Überschwemmungen wie hier bei Dresden vor einiger Zeit betreffen derzeit Paris. Das Bild im Original ist aktueller, doch steht der Darstellung hier das unklare Urheberrecht gegenüber. Bild: Henry Keßler  / pixelio.de

Wieder einmal: Über­schwemmung in Paris

30. Januar 2018 Chris Frey 4

Kip Hansen
Die Hauptstadt Frankreichs ist wieder einmal Schauplatz einer Überschwemmung. Die Seine ist über die Ufer getreten, und die Straßen in Flussnähe verwandelten sich zu Bächen schmutzig gelben Wassers. Das Louvre schützt sich mit Sandsäcken vor zu großen Schäden.
Natürlich gibt es auch hier wie immer nur einen Schuldigen: den gefürchteten modernen Schwarzen Mann – Klimawandel.

mehr
Kräftemessen - Rike / pixelio.de

Trump unterstützt den Plan der Umweltbehörde, den Klimawandel kontrovers zu debattieren

1. Januar 2018 Andreas Demmig 0

CHRIS WHITE
Präsident Donald Trump unterstützt privat die so genannte „Red Team, Blue Team“ – Debatte über den Klimawandel, angeregt durch die Umweltbehörde EPA, aber im Weißen Haus zögern noch einige, damit weiterzumachen, berichtete E & E News.
[Umweltaktivisten wollen jedoch keine „Gegenmeinung“ zulassen, der bisherige peer-review-Prozess genügt ihrer Meinung nach.]

mehr
Hans-Werner Sinn, Youtube.com

Prof. Hans-Werner Sinn zum Speicherproblem von grünem Strom: Viel Richtiges, aber leider auch Unrichtiges

25. Dezember 2017 H.j. Lüdecke 75

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
Zur Vermeidung von Missverständnissen: Der Vortrag von Hans- Werner Sinn war großartig und hoffentlich bahnbrechend. Nicht, weil das von ihm Gesagte unbekannt oder gar neu war. Jedem aufmerksamen EIKE-Leser waren die von Hans-Werner Sinn geschilderten Fakten fast alle bekannt. Bahnbrechend deswegen, weil H-W. Sinn große Bühnen für seine Vorträge erhält. Und großartig wegen der Diktion seines Vortrags. Leider sagte Sinn in seinem Vortrag aber auch Unrichtiges.

mehr

#SagsMirInsGesicht: Die @TAGESSCHAU und die wiederholten Täuschungen über die angeblich menschgemachte Erderwärmung.

3. Dezember 2017 Rainer Hoffmann 8

EIKE- und Klimamanifest-von-Heiligenroth-Gründungsmitglied RAINER HOFFMANN schaffte es am 15.11.2017 bei der 2. #SagsMirInsGesicht-Skype-Anruferaktion der ARD-TAGESSCHAU-Redaktion durchzukommen und konfrontierte ARD-Chefredakteur Kai Gniffke mit mehreren „Unbequemen Wahrheiten“ über die TAGESSCHAU. Er hat über das Gespräch mit Kai Gniffke ein Kommentar-Video erstellt, wo er seine Behauptungen mit Belegen, O-Tönen und TV-Ausschnitten zusätzlich belegt und untermauert. Diese fundierten Recherchen dürften Kai Gniffke und die TAGESSCHAU in „schweres Fahrwasser“ bringen.

mehr
Foto: WELTWOCHE

So werden Rosinen zu Ruinen

21. November 2017 Klaus-eckart Puls 10

Das Pariser Umweltabkommen und die Energiestrategie 2050 sind der falsche Weg, 
um mit dem Klimawandel umzugehen. Technisch, wirtschaftlich und ökologisch gesehen, 
sind sie ein Rückschritt, die Bürger werden sich dagegen auflehnen.
==========================================================================

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 10