Fakten beweisen: keine Erd-Erwärmung infolge CO2–Emissionen

18. Juli 2019 Admin 234

von Dipl.-Geologe Prof. em. Dr.rer.nat. Friedrich-Karl Ewert
Prof. Dr. Schellnhuber, PIK Potsdam (2003) „In the vast majority of stations we did not see indications for a global warming of the atmosphere. Exceptions are mountain stations in the Alps [Zugspitze (D), Säntis (CH), and Sonnblick (A)], where urban warming can be excluded.5) Inzwischen propagiert er eine Dekarbonisierung, also das Ende der Biosphäre.

mehr

Zusammen­fassende Version einer Studie mit dem Titel [übersetzt] „Missach­tung von Nyquist: Eine weitere Quelle signifi­kanter Fehler bei Thermo­meter-Temperatur­messungen“

17. Januar 2019 Chris Frey 18

William Ward
Die 169 Jahre lange Reihe mit Temperaturaufzeichnungen mittels Thermometern basiert auf 2 Messungen, die täglich an allen Messpunkten durchgeführt werden, nämlich die Höchsttemperatur (Tmax) und die Tiefsttemperatur (Tmin). Aus diesen beiden Messungen bildet man einen Mittelwert, welcher die tägliche mittlere Temperatur ergeben soll, also Tmean = Tmax + Tmin/2. Mit den Messwerten der Höchst- und Tiefsttemperatur werden auch monatliche und jährliche Mitteltemperaturen berechnet. Damit werden dann Erwärmungs- und Abkühlungstrends bestimmt. Dieses „historische Verfahren“ täglich gemessener Höchst- und Tiefstwerte für Berechnungen von Mittelwerten und Trends wird heute noch angewendet.*

mehr
image_pdfimage_print