Bauboom in der Inselhauptstadt Male – sieh es so aus, wenn man vermeintlich dem Untergang geweiht ist? Bild: Margit Völtz / pixelio.de

Regierung der Malediven: Wo bleiben unsere Klima-Repara­tionen?

29. April 2018 Chris Frey 5

Eric Worrall
Einführung des Übersetzers:
Nach mehreren Beitragen in der Vergangenheit hat EIKE-Autor Helmut Kuntz auch vor ein paar Tagen wieder ausführlich zum Thema Meeresspiegel in der Südsee geschrieben, und zwar hier und hier. Die Bestätigung seiner Ausführungen folgt hier auf dem Fuße, wie der folgende Vorstoß des Umweltministers der Malediven zeigt. Man sollte aber nicht den Inseldiktator der Abzocke zeihen, sondern diejenigen im Westen verurteilen, die aus Dummheit und Ideologie derartige Herrscher beglücken. – Chris Frey, Übersetzer

mehr
Fake News Megaphone

Fake News: Zuerst der SWR, nun der BR: Ein Südsee­paradies versinkt im Meer. Öffentlich-Rechtliche Klima­wandel-Agitation in Endlos­schleife

12. Juni 2017 Chris Frey 1

Helmut Kuntz
DER REICHE WESTEN SAGT SELBST, SEIN CO2 SEI AN DEN VON UNS VERURSACHTEN PROBLEMEN SCHULD.
Wer wieder sehen möchte, wie westliche Klima-Agitatoren konsequente Klimaschuld-Propaganda verbreiten und unsere öffentlichen Medien dies kritiklos, willfährig unterstützen, findet im Film des Regisseurs Markus Henssler über Kiribati ein Beispiel.

mehr
Bild: Michaela Schöllhorn / pixelio.de

Crashinfor­mation zu den „unter­gehenden“ Pazifik­inseln, Teil 1: Pegel­informationen

6. Juni 2017 Chris Frey 7

Helmut Kuntz
Der nächste Klimagipfel kommt immer näher. Diesmal leitet ihn die Regierung von Fidschi [6] als besonders betroffene Inselgruppe. Weil bisher die vor den Gipfeln „üblichen“, dem Klimawandel zugeschriebenen Extremereignisse ausgeblieben sind (sogar die Dürre in Amerika ging mit zu viel Regen zu Ende), wird erkennbar medial auf den klimawandelbedingt „verstärkt ansteigenden“ Meerespegel als „Klimaschlachtfeld“ eingeschossen [1] [5] [6].

mehr
image_pdfimage_print