Des Windkaisers neue Kleider – Teil 3 von 3

27. August 2018 Andreas Demmig 4

Warum Wetter-abhängige Energie-Erzeugung nie funktionieren kann
Capital Research Center, Stopthesethings und eigene Ergänzungen
Zum Thema Energie gibt es auf Eike bereits einige gute Ausarbeitungen. Hier ein weiterer Blickwinkel, erschienen beim Capital Research Center, Washington. Für unsere Leser habe ich den Inhalt nach bestem Wissen ergänzt, um den bei uns bekannten Verhältnissen Rechnung zu tragen.

mehr

Des Windkaisers neue Kleider – Teil 2 von 3

25. August 2018 Andreas Demmig 3

Warum Wetter-abhängige Energie-Erzeugung nie funktionieren kann
Capital Research Center, Stopthesethings und eigene Ergänzungen
Zum Thema Energie gibt es auf Eike bereits einige gute Ausarbeitungen. Hier ein weiterer Blickwinkel, erschienen beim Capital Research Center, Washington. Für unsere Leser habe ich den Inhalt nach bestem Wissen ergänzt, um den bei uns bekannten Verhältnissen Rechnung zu tragen.

mehr

Des Windkaisers neue Kleider – Teil 1 von 3

24. August 2018 Andreas Demmig 5

Warum Wetter-abhängige Energie-Erzeugung nie funktionieren kann
Capital Research Center, Stopthesethings und eigene Ergänzungen

– Die Unbeständigkeit des Windes ist kein Geheimnis für Drachenflieger und Segler, aber die Windenergie wird immer noch hochgelobt, als wäre es Spitzentechnologie.
Zum Thema Energie gibt es auf Eike bereits einige gute Ausarbeitungen. Hier ein weiterer Blickwinkel, erschienen beim Capital Research Center, Washington. Für unsere Leser habe ich den Inhalt nach bestem Wissen ergänzt, um den bei uns bekannten Verhältnissen Rechnung zu tragen.

mehr

Schlechte Nachrichten für Fans grüner Energie: Öl- und Gas-Boom in den USA

30. Mai 2018 Chris Frey 38

Robert Bryce, Manhattan Institute
Ein neuer Tag, ein neuer Schwall von Schlagzeilen über das zunehmende Durcheinander bei Tesla.
Vorige Woche verkündete der Autobauer, dass sein leitender Ingenieur Doug Field eine Auszeit genommen hat, um „mit seiner Familie zusammen zu sein“.
Diese Nachricht kam nur wenige Tage, nachdem das Unternehmen verheerende finanzielle Verluste während des ersten Quartals bekanntgab. Wie gewöhnlich postete das Unternehmen einen gewaltigen Verlust (von fast 785 Millionen Dollar), und Direktor Elon Musk versprach, dass Tesla bald – sehr bald, und diesmal meint er es ernst – die Autos des Modells 3 ausliefern werde, in der Größenordnung von Tausenden.

mehr
image_pdfimage_print