Statt Klimakonferenz – Schnorchelkurs für Barbara Hendricks

6. November 2017 Admin 3

von Dirk Maxeiner
Hoffentlich komme ich nicht zu spät. Ich wollte schon immer mal nach Fidschi. Auf den Spuren von Gaugin, der Ende 1890 über die Südsee schrieb: „Die glücklichen Bewohner eines unbeachteten Paradieses in Ozeanien kennen vom Leben nichts anderes als seine Süße. Für sie heißt Leben Singen und Lieben.“

mehr

Zu einigen Irrtümern der offiziellen Klimawissenschaft

14. Oktober 2017 Admin 19

Von Michael Limburg
warum wird permanent Wetter mit Klima verwechselt? Wer profitiert davon? Warum gibt das Pariser Klimaabkommen nur Differenztemperaturen an? Wer profitiert davon? Warum war 1995 das heißeste Jahr, aber 0,6 ° wärmer als „hottest year ever“ 2016? Wer profitiert davon? Warum berichtet kaum jemand über die Schlüsselgröße zum Carbonbudget, die stetig sinkende Klimasensitivität? Wer profitiert davon? Diese und andere Fragen werden hier beantwortet.

mehr

Kanada ermittelt gegen die Skeptiker der „Klimawissenschaft“

5. Oktober 2017 Andreas Demmig 7

LORRIE GOLDSTEIN
Es ist wie etwas aus George Orwells „1984“
Das kanadische Kartellamt, der verlängerte Arm des Premierministers Justin Trudeau, wird mit fast 50 Mio. Dollar jährlich gefördert. Aufgrund der Anzeige einer Umweltgruppe, untersuchte die Agentur seit mehr als einem Jahr drei Organisationen, die beschuldigt werden, die Mainstream Klimawissenschaft abzulehnen.

mehr

Das Interview!

25. September 2017 Admin 30

Von Michael Limburg
Links-grüne „JournalistInnen“ wollten den Standpunkt der AfD zu Klima- und Energiethemen erkunden. Sie blieben bei mir hängen. Die eine stellt dann mich und die AfD in die Braune Ecke und wird ausgeschlossen, der andere bleibt verglw. fair und bekommt sein Interview.

mehr

POLITISCHE BILANZ: Nicht „ob“, sondern „wie schnell“

21. August 2017 Andreas Demmig 6

Helmut Kuntz
Es soll Personen geben, welche noch eine leise Hoffnung haben, das Umweltministerium, beziehungsweise deren Leiterin würden abwägend nach Fakten unter Einbeziehung der klimatischen Umwelt Maßnahmen im Sinne ihrer Bürger betreiben. Doch immer neu wird man belehrt, wie ausschließlich ideologisch und basierend auf einer tiefen, unreflektierten Ökokirchen-Gläubigkeit der Ministerin gehandelt wird, bei der Zweifel nicht geduldet werden. Dass darin die Präsidentin des Umweltbundesamtes nicht nach steht, die zudem (AGW-Klimawandel-)Kritiker offiziell als „rechtspopulistisch“ verunglimpft, zeigt deren Rede am Ende.

mehr

Unter dem Antarktischen Eis wurden fast 100 neue Vulkane entdeckt

19. August 2017 Andreas Demmig 4

Tia Ghose
Fast 100 bisher unbekannte Vulkane lauern unter der Antarktis und die Wissenschaftler wissen immer noch nicht, wie viele dieser Vulkane aktiv sind.
[Dafür alarmieren deutsche Qualitätsmedien schon wieder: „…, wenn die alle gleichzeitig losgehen, schmilzt das Eis am Südpol und alles wird überschwemmt“. Wie lange „lauern“ die denn dort schon? – der Übersetzer]

mehr

Endlich: Eine Studie über Beziehungen von Gender und Gletscher

18. August 2017 Andreas Demmig 6

Elizabeth Harrington
Gletscher können „religiöse Überzeugungen und kulturelle Werte“ formen
Die National Science Foundation (USA) hat mehr als $ 400.000 für eine Studie ausgegeben, die die „Beziehung zwischen Geschlecht und Gletscher“ untersuchte und nun veröffentlichte.
[nein, dies ist kein verspäteter Aprilscherz, diese Studie ist tatsächlich gemacht und veröffentlich worden. Soweit ersichtlich, waren drei Männer und nur eine Frau daran beteiligt, immerhin eine Quote von 25%. Denken Sie daran, dies ist ein Paper darüber, wie man ein riesiges Stück Eis feminisiert, Einleitung von Roby Soave, s.u.]

mehr

Um-Fragen und Antworten – Die Meinung der Menschen in Deutschland

24. Juli 2017 Andreas Demmig 1

Andreas Demmig
Durch Zufall, stieß ich beim Lesen von Nachrichten im Internet auf eine offenbar fortlaufend aktive Umfrage. Es war interessant und ich kam dann auf die Idee, einige der Fragen – Antworten für unsere Leser zusammenzustellen. Hier meine Zusammenfassung der Antworten zu den Themen Klima, Energie, Auto, Vertrauen und Politik.

mehr

Temperaturdatenmanipulation von GISS (NASA) erneut nachgewiesen

12. Juni 2017 Admin 14

EIKE Redaktion,
seit langem ist bekannt, dass das Goddard Institute for Space Sciences (GISS) die weltweiten Temperaturdaten manipuliert. Und zwar fast ausschließlich so, dass heute eine stärkerer Erwärmung erkennbar sein soll. Zugleich wird auch kein nachvollziehbarer Grund für diese ständige Manipulation angegeben. Damit sind diese Daten für die Klimawissenschaft wertlos.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3