Weltuntergang ist abgesagt*

28. Juli 2020 Klaus-eckart Puls 25

Klaus J. Groth (Red. PAZ)*
In diesem unterkühlten Bibber-Sommer des Jahrganges 2020, dessen sonnige Tage wie Ausrutscher wirken, müssen sich Prediger des Unterganges Fransen an den Mund reden, um einem fröstelnden Publikum den Unterschied zwischen Klima und Wetter zu erklären. Trotzdem konnten sie bei aller Anstrengung nicht durchdringen bei Menschen, welche die gerade zuvor abgestellte Heizung wieder aktivierten.

mehr

Klimahysterie – Ist diese zu Ende?

20. April 2020 Andreas Demmig 14

Geoff Chambers
Mit der gewählten Überschrift stelle ich die Frage, ist die Klimahysterie endgültig wegen mangelnder Zuwendung eingegangen und wird sie durch vernünftige, rationale, evidenzbasierte Maßnahmen zur Bewältigung von Klimaveränderungen oder durch andere natürliche Prozesse ersetzt, die möglicherweise durch menschliche Aktivitäten verursacht werden oder auch nicht?

mehr

Australiens Busch brennt – die AGW-Klimahysterie lodert mit !

13. Januar 2020 Klaus-eckart Puls 38

Klaus-Eckart Puls

In Australien brennen seit Wochen Busch und Wald. Schlimm für Menschen, Tiere und Natur. Die deutschen Medien überschlagen sich zu Hauf, wie: „Waldbrände in Australien – Das Tschernobyl der Klimakrise“ [1]. Jedoch – Derartige Ereignisse sind leider in der Geschichte Australiens seit Jahrtausenden wieder kehrend. Selbst in der jüngeren Geschichte Australiens sind sie dokumentiert, sowohl in Aufzeichnungen [2] als auch in den etwa 150 Jahren meteorologischer Messungen [3]. Messungen und Beobachtungen in aller Welt zu Dürren und Bränden zeigen keinen Klimatrend. Auch der Klimarat IPCC findet dazu keinen Trend [4]. Die Brände in Australien werden bald verlöschen, gelöscht sein – die AGW-Klimahysterie wird weiter lodern.

mehr

13. IKEK in München: Lutz Niemann: Klimahysterie – Strahlenhysterie

28. Dezember 2019 Axel Robert Göhring 2

13. Internationale EIKE-Klima- und Energiekonferenz (IKEK-13) am 22. und 23. November 2019 in München.
Dr. Lutz Niemann ist Experte für Fehleranalysen und seit 2.000 tätig als Autor im Bereich Klima. Er arbeitete für Siemens.
Der Referent erklärt, daß er früher der Klima-Alarmtheorie geglaubt habe, aber nach Lektüre des Buches „Klimahysterie“ von Michael Limburg Zweifel bekommen habe. Seit 2011 hat er 37 Artikel bei EIKE veröffentlicht.

mehr

Die Unterdrücker der Wirklichkeit*

26. November 2019 Klaus-eckart Puls 29

Vorbemerkung der EIKE-Redaktion :
Der hier in Folgendem übernommene Artikel von Wolfgang Kaufmann aus der PAZ* setzt sich schonungslos mit der Anbiederung des vorherrschenden Mainstream-Journalismus an die links-grüne Politik der etablierten Parteien auseinander. Zwar wird das mit dem Hinweis auf „die kritiklose Verehrung von modernen Quasi-Erlösern wie Greta Thunberg“ nur gestreift, aber die hier vorliegende Analyse der allgemein einseitigen Medien-Berichterstattung und Medien-Meinungs-Steuerung ist beim Klima-Thema besonders ausgeprägt und allgegenwärtig.

mehr

»Reisescham« des Weltenbummlers *

7. November 2019 Klaus-eckart Puls 12

Wolfgang Kaufmann*
Autorin predigt: Bleibt zu Hause! Die Einsicht kam ihr in Japan. Die Klima-Hysteriker demonstrieren nicht nur lautstark auf der Straße, sondern versuchen zugleich auch, den Menschen ein schlechtes Gewissen wegen ihrer angeblich klimaschädlichen Verhaltensweisen einzureden. So ist „Flugscham“ inzwischen zu einem weltweit bekannten Begriff geworden.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3