Neben Enthaltsamkeit gegen den Klimawandel, nun auch erschreckende Vorschläge zur Abtreibung bei den Demokraten

20. Oktober 2019 Andreas Demmig 16

KERRY PICKET POLITICAL REPORTER
WASHINGTON, DC – Die meisten Demokraten auf dem Capitol Hill schienen sich unwohl zu fühlen und unfähig oder nicht gewillt zu sein, die jüngsten Gesetzgebungsvorschläge zu erörtern, die Abtreibungen bis zum Zeitpunkt der Geburt ermöglichen würden. Das passt natürlich nahtlos zu dem Schwerpunktthema der Demokraten, für die kommende Präsidentschaftswahl (3 .Nov. 2020) , in dem diese verstärkt auf Klimawandel und ihren Green New Deal setzen. Dabei gibt es auch Bewegungen, die Enthaltsamkeit für den Klimawandel fordern – auf Eike übersetzt.

mehr

Klima-Alarmis­mus ist inzwischen eine echte ökono­mische Bedrohung der USA

22. Juli 2019 Chris Frey 4

Alan Carlin
[… und sicher nicht nur für die USA, sondern auch bei uns! Anm. d. Übers.]
Klima-Alarmismus ist vermutlich der heimtückischste, größte und gefährlichste Betrug, der an der amerikanischen Bevölkerung und den meisten Staaten der westlichen Welt verübt wird (hier). Solange nicht endlich die Realität Einzug hält, hat dieser Betrug inzwischen Dimensionen erreicht, dass sogar die Position der gegenwärtig entwickelten Länder als primärer Motor für ökonomischen und technologischen Fortschritt beendet wird. Stattdessen dürfte das Diktat des Klima-Alarmismus‘ fast die Hälfte der verfügbaren Ressourcen beschlagnahmen und nichts weiter bewirken als climate virtue signalling [?]

mehr

Nord Stream oder LNG?

28. März 2019 Admin 55

von Dr. Klaus Humpich
In den letzten Monaten wurde plötzlich die Erweiterung der Nord Stream Pipeline durch die Ostsee wieder neu diskutiert. Meist sehr oberflächlich auf dem Niveau Trump gegen Putin. Ist die Sache wirklich so einfach oder geht es um grundlegende Zusammenhänge?

mehr

Der Infraschall von Windstromanlagen ist erst ab 15km Entfernung nicht mehr schädlich für Bewohner

14. März 2019 Andreas Demmig 20

stopthesethings
Die Finnen sind bekannt für ihre stoische Ruhe, aber das Geräusch schleppender, pulsierender Windkraftanlagen ist selbst für die Finnen zu viel.
Die Beweise für die unnötigen Beeinträchtigungen, die den Nachbarn von Windparks durch den Lärm von riesigen industriellen Windindustrieanlagen angetan werden, werden inzwischen bei allen, neutralen Studien dieser Art festgestellt:

mehr

Warum „GRÜNE“ ENERGIE nutzlos ist – auch auf der derzeit kalten Seite der Erdkugel

15. Februar 2019 Andreas Demmig 2

Unsere Leser erfuhren vom „grün ideologisch“ verursachten Strommangel und derzeitiger sommerlicher Hitze in Australien. Auf der anderen Halbkugel der Erde ist es zur gleichen Zeit jedoch Winter mit sehr tiefen und unangenehmen Temperaturen. Dort ist das Risiko, ohne Strom zu sein, noch schwerwiegender. Ältere und gebrechliche aber auch junge Menschen halten nicht lange ohne verlässliche und erschwingliche Energie zur Beheizung ihrer Wohnstätten aus. – Einleitung durch den Übersetzer

mehr

Die Kampagne der Bewerberinnen in der demokratischen Partei auf das Amt des US-Präsidenten hat begonnen: Klimawandel ist die größte Bedrohung des Planeten

8. Februar 2019 Andreas Demmig 4

Michael Bastasch
Die demokratische kalifornische Senatorin Kamala Harris, die sich im Jahr 2020 um das Amt des Präsidenten bewerben will, behauptet, dass die globale Erwärmung hinter den verheerenden Naturkatastrophen stünde, die Amerikaner jedes Jahr erleben, einschließlich von Waldbränden und Wirbelstürmen.

mehr

Trumps Kandidat für die Energie-Regulationsbehörde, war kein Fan Erneuerbarer Energien

26. November 2018 Andreas Demmig 0

Die Demokraten des Senats werden Bernard McNamee ablehnen, was ihm wahrscheinlich eher mehr Auftrieb geben wird, nachdem ein Video aufgetaucht ist, in dem er erneuerbare Energien, Umweltgruppen entlarvt und sich für fossile Brennstoffe einsetzt. Das fünfköpfige Gremium der Energie-Genehmigungsbehörde war bislang von drei Demokraten und zwei Republikanern besetzt. Mit dem Auslaufen der Amtszeit von Colette Honourouts im Juni, könnte die Mehrheit an die Republikaner gehen. – Einleitung durch den Übersetzer

mehr

Übersicht über den Markt der Windkraft in den USA

25. November 2018 Andreas Demmig 17

Angeregt durch die Übersetzung der „Erwärmung durch Windkraftanlagen“, habe ich hier die Information des US-Gov, Energieministeriums zur Windkraft recherchiert. Trotz Trump Regierung und der Förderung von fossiler Energie und Fracking, werden noch immer viel Wind-Industrieparks gebaut. Insofern jammern die Kohlegegner und Windstrom Befürworter auf hohem Niveau., Einleitung durch den Übersetzer.

mehr

Wie geht es weiter mit der Klima- und Energiepolitik der USA?

16. November 2018 Chris Frey 0

Paul Driessen
Vorbemerkung des Übersetzers: Auch wenn es hier wieder um die US-Politik geht, so dürften die Auswirkungen derselben gerade vor dem Klima-Zirkus in Polen globale Auswirkungen haben. Darum wir dieser Beitrag hier übersetzt. – Chris Frey, Übersetzer
Die US-Wahlen 2018 ergaben gemischte Botschaften und erfordern einen Realitäts-Check bzgl. Klima und erneuerbare Energien.
Eine Reihe von Ergebnissen der Wahlen 2018 sind immer noch zweifelhaft. Allerdings zeigen Entscheidungen bzgl. einer Anzahl von Klima- und Umweltinitiativen – und was international hinsichtlich Klima im Gange ist – dass das Pariser Klima-Abkommen und die Besessenheit hinsichtlich globaler Erwärmung und „grüner“ Energie einbrechen. Dieser Beitrag soll dafür sorgen, dass die Menschen diese Dynamik besser verstehen … und Entscheidungen bzgl. Klima und Energie auf der Grundlage besserer Informationen treffen.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 4