Kollateralschaden: Gerade die Ärmsten sind Opfer verfehlter Klima & Energiepolitik (nicht nur) in Groß Britannien

26. Dezember 2018 Andreas Demmig 2

stopthesethings
Auch in England sind die Winter bitter kalt und dank der dortigen Energiepolitik leiden gerade die Ärmeren sehr darunter. Das Hauptanliegen der Politiker ist der Klimawandel, den sie mit dem Klimawandel Gesetz (Climate Change Act) begegnen wollen, welches nun schon zehn Jahre lang besteht. Die Auswirkungen des CCA lassen sich in Großbritannien nicht mehr schönreden.

mehr

Feinde der Mensch­heit

31. Juli 2017 Chris Frey 1

Steven Lyazi
Mücken sowie rücksichtslose Umweltaktivisten verewigen Armut, Krankheit und Tod.
Nachdem ich mich im Juli vorigen Jahres erneut mit Malaria angesteckt hatte, lag ich fast einen Monat in einem Krankenhaus in Kampala. Meine Behandlung zu bezahlen erwies sich als extrem schwierig, wie für die meisten Familien in Uganda und Afrika. Ich hatte Glück und konnte das Geld zusammenkratzen. Viele Familien können sich aber eine angemessene Behandlung nicht leisten.

mehr

CO2 neutral in die Zukunft der Armut zurück segeln

29. April 2017 Chris Frey 4

Helmut Kuntz
Unter Freizeitseglern gilt der weise Spruch: Segeln ist die teuerste Art, unbequem zu reisen. Das gilt nicht nur, wenn es ein Freizeitvergnügen ist, sondern auch als Transportmittel, zumindest, wenn man den notwendigerweise mit dem Segeltransport Beschäftigten wenigstens den Mindestlohn zugestehen will.

mehr
image_pdfimage_print