mit freundlicher Genehmigung von Götz Wiedenroth

Verschwunden: Gezeitenmessung mit sinkendem Meeresspiegelanstieg aus der Datenbank entfernt

11. Juni 2018 Andreas Demmig 34

Gastessay von Albert Parker
Heute erhielt ich eine alarmistische Behauptung über den Meeresspiegel in Perth, Western Australia, in Australien.
„In den nächsten acht Jahren wird unser Wasserspiegel um etwa 25 cm steigen, was viel höher ist als der Wasserstand in den letzten 115 Jahren“, sagte Professorin Charitha Pattiaratchi.

mehr
Bild: Jüngste Wassertemperaturen der NOAA: Man beachte das Fehlen von orange und rot. Quelle Anmerkung: Die unter dem Header-Bild angegebene Quelle liefert seit einigen Tagen nur noch „Page Not Found“. Wenn jemand weiß, wohin diese Graphik entschwunden ist, bitte melden! Anm. d. Übers.

Ozeanische Indika­toren belegen: CO2 ist nicht der stärkste Klimatreiber

9. Juni 2018 Chris Frey 20

Anthony Watts
Der stärkste Beweis, den Klimawissenschaftler von der globalen Erwärmung haben … schließt CO2 als Ursache aus!

mehr
Wie lange ist der Hockeyschläger denn noch aktuell?! Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Hockeystick Redux Chapter Fortyleven

29. Mai 2018 Chris Frey 2

Willis Eschenbach
[Für das Wortspiel in der Überschrift fällt mir keine angemessene Übersetzung ein. – Chris Frey, Übersetzer]
Seit der Veröffentlichung meiner letzten beiden Beiträge hier und hier zum Meeresspiegel-Datensatz von Church und White (C&W) aus dem Jahr 2011 haben einige Leute sofort moniert, warum ich nicht den C&W-Datensatz 2013 stattdessen herangezogen hätte. Die Antwort ist einfach: es war wegen des Hockeyschlägers.

mehr
Steigt er, oder steigt er nicht? Bild: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Der Meeres­spiegel steigt, aber nicht wegen des Klima­wandels

21. Mai 2018 Chris Frey 18

Fred Singer, WSJ
Es gibt nichts, was wir dagegen tun können, außer Deiche ein wenig höher zu bauen.
Von allen bekannten und imaginären Konsequenzen des Klimawandels fürchten die Menschen am meisten den Anstieg des Meeresspiegels. Aber Bemühungen zu ergründen, was hinter diesem Anstieg steckt, werden zerschlagen durch schlechte Daten und Unstimmigkeiten bzgl. der Verfahren. Der bekannte Ozeanograph Walter Munk verglich den Anstieg des Meeresspiegels mit „Enigma“, Andere nennen es ein Puzzle.

mehr
Malediven – immer noch eine Reise wert? Bild: Martin Fels / pixelio.de

Früher war hier der Strand …

15. Mai 2018 Chris Frey 6

Helmut Kuntz
Das Portal „Klimaretter“ ist nun zu „Klimareporter“ umfirmiert. Der Sinn ist nicht verständlich, denn Art und Inhalt sind nach erstem Augenschein unverwechselbar gleich geblieben. Vielleicht kann die Umbenennung aber auch einfach daran liegen, dass „Klima-Reporting“ neuerdings zusätzlich gefördert wird, wie es ein aktuell im neuen Portal gebrachtes Beispiel einer „Klimafolgen-Reportagenreise“ zu den Malediven ausweist: „Die Reportage-Reise wurde durch die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen unterstützt“.

mehr
Bauboom in der Inselhauptstadt Male – sieh es so aus, wenn man vermeintlich dem Untergang geweiht ist? Bild: Margit Völtz / pixelio.de

Regierung der Malediven: Wo bleiben unsere Klima-Repara­tionen?

29. April 2018 Chris Frey 5

Eric Worrall
Einführung des Übersetzers:
Nach mehreren Beitragen in der Vergangenheit hat EIKE-Autor Helmut Kuntz auch vor ein paar Tagen wieder ausführlich zum Thema Meeresspiegel in der Südsee geschrieben, und zwar hier und hier. Die Bestätigung seiner Ausführungen folgt hier auf dem Fuße, wie der folgende Vorstoß des Umweltministers der Malediven zeigt. Man sollte aber nicht den Inseldiktator der Abzocke zeihen, sondern diejenigen im Westen verurteilen, die aus Dummheit und Ideologie derartige Herrscher beglücken. – Chris Frey, Übersetzer

mehr
Bild: Elke Barbara Bachler  / pixelio.de

SOS Südsee – Der Ozean steigt nicht überna­türlich, dafür umso stärker die Propa­ganda in der öffentlich-rechtlichen Berichter­stattung (Teil 2)

27. April 2018 Chris Frey 5

Helmut Kuntz
Im ersten Teil ging es vorwiegend um Fiji. Ein „sicherer Untergang“ alleine reicht unserer öffentlichen Propaganda jedoch nicht und so werden reihum Atolle besucht und die Einwohner und Klimaaktivisten befragt, ob sie (nicht endlich) den ihnen von westlichen NGOs vorgesagten Klimawandel „sehen und spüren“ und auch das versprochene Geld einfordern.

