Kohlendioxid (CO2) – wärmt es oder wärmt es die Erde nicht?/Teil 1

24. Juni 2019 Chris Frey 61

Prof. Dr. Klaus-D. Döhler & Gerhard Stehlik (19.06.2019)
Als Laie staunt man nur über so viel Uneinigkeit bei der Klima-Interpretation und daraus schlussgefolgertem Unwissen. Umso mehr ist man dann entsetzt wie auf dieser Basis unsere Politik die gesamte Stromwirtschaft und Gesellschaft umkrempeln will. Man kann daraus stark vermuten, dass die Hypothese der anthropogenen Klimaerwärmung nur ein Vorwand ist für andere Implantationen in die Gesellschaft.

mehr

Klima-Wahnsinn rückt in Polen in den Mittelpukt

15. Dezember 2018 Chris Frey 11

Paul Driessen
Die IPCC-Konferenz in Polen präsentiert ein fiktives Klima-Chaos und eine Rettung via erneuerbare Energie
.
Es scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu sein, dass jeder aufeinander folgende Klimabericht und jede Presseerklärung ängstigender sein muss als sämtliche jeweilige Vorgänger, vor allem im Vorfeld internationaler Konferenzen.

mehr

Viele glauben, der Mensch ist verantwortlich …

24. Juni 2010 Eschenbach 25

Willis Eschenbachs schrieb diesen Artikel in WUWT, um eine Diskussion über die Ursachen des unbestrittenen Anstiegs des CO2-Pegels in der Atmosphäre herbeizuführen. Das ist ihm in der englischsprachigen Blogosphäre gelungen. Zu seinem Original-Beitrag gibt es bis zum heutigen Datum (15. Juni 2010) 486 Zuschriften. EIKE legt den Originalbeitrag hier in deutscher Übersetzung vor, die Diskussionsbeiträge sind wegen ihres Umfangs nicht ins Deutsche übersetzt worden. EIKE würde auch hier in Deutsch eine lebhafte Diskussion zu dieser Frage begrüßen. Wer die im Original stehenden englischen Beiträge nicht lesen, bzw. behandeln möchte, wird dennoch eingeladen, hier in Deutsch zu kommentieren.

mehr
image_pdfimage_print