„Klimabedingte Naturkatastrophen“: ARD, ZDF und Spiegel folgen kritiklos Darstellung der Lobbyisten

5. Februar 2021 Axel Robert Göhring 5

von AR Göhring

Die Lobby-Organisation „Germanwatch“ in Bonn stellte kürzlich einen Globalen Klima-Risiko-Index vor, nachdem vor allem ärmere Länder angeblich, aber auch Deuschland, langfristig von Dürren und Hitzewellen betroffen seien. „Tagesschau“, „Spiegel“ und ZDF übernehmen die Darstellung; nur die „Welt“ erhebt Einspruch – aber deutlich!

mehr

Widerlegung der Wissenschafts-Aussage der Geological Society of London zum Klimawandel

15. Januar 2021 Chris Frey 1

David Middleton und Andy May
Die Geological Society of London veröffentlichte kürzlich eine Aussage bzgl. Klimawandel: what the geological record tells us about our present and future Climate(hier). Die Geologen Andy May und David Middleton haben die letzten Tage damit verbracht, die wissenschaftliche Stellungnahme der Geological Society of London zu überprüfen und eine Widerlegung einiger der fragwürdigeren Punkte darin zusammengestellt.

mehr

Hamburger Konferenz „Klima und Entwicklung“ 1988 – der politisch gemachte Klimawandel wird seit langem vorbereitet

12. Januar 2021 Axel Robert Göhring 9

von AR Göhring

Der geneigte EIKE-Leser weiß, daß das Narrativ vom menschgemachten Klimawandel in der Version der Heißzeit schon Jahrzehnte vor Schellnhuber, Al Gore und Greta Thunberg gestrickt wurde. Aber seit wann wurde die Hysterie in Westdeutschland konkret politisch eingeschlichen? Der Nachlaß unseres Referenten Horst Borchert liefert erstaunliche Einsichten.

mehr

Das „2°-Ziel“ : Besorgte Gedanken am Silvestertag 2020/21 !

31. Dezember 2020 Klaus-eckart Puls 19

Klaus-Eckart Puls

In Warmzeiten ging es der Menschheit stets gut. So ist es ein großer Erfolg, daß es in den vergangenen 100 Jahren insbesondere auch durch die anthropogenen Treibhausgase gelungen ist, die bodennahe Temperatur um 1 Grad zu erhöhen. Nun ist jedoch ernsthafte Sorge angebracht, weil es seit längerem Bestrebungen gibt, die Emissionen und damit die angenehme Erwärmung zu bremsen oder die Temperatur gar in Richtung einer neuen Kaltzeit abzusenken.

mehr

Biden will die gesamte Regierung – einschließlich des Militärs – für eine weitere ehrgeizige Klimaschutzagenda gewinnen

19. Dezember 2020 Andreas Demmig 8

Ben Wolfgang – The Washington Times
Eine künftige Regierung von Biden wird den Klimawandel bald wieder ins Rampenlicht rücken – und wird das Thema darstellen, als unmittelbare Bedrohung für die nationale Sicherheit, als destabilisierende Kraft auf der ganzen Welt und als Gefahr für US-Militäreinrichtungen im In- und Ausland.

mehr

Das falsche Spiel mit Schuldgefühlen

15. Dezember 2020 Andreas Demmig 5

von Judith Curry
Wie das „Schuldspiel“ der Lösung komplexer gesellschaftlicher Probleme im Wege steht. Ein Essay darüber, wie der Versuch, die Schuld für komplexe gesellschaftliche Probleme zu identifizieren, der Suche nach Lösungen für diese Probleme im Wege stehen kann. Was kann das Klima-Schuldspiel aus dem Covid-19-Schuldspiel lernen?

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 21