UBA Dieselstudie als vorzeitiger Todesfall

12. März 2018 Admin 22

Die UBA „Dieselstudie“ mit 6000 „vorzeitigen Todesfällen“ und „einer Million Erkrankungen“, alles pro Jahr und in Deutschland wurde wie ein Lauffeuer in sämtlichen Medien fast immer völlig unkritisch verbreitet. Dirk Maxeiner von ACHGUT hat sich diese Studie und ihre Macher mal näher angeschaut. Sein Ergebnis in freier Wahrnehmung der EIKE Redaktion: Die Studie ist von Hausmüll nur deshalb zu unterscheiden, weil sie anders als dieser nicht getrennt wurde.

mehr

Vergifteter Abschied

14. November 2017 Admin 19

Im erfinden von Begriffen macht der Politik so leicht niemand etwas vor. Deren einziger Zweck ist so gut wie immer zu verschleiern und eine eigentlich schlechte Entwicklung oder ein solches Vorhaben in eine positives Licht zu rücken. man denke nur an den Begriff „Flüchtling“ mit dem ausnahmslos alle Migranten die diese Land ob widerechtlich oder nicht, belegt werden. Oder an „Klimawandel“ der gnadenlos von der eigentlich gemeinten menschgemachten Erwärmung ablenken soll. Und jeder Politikmacher weiß, wer die Begriffe beherrscht, beherrscht die öffentliche Meinung. Frau Hendricks, erfindet ganz im Stil kalter Krieger den abwegigen Begriff „Klimaschutzlücke“. Unser Autor Frank Hennig nimmt sich diesen vor.

mehr

Deutschland verfehlt eigene Klimaziele deutlich – und das ist auch gut so!

21. Oktober 2017 Admin 19

von Michael Limburg
Trotz gewaltiger Kosten auf allen Feldern der sog. Erneuerbaren, finanziert per Zwangsabgabe von den Stromverbrauchern im Lande, trotz gewaltiger Reklame der Nutznießer dieser Emissionsreduktionsziele wie sie damit das Weltklima retten würden, bleibt Deutschland deutlich unter seinen CO2 Emissionszielen von minus 40 % bis 2020 zurück. Eine kurze Betrachtung der Sinnhaftigkeit dieser Politik.

mehr

Nee, bei uns gibt´s keine Klimaleugner

27. März 2017 Chris Frey 5

Helmut Kuntz
Frau Umweltministerin Hendricks ist bekannt für ihre, sage man es äußerst vorsichtig: teils verblüffende Unbedarftheit bei vielen Fragen zu den Themen ihrer ministeriellen Aufgabengebiete. Es wurde und wird auf EIKE oft angesprochen, Beispiele:

mehr

Die Märchentante vom Umwelt-Ministerium

22. März 2017 Admin 14

von Peter Heller
Die Beziehung von Umweltpolitikern zu Fakten als gestört zu bezeichnen, wäre verharmlosend. Denn in Wahrheit agieren Ökologisten völlig losgelöst von der Realität. Einen schönen Beleg für diese These lieferte jüngst einmal mehr Barbara Hendricks.

mehr

In einer Zeit, die immer mehr von Unsicherheit und Ängsten geprägt ist, macht Klimaschutz Mut

8. März 2017 Chris Frey 3

Helmut Kuntz
Nachdem sich über dem Teich inzwischen Opposition zur Klimahysterie anbahnt, will unsere Regierung diese Lücke füllen und ruft zur Verstärkung im Kampf zur Rettung der Welt vor dem Klima auf. Das gilt für das EEG, welches von Frau Zypris aktuell als „Die Energiewende: Unsere Erfolgsgeschichte“ verkündet wurde und natürlich auch für den übergeordneten Klimaschutz.

mehr
image_pdfimage_print