mehr
Screenshot von der Homepage „Das Erste“ [10]

SOS Südsee – Der Ozean steigt nicht überna­türlich, dafür umso stärker die Propa­ganda in der öffentlich-rechtlichen Berichter­stattung (Teil 1)

26. April 2018 Chris Frey 1

Helmut Kuntz
Ist ein Klimawandel-Propagandafilm einmal erstellt, kreist er in den „Öffentlichen“ unerbittlich auch dann herum, wenn seine Angaben nicht belegt und die Schlussfolgerungen höchstwahrscheinlich falsch sind. Denn die Programmdirektionen fühlen sich für den gezeigten Inhalt nicht verantwortlich, wenn die Reportage nur übernommen wurde (Antwort eines Ressortleiters auf eine Beschwerde des Autors).

mehr
Steigt er, oder steigt er nicht? Bild: Michaela Schöllhorn / pixelio.de

Meeres­spiegel-Trends, Anfangs­zeitpunkte und Daten-Verschie­bungen

22. April 2018 Chris Frey 0

Albert Parker
Nach dem Fall Aden, aufgedeckt von Parker & Ollier (2017) sowie Parker & O’Sullivan (2018), welches ein Beispiel von sehr vielen ist, die belegen, dass die Daten des Permanent Service for Mean Sea Level PSMSL nicht vertrauenswürdig sind, wurde jüngst ein weiteres Beispiel der langen Liste hinzugefügt, und zwar Guam (Parker & Ollier 2018).

mehr
Rosel Eckstein / pixelio.de, Ich weiß nicht, was soll es bedeuten...

Im Holozän war der Meeresspiegel um 2 Meter höher – heutige Änderungen gehen im Rauschen unter

19. April 2018 Andreas Demmig 3

Kenneth Richard
Mehr als 70 neue wissenschaftliche Publikationen zeigen, dass es bezüglich der Größe und Schnelligkeit der heutigen Änderungen des Meeresspiegels absolut nichts Ungewöhnliches gibt. Diese wissenschaftlich begutachteten Artikel zeigen, dass der Meeresspiegel im Holozän im Durchschnitt 2 Meter höher war als heute.

mehr
Land unter? Wohl kaum! Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de

Behaup­tungen über Beschleu­nigung des Meeres­spiegel-Anstiegs – gescheitert!*

20. März 2018 Chris Frey 2

Larry Hamlin
[*Die vollständige Überschrift lautet übersetzt: „Behauptungen über eine Beschleunigung des Meeresspiegel-Anstiegs auf einer Anhörung vor dem Kongress im Jahre 1988 sind gescheitert!“]
Genauer, diese Anhörung fand am 23. Juni 1988 vor dem Senatskomitee Energy and Natural Resources statt, auf der es um den Treibhauseffekt und den globalen Klimawandel gegangen war.

mehr
Wieso merken eigentlich die Halligen vor der deutschen Nordseeküste nichts vom Anstieg des Meeresspiegels? Bild von der Hallig Hooge: Werner Färber  / pixelio.de

Flashcrash Klimaalarm. Wer Klimaalarm posaunt, bekommt immer recht (Teil 2 und Abschluss)

7. März 2018 Chris Frey 10

Helmut Kuntz
Im ersten Teil wurde die neue Pegelstudie der Satellitendaten gesichtet mit der Überlegung, wie (un-)glaubwürdig das Ergebnis einer Anstiegsversopplung ist. In diesem Teil wird dargestllt, wie sich sogenannte “Fachpersonen” dazu äußerten.

mehr
Wirklich bald alles überflutet? Bild: Erich Westendarp  / pixelio.de

Flashcrash Klimaalarm. Wer Klima­alarm posaunt, bekommt immer recht (Teil 1)

6. März 2018 Chris Frey 6

Helmut Kuntz
Eine Meldung raste vor kurzem durch Deutschland: Der Meeresspiegel steigt dramatischer an, als bisher angenommen (SPON [1]), der Anstieg wird wahrscheinlich noch höher ausfallen als von den Forschern prognostiziert. Praktisch alle Medien und die „Öffentlich-Rechtlichen“ beeilten sich, den deutschen Bürgern diese neue Schreckensmeldung zum Klimawandel zu überbringen.

mehr
Eine Südsee-Insel. Bild: Jochen Binikowski  / pixelio.de

Die immer neu aufstei­genden und unter­gehenden Inseln wie zum Beispiel Tuvalu

19. Februar 2018 Chris Frey 1

Helmut Kuntz
Der letzte Klimagipfel ist schon ein paar Monate vorbei und politische Beschlüsse zur Weiterleitung unseres Geldes an Klimawandel-bedrohte Atolle gefasst oder vorbereitet. Also Zeit, dass diese aus dem terminierten Untergang wieder (bis zum nächsten Klimagipfel) auftauchen dürfen, zumindest in nicht deutschen Medien.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 4