Generation Greta*

20. Juni 2019 Klaus-eckart Puls 5

Wolfgang Kaufmann (Red. PAZ)*
Massiv mangelgebildet, aber grotesk anmaßend: Die »Jugend von heute« ist der ideale Handlanger bedenklicher Bestrebungen. Generation Beziehungsunfähig, Generation Facebook, Generation Jogginghose, Generation Smartphone, Generation Null Bock oder schlicht und einfach Generation Doof: Es gibt viele Bezeichnungen für die Alterskohorte derer, die nach dem Millenniumswechsel geboren wurden. Und nun ist noch eine weitere hinzugekommen, wobei eine psychisch beeinträchtigte schwedische Schulschwänzerin und Marionette in den Händen geschäftstüchtiger Klima-Alarmisten als Namenspatin diente: Generation Greta.

mehr

Klima-Katastrophe? China-Kids reisen. Europa ist Mittelalter

17. Juni 2019 Chris Frey 5

Roger Letsch
Einen Schritt zurückzutreten, um sich ein größeres Bild von der Lage zu machen, ist etwas, das uns Deutschen oft schwerfällt. Warum auch sollte man die Perspektive Anderer einnehmen, wenn deutsche Moral und Weltsicht doch völlig ausreichen, um der Menschheit den Weg in die Zukunft zu weisen. Sie wissen schon: die Umwelt, das Klima und der ganze Rest. Verzicht soll es sein, und die Deutschen müssen mit gutem Beispiel vorangehen. Nicht gerade die Funktionäre der Grünen Jugend oder die Freitagsaktivisten, die Deutschen im Allgemeinen sollen dies tun. Kein Fleisch, kein Flug, nur Flaschenpfand.

mehr

Wer steckt hinter Rezo und was ist seine Motivation?

9. Juni 2019 Admin 11

Von Michael Krueger

Wikipedia gibt Auskunft. Rezo (* 14. August 1992 in Wuppertal) ist ein deutscher Youtuber und Produzent von Webvideos. Auf seinen beiden YouTube-Kanälen Rezo bzw. Rezo ja lol ey veröffentlicht er Musik- und Comedyvideos. Rezo gehört zum Influencer-Netzwerk Tube One, welches von Ströer Digital vermarktet wird.

mehr

Furcht, Hass, Intoleranz – und Schlimmeres

3. Juni 2019 Chris Frey 1

Paul Driessen
Über die gesamte Menschheitsgeschichte hinweg haben Despoten immer effektive Wege gefunden, Zwietracht zu säen. Inquisitoren verbrannten Häretiker. Die Nazis verbrannten Bücher – bevor sie zu noch weit extremeren Maßnahmen griffen. Die Sowjets agierten mit Hungersnöten, Gulags, Salzminen und Hinrichtungen. ChiComs und andere Tyrannen haben Millionen in den Hunger getrieben, ins Gefängnis geworfen oder ermordet.
Die heutigen Grün-Menschen und deren Alliierte haben ihre eigenen totalitären Strategien entwickelt.

mehr

Umwelt-Aktivismus: Beweise zeigen, dass es immer und ausschließ­lich um die Errichtung einer Welt-Regierung ging und geht

1. Juni 2019 Chris Frey 5

Dr. Tim Ball
Es entspricht dem gesunden Menschenverstand, unsere Umwelt zu schützen, aber was wir seit 50 Jahren erleben ist die Ausbeutung dieses Gedankens für eine sozialistische Agenda. Wir haben 50 Jahre damit vergeudet, die Menschen glauben zu machen, dass sie unnatürlich sind und dass alles, was sie machen, destruktiv ist. Wir verschwendeten und verschwenden weiterhin Billionen Dollar für eine unnötige Politik und nutzlose Technologien – allesamt fußend auf falschen Hypothesen, Pseudowissenschaft und emotionaler Schikane.

mehr

Scientists for Future und der Club of Rome

12. Mai 2019 Admin 8

von Michael Krüger
In den vorangegangenen Artikeln „Das Geschäftsmodell Fridays for Future der Plant for the Planet Foundation des Club of Rome“ hier hier und „Greta Thunberg, We don`t have Time, Ingmar Rentzhog und der Club of Rome“ hatte ich über die Verbindungen von Fridays for Future und Greta Thunberg zum Club of Rome und deren Mitläufer-NGOs berichtet.hier

mehr

Greta Thunberg, We don`t have Time, Ingmar Rentzhog und der Club of Rome

7. Mai 2019 Admin 8

von Michael Krüger
Im vorangegangenen Artikel „Das Geschäftsmodell Fridays for Future der Plant for the Planet Foundation des Club of Rome“hatte ich über die Verbindungen des Club of Rome und deren Mitläufer-NGOs Pant-for-the-Panet etc. zu Fridays for Future berichtet. Dabei hat sich herausgestellt, dass Fridays for the Future anscheinend eine vom Club of Rome und deren NGOs konstruierte und beeinflusste Bewegung ist.

mehr

Hypothese: Radikale Grüne sind die schlimmsten Killer unserer Zeit

6. Mai 2019 Chris Frey 8

Allan M.R. MacRae, B.A.Sc., M.Eng.
1. Introduction.
Am 6. Dezember 2018 erhielt ich einen Brief von der Association of Professional Engineers and Geoscientistis of Alberta (APEGA), dass man mir den „Centennial Leadership Award 2019 verliehen hatte. Das ist die renommierteste Auszeichnung der APEGA und wird Mitgliedern verliehen als Anerkennung leitender Arbeit bzgl. Ingenieurswesen oder Geowissenschaft“. Diesen Preis hat man mir inzwischen wieder mit einem einstimmigen Votum der APEGA-Leitung aberkannt, weil ich Beiträge auf der Website WUWT gepostet hatte.

mehr

Der „Influencer“ Stefan Rahmstorf erhält ZEIT Wissen-Preis Mut zur Nachhaltigkeit und möchte dabei von der Bühne abhauen

5. Mai 2019 Admin 27

von Michael Krüger
Für seine Verdienste um die Vermittlung von Klimawissen hat Stefan Rahmstorf den „ZEIT Wissen-Preis Mut zur Nachhaltigkeit“ am 28 März in Hamburg erhalten. Mit dem Preis würdigt das Magazin der ZEIT Verlagsgruppe Pioniere aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die herausragend dazu beitragen, im Bereich nachhaltiger Entwicklung „die Kluft zwischen Wissen und Handeln“ zu schließen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

mehr

Die aufkeimende Unfreiheit im Westen

3. April 2019 Chris Frey 8

Andrew A. Michta, The American Interest
Vorbemerkung des Übersetzers: In diesem Beitrag kommen nicht ein einziges Mal die Begriffe „Klima“ oder „Energie“ vor. Warum aber kamen dem Übersetzer bei der gesamten Übersetzung diese beiden Begriffe immer wieder vor das Auge?
Mit den Angriffen auf die Redefreiheit befindet sich der Westen sowohl als politische Einheit als auch mit seinem kulturellen Erbe inmitten eines fundamentalen Kampfes um das Überleben seiner demokratischen Traditionen. Es ist an der Zeit für uns alle aufzustehen und für die Freiheit einzutreten – und das möglichst laut.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 4