UN räumen ein: Paris-Abkommen war ein Schwindel

20. November 2017 Chris Frey 8

H. Sterling Burnett
Am 18. Dezember 2015, unmittelbar nach Ende der Pariser Klimaverhandlungen, habe ich über die klaffenden Lücken in dem Abkommen geschrieben, von denen nicht die Kleinste Folgende war: Selbst wenn alle Parteien den im Abkommen eingegangenen Versprechungen folgen würden, würde die Temperatur der Erde nach den meisten unvoreingenommenen Analysen immer noch über 2°C zunehmen.
Inzwischen verschließen sich nicht einmal mehr die UN dieser Tatsache.

mehr
image_pdfimage_print