Durchbruch: Wissen­schaftler finden handfeste Beweise, dass kosmische Strahlen das Erdklima beeinflussen

8. Juli 2019 Chris Frey 42

Kobe University, Japan
Die Studie: Yusuke Ueno, Masayuki Hyodo, Tianshui Yang & Shigehiro Katoh (2019): Intensified East Asian winter monsoon during the last geomagnetic reversal transition, Scientific Reports volume 9 (1).
[Übersetzung des Titels: Verstärkter ostasiatischer Wintermonsun während der letzten Polumkehr]
Neue Beweise zeigen, dass Hochenergie-Partikel aus dem Weltraum – bekannt als kosmische Strahlung – das Klima der Erde beeinflussen mittels verstärkter Bildung von Wolken, was zu einem „Abschirm-Effekt“ führt.

mehr
image_pdfimage_print