Genervte Stromverbraucher wollen, dass es aufhört – während der Klimakult die Rhetorik über Erneuerbare Energien steigert

9. November 2018 Andreas Demmig 25

Stopthesethings
Bei Wind- und Sonnenenergie ging es nie um Logik und Vernunft, ihre Förderer werden durch eine verwirrte Ideologie angetrieben. Die Eiferer, die diese erbärmliche Energiegewinnung fördern, schreien Zeter und Mordio, während die politische Wende sich gegen sie dreht. Die Rhetorik eskaliert, obwohl die Realität der Energiedefizite dagegensteht.

mehr

Biobauern sind vom Klimawandel bei weitem nicht so stark betroffen …

6. Oktober 2018 Chris Frey 6

Helmut Kuntz
…erzählte Herr Hofreiter in einem sogenannten Interview einem Redakteur der nordbayerischen Nachrichten. Und als Konsequenz daraus: [1] „Wichtig ist der Umstieg auf die ökologische Landwirtschaft … “. Seine Begründung: „Bio-Bauern sagen, dass im Vergleich zu konventionellen Kollegen ihre Ernten bei weitem nicht so stark (vom Hitzesommer) betroffen sind.“

mehr

Durchgesickerte Information zeigt Googles Willen zur politischen Einflussnahme

20. September 2018 Andreas Demmig 7

Anthony Watts – Einleitung durch den Übersetzer
Die Nutzung des Internets ist ohne leistungsstarke Suchmaschinen schlicht nicht möglich. Der Nutzer hat inzwischen die Auswahl zwischen unterschiedlichen Anbietern von Suchmaschinen: MS Bing, MS-Edge, Google, Opera und viele, viele mehr. Die Firmen bieten ihre Software kostenlos an, müssen aber selbstverständlich auch – irgendwie, Geld damit verdienen. Ob das nur die aufpoppenden Reklamebildchen sind, ist fraglich. Aufmerksam sollte man jedoch werden: Ist das noch Reklame oder schon Beeinflussung für eine Ideologie oder bestimmte Politik?
Hier ein aktueller Bericht von WUWT zu Google.

mehr

Der Sonntagsfahrer: Die Rache der Ingenieure

8. Mai 2018 H.j. Lüdecke 12

Wer über die wirklich wichtigen Dinge informiert werden will und dabei auch noch Lesespaß haben möchte, sollte sein Lokalblatt, ARD, ZDF und alle weiteren Lückenmedien vergessen und besser „Achgut“ und „Tichys Einblick“ lesen. Der hier von „Achgut“ von EIKE unverändert übernommene Beitrag von Dirk Maxeiner erfüllt beide Kriterien. Genießen Sie ihn! Wir danken „Achgut“ und dem Autor herzlich für die Genehmigung.

mehr

Meteorologe wurde offenbar von US-NWS-Direktor Uccellini ange­griffen

7. Mai 2018 Chris Frey 4

Adam Houser
Ein Ph.D.-Meteorologe beim National Weather Service NWS wurde physisch angegriffen durch den Direktor des NWS Louis Uccellini, weil er während einer Talkshow über das Klima der Erde im Jahre 2014 „Abkühlung“ erwähnt hatte. Dies geht aus einem CFACT zugespielten Dokument hervor.
„Nehmen Sie nie wieder das Wort Abkühlung in den Mund!“, warnte der Direktor der Agentur.

mehr

Wer ist Andol? Wikipedia hat ein nicht unerhebliches Aktivistenproblem

3. März 2018 Admin 33

Immer wieder erlebt man bei Wikipedia, dass bei ideologisch aufgeheizten Themen, wie z.B. dem vom Klimawandel, speziell dem menschgemachten Klimawandel, abweichende Fakten in Minutenschnelle unterdrück werden. Trotzdem nutzen insbesondere die Kollegen der schreibenden und schwatzenden Klasse Wikipedia immer noch als Auskunftsbüro für Informationen für eben diese Themen. Einen Fall der Unterdrückung von missliebigen Fakten, und nicht mal ein besonders schwer wiegender, schildert die Kalte Sonne.

mehr

Schülerverdummung in niedersächsichen Gymnasien!

10. Dezember 2017 Admin 31

von Michael Limburg
Niedersächsische Gymnasien füttern ihre Schüler schon ab der siebten Klasse mit Falschinformationen. Sie nennen das aber „Wissensquiz“. Ein Vater sandte mir – zu Recht empört – den „Wissensquiz“ den eine Lehrerin seinem Sohn abverlangte. Meine Meinung: Reine Irreführung – reine Indoktrination – reine ideologische Verdummung.

mehr
image_pdfimage_print
1 2