Abwendung von den Erneuerbaren, immer mehr Länder nehmen zuverlässige Energieerzeugung ernst

16. Oktober 2018 Andreas Demmig 7

stopthesethings
Länder, die ernsthaft um ihren wirtschaftlichen Wohlstand bemüht sind, fangen an, auch zuverlässige Energieerzeugung ernst zu nehmen. Ontario, China und Japan haben Subventionen und Mandate für Wind- und Solarenergie gekürzt; daneben bauen China und Japan Hunderte von hocheffizienten, emissionsarmen Kohlekraftwerken in ihren eigenen Ländern und noch mehr in Südostasien.

mehr

Kohlekraftwerke – hier Stilllegung – 1600 neue Kohlekraftwerke in Asien

10. April 2018 Admin 38

Die ganze Republik hat sich der Stilllegung der Kohlekraftwerke verschrieben. Jedenfalls der offizielle Teil der es sich mit der Klimaschutzregierung nicht verderben mag, oder andere Eisen in der Glut hat, die er schmieden will. Ein ganz prominenter Verfechter dieser Idee ist der Multimliiardär Michael Otto, der im WAMS Interview vom 8.4.18 genau dies fordert. Natürlich um das Klima zu „schützen“. Seine über 2 Mio Artikel, die Otto feilbietet, wird er dann wohl nur noch aus Asien beziehen. Denn dort wird (auch) Kohlestrom auf Teufel komm raus produziert. Hierzulande reicht nämlich die Energie der Zappelstrom-Lieferanten nicht aus, um dann überhaupt noch etwas zu produzieren. Ob seine Kunden dann noch das Geld haben seine Produkte zu kaufen, steht auch in den Sternen. Unser Autor Werner Eisenkopf EIKE Gründungsmitglied hat die Situation in Asien recherchiert.
von Werner Eisenkopf Runkel/D.

mehr

Die Chinesen sind gelandet…

8. Januar 2018 Admin 8

von Dr. Klaus Dieter Humpich
Bisher etwas unbeachtet, beginnen die Chinesen den europäischen Markt für Kernkraftwerke zu erobern. Der erste Schritt ist mit dem Genehmigungsverfahren in Großbritannien eingeleitet.

mehr

Das globale „CO2-Budget“

25. November 2017 Admin 9

von Frank Hennig
Folgt man unseren Qualitätsmedien, dann ist Kohlendioxid das größte weil weltbedrohende Problem. Wir müssen den deutschen Vorgarten unverzüglich von diesem Übel befreien. Dann wird alles gut.

mehr

China täuscht Sorge um Globale Erwärmung nur vor

6. Oktober 2017 Andreas Demmig 7

MICHAEL BASTASCH
Umweltaktivisten bezeichnen China als den de facto „Führer der Welt“ im Kampf gegen die globale Erwärmung, aber Energieexperten glauben nicht, dass die kommunistische Nation tatsächlich viel tun wird, um ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren.
[M.e. will China die Emissionen von Schwefeldioxid und Stickoxiden reduzieren, von CO2 ist eher keine Rede, lesen Sie selbst, der Übersetzer.]

mehr
image_pdfimage_print
1 2