Die Kampagne der Bewerberinnen in der demokratischen Partei auf das Amt des US-Präsidenten hat begonnen: Klimawandel ist die größte Bedrohung des Planeten

8. Februar 2019 Andreas Demmig 4

Michael Bastasch
Die demokratische kalifornische Senatorin Kamala Harris, die sich im Jahr 2020 um das Amt des Präsidenten bewerben will, behauptet, dass die globale Erwärmung hinter den verheerenden Naturkatastrophen stünde, die Amerikaner jedes Jahr erleben, einschließlich von Waldbränden und Wirbelstürmen.

mehr

Der Bericht zum „Klimawandel“ beruht auf Forschungen, die vom größten Klimaaktivisten der US-Demokraten finanziert wird

2. November 2017 Andreas Demmig 3

Michael Bastasch
Wie Ihnen auf Eike bereits berichtet, veröffentlichte das Government Accountability Office (GAO – US Rechnungshof) eine zweijährige Studie über die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen des Klimawandels auf die USA. Die Aussagen in diesem Bericht stützen sich auf Forschungsarbeiten, die größtenteils von einer Stiftung getragen wurden, die an den größten, einzelnen politischen Geldgeber der Demokratischen Partei gebunden ist. [Einleitung durch Übersetzer]

mehr
image_pdfimage_print