10 Jahre Climategate: Der Klima-Betrug geht unvermindert weiter

7. Februar 2020 Admin 24

Vor 10 Jahren platzte die Nachricht in die Welt, dass führende Klimawissenschaftler, regelrecht in Form einer Verschwörung, sich verabredeten, den Klimawandel unbedingt als menschgemacht und hoch gefährlich darzustellen sind. Unabhängig davon, ob die Forschungsergebnisse dies unterstützen oder nicht. Im Gegenteil diese – immer noch hoch angesehenen Forscher – verabredeten sich, diese Forschungsergebnisse regelrecht zu unterdrücken. Doch abgesehen von diversen Versuchen in zigtausenden Emails dargestellten tlw. maffiösen Verhaltens klein zu reden, passierte den beteiligten Wissenschaftlern nichts. Ebensowenig wie ihrem Lügengebäude.

von Michael Klein Sciencefiles

mehr

Das Elend des deutschen Klima-Journalismus

10. Oktober 2019 Admin 10

von Alexander Wendt
Sehr viele Medien inszenieren das globale Thema als griffiges Drama: wissenschaftliche Helden gegen „Leugner“. Kontroversen unter Fachleuten kommen kaum vor. Ambivalenz gilt als schädlich für die korrekte politische Botschaft

mehr

Mann vs. Ball – die 5.

28. September 2019 Admin 24

von Holger Douglas
Nein, es kommt zu keinem Berufungsverfahren in Sachen Michael Mann vs Tim Ball. Das lange Prozeß wird nicht in einer weiteren Runde fortgesetzt. Am 21. September lief die Einspruchsfrist beider Parteien ab

mehr

Aktualisierung: Dr. Tim Ball gewinnt Prozess gegen @MichaelEMann – Mann „versteckt ERNEUT den Rückgang“

5. September 2019 Chris Frey 37

Anthony Watts
Original-Überschrift vor der Aktualisierung [übersetzt]: „Sensationell: Dr. Tim Ball gewinnt Prozess gegen @MichaelEMann – Mann muss zahlen“
Aktualisierung siehe unten.
Die meisten Leser werden sich sicher daran erinnern, dass der leicht reizbare Dr. Michael Mann den Klimaskeptiker Dr. Tim Ball aus Kanada wegen Beleidigung verklagt hatte.

mehr

Gericht urteilt gegen den Schöpfer des Klimawandel-Hockeyschlägers

5. September 2019 Admin 29

von Holger Douglas,
Ein kanadisches Gericht hat gegen Michael Mann entschieden, der die legendäre „Hockeyschläger“-Klimakurve erstellt hat. Er unterlag in einem jahrelangen Rechtsstreit gegen Tim Ball, Professor für Klimatologie an der Universität von Winnipeg und Autor zahlreicher Bücher über Klimawissenschaften. Ein Urteil mit weiterem Sprengstoff.

mehr

Der oberste Gerichtshof wurde angerufen, die Rechte der Redefreiheit in Bezug auf Emails zu „Climate Gates“ wieder herzustellen

1. Juni 2019 Andreas Demmig 2

Michael Bastasch
Auf Antrag von Dr. Michael Mann (Hockeystick Erfinder), entschied in 2012 ein untergeordnetes Gericht, das die Redefreiheit zu seiner „konsequent validierte wissenschaftliche Forschung“ eingeschränkt wird. [Ergänzung durch Übersetzer]
Nun beantragte ein libertärer Think Tank mit Sitz in Washington, DC, beim Obersten Gerichtshof der USA die Entscheidung über diesen jahrelangen Diffamierungsfall, bei dem es um E-Mails von Klimaforschern ging, die die Glaubwürdigkeit alarmierender Vorhersagen zur globalen Erwärmung ernsthaft untergruben.

mehr

,Leugner‘, Lügen und Politik

4. April 2017 Chris Frey 5

Judith Curry
Vorbemerkung des Übersetzers: Autorin Judith Curry ist bei der Anhörung befragt worden. Auf der Website des EIKE hier haben bereits die Zuschauer James Delingpole und Julie Kelly über diese Anhörung berichtet. Hier also der Bericht einer direkt Beteiligten, die auch immer wieder auf die Beiträge von Delingpole und Kelly zurückgreift. – C. F.

mehr
No Picture

Hide the Decline-der Staatsanwalt und der Hockeystick Autor: Klimaforscher Dr. Michael Mann!

13. Juni 2010 Chris Horner 46

Die Universität von Virginia hat angekündigt, dass sie den Antrag von Generalstaatsanwalt Ken Cuccinelli anfechten wird, der die Herausgabe der Unterlagen des ehemaligen Assistenzprofessors für Umweltwissenschaft, Michael Mann, gefordert hat, welche jener unter Zuhilfenahme von Steuergeld angefertigt hat. Das ist bedauerlich. Cuccinelli folgt dem Rauch, um zu sehen, ob es Feuer gab. Veranlasst dazu haben ihn die Besorgnis erregenden Enthüllungen in den an die Öffentlichkeit gelangten Dokumenten, aus denen sich ernsthafte Fragen über Manns Tätigkeiten an der Universität ergeben.

mehr
No Picture

Atlantische Wirbelstürme: Ein Beitrag von Dipl.-Meteorologen Klaus-Eckart Puls, sowie die erstaunliche Wandlung des US-Klimaforschers Michael Mann

14. August 2009 Lüdecke 11

Der von Klima-Katastrophenmeldungen abgestumpfte Otto-Normalverbraucher ist vielleicht gar nicht mehr sonderlich überrascht zu hören, dass es bis zum heutigen Tage keine Zunahme von Wirbelstürmen in Klimazeiträumen ab etwa 30 Jahren gibt. Zwischen Medien-Berichten und den im Konsens aller Fachleute stehenden wissenschaftlichen Fakten liegen also Welten. Auch über andersartige Extremwetterereignisse und Meeresspiegelveränderungen, weitere Phänomene, die bis heute kein anthropogenes Signal erkennen lassen, hat EIKE schon wiederholt berichtet.

mehr
image_pdfimage_print