Rücktritt von Scott Pruitt, dem bisherigen Leiter der Umweltbehörde EPA

10. Juli 2018 Andreas Demmig 3

Chris White, Ergänzungen durch Andreas Demmig
Präsident Donald Trump nahm am Donnerstag, den 05.07.2018 das Rücktrittsschreiben von Scott Pruitt, dem bisherigen Leiter der Umweltschutzbehörde EPA, entgegen. In dem bereits länger als 18 Monate dauerndem Kampf der etablierten Linken und Demokratischen Partei gegen den gewählten Präsidenten, gelang es offenbar, einen der wesentlichen Akteure gegen die Hinterlassenschaften der Obama Ära – zum Aufgeben zu bewegen.

mehr

Gegner von Trump attackieren nun die Leute um Trump herum

7. April 2018 Andreas Demmig 2

MICHAEL BASTASCH
Der Politikkrimi in USA geht weiter. Offenbar konzentrieren sich die Gegner von Trump sich nun auf die Personen um ihn herum, da man Trump wohl nicht packen kann. Was als Skandal um erste-Klasse Flugreisen begann, hat sich in den Medien nun zu einer Untersuchung der persönlichen Lebensumstände von Scott Pruitt in seiner Zeit in Washington DC ausgeweitet. Kritiker von Pruitt meinten, dass es für den Leiter der Umweltbehörde EPA schlecht ausgehen könnte. [Einleitung durch den Übersetzer]

mehr

Die EPA soll von einer Klimaschutzbehörde zu einer Umweltschutzbehörde umgewandelt werden

8. Februar 2018 Andreas Demmig 1

CHRIS WHITE
Pruitt versucht, seine EPA von einer Behörde für den „Klimaschutz gegen die angeblich vom Menschen verursachte globale Erwärmung“ in eine Agentur zum Schutz der Umwelt und der öffentlichen Gesundheit zu überführen.
Die EPA hat sechs Unternehmen damit beauftragt, mehrere mit erstaunlich hohen Bleikonzentrationen und anderen Chemikalien kontaminierte Gebiete einer Stadt in Indiana zu reinigen. Die Angelegenheit ist den Behörden bereits seit 2015 bekannt.

mehr

Trump unterstützt den Plan der Umweltbehörde, den Klimawandel kontrovers zu debattieren

1. Januar 2018 Andreas Demmig 0

CHRIS WHITE
Präsident Donald Trump unterstützt privat die so genannte „Red Team, Blue Team“ – Debatte über den Klimawandel, angeregt durch die Umweltbehörde EPA, aber im Weißen Haus zögern noch einige, damit weiterzumachen, berichtete E & E News.
[Umweltaktivisten wollen jedoch keine „Gegenmeinung“ zulassen, der bisherige peer-review-Prozess genügt ihrer Meinung nach.]

mehr

Ende der „Energiewende“ in USA?

20. Oktober 2017 Admin 12

von Klaus Dieter Humpich
Trump arbeitet weiterhin konsequent seine Wahlversprechen ab und startet nach dem „Klimaausstieg“ einen Versuch zur Wiederherstellung eines funktionstüchtigen Stromnetzes. Mehr noch, es wird nebenbei auch noch eine Renaissance der Kernenergie eingeleitet.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3