Presseerklärung: Experten am Heartland Institute reagieren auf die Energie­unabhängigkeits-Verordnung von Präsident Trump

1. April 2017 Chris Frey 1

Von Joseph Bast, Isaac Orr, H. Sterling Burnett, Bette Grande, Tom Harris, Kenneth Haapala
Einführung des Übersetzers:
Es war klar, dass sofort nach Präsident Trumps Unterzeichnung seines Klima-Dekretes seitens des Establishments in Politik und Medien lautestes Zeter-und-Mordio-Geschrei einsetzen würde. Sich an Fakten orientierende Gegendarstellungen wird man wohl in D kaum finden. In der angelsächsischen Blogosphäre sieht das sicher anders aus, weshalb hier Beiträge dazu übersetzt werden. Den Anfang machen diese Stellungnahmen führender Realismus-Experten. – Chris Frey, Übersetzer

mehr

Klima-Skeptiker-Finanzen: Heartland-Institut wehrt sich gegen Kampagne mit tlw. gefälschten und gestohlenen Dokumenten

19. Februar 2012 Helmut Jäger 30

Vor wenigen Tagen (12.2.) veröffentlichte die amerikanische Aktivisten-Webseite DeSmokeBlog angebliche Dokumente aus dem Heartland Institute. Die Dokumente sollen Heartland diskreditieren und dessen Ansehen herabsetzen. Auch in Deutschland stürzten sich Christopher Schrader von Süddeutsche & Greeenpeace Magazin begeistert auf dieses scheinbar gefundene Fressen. Das soll von den Hunderten von Millionen ablenken, die „Klimaschützer“-Institute und Aktivisten-Vereine ohne mit der Wimper zu zucken von offiziellen Regierungsstellen und Firmen wie Exxon, GoldMan Sachs, Barclays, Google, Monsanto, Nestle, Yahoo, Bank of AmericaJahr etc. Jahr für Jahr beziehen.
EIKE veröffentlicht dazu einen Artikel der australischen Skeptikerin Joanne Nova und Heartlands Presse-Erklärung zu dem Vorfall.

mehr
image_pdfimage_print