Windtur­binen sind weder sauber noch grün, und sie erzeugen Null globale Energie

8. Januar 2019 Chris Frey 25

Matt Ridley
Wir müssen dringendst mit dem ökologischen Gehabe aufhören und in Gas und Kernkraft investieren!
Der Global Wind Energy Council veröffentlichte kürzlich seinen jüngsten Report, in welchem begeistert damit geprahlt wird, dass „die Verbreitung von Windenergie im globalen Markt mit rasantem Tempo zunimmt, nachdem bekannt geworden war, dass im vorigen Jahr über 54 Gigawatt sauberer, erneuerbarer Windenergie auf dem globalen Markt installiert worden waren“.

mehr

Eine Kommission im US-Staat Pennsylvania verbot Windenergie – aus diesen Gründen:

6. Juni 2018 Chris Frey 13

Gregory Wrightstone
[Könnte es sein, dass die hier gelisteten Gründe eines Verbots von Windturbinen auch für Deutschland gelten? – Anm. d. Übers.]
In diesem Monat hat die Pennsylvania Game Commission (PGC) einstimmig beschlossen, auf den von ihr kontrollierten 1,5 Millionen Acres Landfläche keine Windturbinen zuzulassen. Die Kommission kontrolliert 5% des Landes, aber dennoch wurde kein Windprojekt jemals genehmigt.

mehr
No Picture

Mehr Arbeits­plätze bei Solar sind ein Fluch, kein Segen

26. Mai 2017 Chris Frey 2

Paul Driessen
Unter Berufung auf Daten des US-Energieministeriums berichtete die New York Times kürzlich, dass in der Solarindustrie weit mehr Arbeitnehmer beschäftigt sind als bei Wind oder Kohle: 374.000 in der Solarindustrie vs. 100.000 bei Wind und 160.000 bei Kohlebergbau und Kohle-Stromerzeugung. Nur im Bereich Erdgas sind noch mehr Menschen in Arbeit: 398.000 Arbeiter bei der Gas- und Stromerzeugung, Beheizen der Wohnungen und Petrochemikalien.

mehr

Woche der grünen Energie-Armut

8. Mai 2017 Chris Frey 3

Paul Driessen
EINE WOCHE, WELCHE THEMEN GEWIDMET IST, DIE AUSWIRKUNGEN UNTERSTREICHEN, ÜBER DIE UMWELTAKTIVISTEN NICHT DISKUTIEREN WOLLEN.
Am 22. April wurde der Earth Day begangen, der „Marsch für die Wissenschaft“ und Lenins Geburtstag (was viele als sehr angemessen bezeichnen, ist doch der Umweltaktivismus jetzt außen ein grünes und innen ein rotes, gegen Freiheit gerichtetes Unterfangen). Am 29. April wird der ,Klima-Marsch der Völker‘ und das übliche „Klimawandel-ist-real“-Getöse folgen.

mehr
image_pdfimage_print