… und jährlich ändert sich der Golfstrom – Alarmisten bemühen das “The Day After Tomorrow” Szenario – es wird kalt, weil es wärmer wird

17. April 2018 Andreas Demmig 7

MICHAEL BASTASCH
Es gibt sogenannte Wissenschaftler, die sich auf Klimamodelle stützen, um in einer neuen Studie zu behaupten, dass die vom Menschen verursachte globale Erwärmung eine Verlangsamung der Meeresströmung im Golfstrom verursacht habe. Direkte Messungen werden nicht gemacht bzw. ignoriert.
[Meine Motivation, diesen Bericht zu übersetzen, liegt vor allem in der Übersicht gleichartiger Behauptungen der letzten Jahre. Siehe unten, der Übersetzer]

mehr

Erwärmung könnte die Persönlichkeit der Menschen verändern – bis hin zur Kriminalität

12. Februar 2018 Andreas Demmig 23

MICHAEL BASTASCH
Die angeblich vom Menschen verursachte globale Erwärmung ist an den bizarrsten Dingen schuld, wie eifrige Forscher nicht müde werden, uns mitzuteilen. Hier eine Sammlung der neusten Stilblüten. Wirkungen, die diametral wirken, sind kein Problem, schließlich ist auch die Erwärmung dran schuld, wenn es kälter wird. [Einleitung vom Übersetzer]

mehr

Hillary Clinton hält vor allem Frauen für die Leidtragenden einer globalen Erwärmung,

10. Februar 2018 Andreas Demmig 10

Während Scott Pruitt, der Leiter der Umweltbehörde (EPA), einwendet, dass eine globale Erwärmung für die Menschheit von Vorteil sein könnte.

MICHAEL BASTASCH
Schreibt über ein Interview, das Scott Pruitt einem privaten Nachrichtensender gegeben hat. Danach kommen die gegensätzlichen Äußerungen von Frau Hillary Clinton, die sie bei einer Veranstaltung der Georgetown University machte.

mehr
image_pdfimage_print
1 2