektors mit Vorhersagen habe ich erkannt, dass es eine Lücke gibt zwischen Klimavorhersage-Informationen und den Bedürfnissen der User. Selbst falls die wissenschaftliche Gemeinschaft bestimmte Informationen als wertvoll ansieht, muss das bei den Usern noch lange nicht der Fall sein. Es gibt auch eine Lücke zwischen der Bewertung von Vorhersage-Informationen seitens der User und der Qualität dieser Informationen.

mehr
image_pdfimage_print