Die Schizophrenie der französischen Energiepolitik

9. Juli 2019 Admin 17

Edgar L. Gärtner
In China ging Ende Juni der Kernreaktor Taishan-2 in Betrieb. Wie beim Reaktor Taishan-1 handelt es sich dabei um einen der ersten Vertreter des vom staatlichen französischen Anlagenbau-Konzern Areva gemeinsam mit der deutschen Siemens AG entwickelten Druckwasser-Reaktors der dritten Generation (EPR) mit einer elektrischen Leistung von 1.750 Megawatt.

mehr

UK zeigt wie es geht: Baubeginn von Hinkley Point C

2. Januar 2019 Admin 69

von Dr. Klaus Dieter Humpich
In Deutschland weitgehend unbeachtet, startete kurz vor Weihnachten die Betonierung der Grundplatte des Reaktors. Abschnitt eins umfasste 2000 m3 Nuklearbeton. Es sind vier weitere Abschnitte nötig um die 3,2 m dicke Grundplatte herzustellen.

mehr
image_pdfimage_print