Wir schaffen das! Das Auto wird für Otto Normalverbaucher unerschwinglich!

22. Januar 2019 Admin 29

von Michael Limburg
Wer sich gestern die Sendung „hart aber fair“ angetan hat, weiß spätestens seit gestern, es geht nicht um den Diesel, es geht noch nicht mal um Verbrenner, es geht allein darum den Individualverkehr abzuschaffen. Man muss dazu nur dem treuherzig unter dem Berge hervor blickenden Ingenieurversteher (wir haben 80 GByte an elektrischer Leistung) Cem Özdemir zuhören, oder der astreinen Ökolobbyistin Barbara Metz, die außer Politologie und Soziologie nichts vernünftiges gelernt hat.

mehr

Berlin: Sinnlose Millionen für Diesel-Nachrüstung

30. Dezember 2018 Admin 21

von Holger Douglas
Der Bundesverkehrsminister wirft 333 Millionen für Diesel-Nachrüstung von Lieferautos raus. Die ist nach dem jüngsten Skandal-Urteil des EuGH sinnlos. Auch nachgerüstete Diesel können nach diesem EuGH-Urteil aus den Städten gesperrt werden. Die Millionen für die Nachrüstung – rausgeworfenes Geld.

mehr

Ein Leserbrief: NO2-Grenzwerte – ein Tollhaus

23. Juni 2018 Admin 7

Nach dem „Feinstaub- und Stickoxid Skandal“ ist die Republik zur Tagesordnung übergegangen. Scheinbar wichtigere Themen beschäftigen die veröffentlichte Meinung. Derweil verhängen die ersten Kommunen Fahrverbote wie in Hamburg und die Medien berichten stolz dass die Polizei nun div. LKW kontrolliert. So als ob die Beamten – besonders in Hamburg, man denke an die über 1000 G20 Gerichstfälle – nicht besseres zu tun hätten. Daher ist es an der Zeit wieder einmal auf die medizinischen Grundlagen der zugrunde liegenden aber völlig abwegigen weil frei erfundenen Grenzwerte hinzuweisen.
von Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel

mehr

Bitte nur Studien mit dem richtigen Ergebnis

4. März 2018 Admin 18

von Peter Grimm
In Bereichen, in denen es um Feinstaubbelastungen am Arbeitsplatz geht, liegen Belastungen, ab denen man Schäden messen kann, mindestens hundertfach höher, sagt der Lungenspezialist Prof. Dr. Dieter Köhler in einem Gespräch in MDR-Aktuell.

mehr

Um Diesel ging es gar nicht

3. Februar 2018 Admin 19

VON Holger Douglas
Die „Enthüllungen“ über angeblich grausame Versuche kommen nicht zufällig vor der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes über mögliche Fahrverbote von Dieselfahrzeugen. Mit Dieselautos hatten die Versuche jedenfalls nichts zu tun. Lobby ohne Skrupel.

mehr

Diesel: Neue Gipfel der Hexenjagd

29. Januar 2018 Admin 52

von Fred F. Mueller
Durch die Medien – vor allem Süddeutsche, Spiegel & Co. – gellt ein Aufschrei der Empörung: Affen und Menschen wurden mit Abgasen gequält und der Profitgier der unverantwortlichen Automanager geopfert. Politiker wie Niedersachsens Regent Stefan Weil (SPD) und sein Mitregent Bernd Althusmann (CDU) empören sich und verurteilen auf’s Schärfste, verlangen „harte personelle Konsequenzen“. Auch Merkel lässt ausrichten, die Tests seien „in keiner Weise zu rechtfertigen“. Und die Autohersteller üben sich im Kotau-Machen und Entschuldigen.

mehr
image_pdfimage_print