Denkstaub – Die Wahrheit über Feinstaub in Berlin

17. Juli 2018 Admin 3

von Holger Douglas
Oje, der Sahara muss auch verboten werden, immer wieder ihre Millionen Tonnen an feinem Sand unter anderem nach Europa zu schicken. Eine Feinstaubgefahr allerhöchster Stufe, zumal auf diesen Partikeln auch viele Bakterien mitreisen.

mehr

Neues Chaos bei Luftmessstellen

3. Juli 2018 Admin 18

kleinere Pollen als gedacht entpuppen sich als Feinstaubverursacher. Nanu?
Von Holger Douglas
Die Natur hat dieses Jahr gewagt, mit ihrer unermeßlichen Feinstaubproduktion von Pollen die menschengemachte weit in den Schatten zu stellen. Eine Gefahr für die Gesundheit stellt laut Aussagen von Wissenschaftlern beides nicht dar.

mehr

Bitte nur Studien mit dem richtigen Ergebnis

4. März 2018 Admin 18

von Peter Grimm
In Bereichen, in denen es um Feinstaubbelastungen am Arbeitsplatz geht, liegen Belastungen, ab denen man Schäden messen kann, mindestens hundertfach höher, sagt der Lungenspezialist Prof. Dr. Dieter Köhler in einem Gespräch in MDR-Aktuell.

mehr

Berlin – einmal fahrradfrei gedacht

27. August 2017 Klaus-eckart Puls 3

Difficile est satiram non scribere !
Das Jahr 2017 – Die Hauptstraßen der Hauptstadt sind längst nicht mehr hauptstädtisch, denn: Viele Jahre lang waren sie dem natürlichen Verschleiß anheimgefallen. Für eine gar kontinuierliche frühzeitige Reparatur gab weder der Wille noch der Etat der Stadtverwaltung viel her. Das fiel nun auf und löste seit kurzem einen wahren Straßenbauboom aus. Der aktuelle Etat sieht ja seit einiger Zeit auch zunehmend rosig aus.

mehr
image_pdfimage_print
1 2