Kindersoldaten der Linken

10. Februar 2019 Klaus-eckart Puls 10

Von Alex Baur )**
Die Schülerstreiks und Demos für das Klima waren von langer Hand geplant. Im Verbund mit linken NGO’s ziehen die Jungparteien der SP und der Grünen im Hintergrund die Fäden.
===============================

mehr

Die Klima-Studie, über welche die Medien 2018 am meisten berich­teten, war in Wirklich­keit ein Ruf nach globalem Sozia­lismus

15. Januar 2019 Chris Frey 7

Michael Bastasch
Die populärste Klimastudie des Jahres 2018 forderte „kollektive menschliche Maßnahmen“, um zu verhindern, dass die globale Erwärmung die Erde in ein „Hothouse“ verwandelt.
Die so genannte „Hothouse Earth“-Studie, im August veröffentlicht in den Proceedings of the National Academy of Sciences löste eine Flut alarmierender Medienberichte aus, dass der Planet sich „gefährlich nahe“ einer „unaufhaltsamen“ Erwärmung befand.

mehr

Wie Al Gore den Globale-Erwärmung-Betrug inszenierte

7. November 2018 Chris Frey 0

Dr. Jay Lehr und Tom Harris
Obwohl seine Wissenschaft oftmals komplett daneben liegt, kann niemand bestreiten, dass Al Gore ein Faible für das Dramatische hat. In einem Interview am 12. Oktober proklamierte der ehemalige Vizepräsident: „Wir haben einen globalen Notstand“. Mit Verweis auf den jüngsten UN-Klimareport behauptete Gore, der Report zeige, dass die gegenwärtige globale Erwärmung „tatsächlich zu einer existenziellen Bedrohung der menschlichen Zivilisation auf diesem Planeten werden könnte, so wie wir sie kennen“.

mehr

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht“

9. Juli 2018 Chris Frey 32

Raimund Leistenschneider
Dieses wohl jedem bekannte Zitat aus den „Nachtgedanken“ von Heinrich Heine, ist aktueller denn je. Und es schleicht sich einem der Verdacht auf, dass hier mehr als nur Unwissenheit derer dahinter steckt, die für den desolaten Zustand unseres Landes verantwortlich sind. Die Großen in der jüngeren Geschichte unseres Landes, Konrad Adenauer und Helmut Schmidt, um zwei herausragende zu nennen, würden sich sprichwörtlich im Grabe drehen, sähen sie, was heutzutage in unserem Land los ist:

mehr

Klima-Alarmismus basiert auf Modellen (GCMs) und damit auf Nichts

23. Februar 2018 Chris Frey 10

Alan Carlin, skeptischer ehemaliger Aktivist im Sierra Club und leitender Analyst bei der EPA
Es gibt viele Probleme mit den vom IPCC und den Klima-Alarmisten verwendeten Modellen als Grundlage für ihre Doktrin, dass CO2 ein Verschmutzer ist und dass zunehmende CO2-Emissionen zu einer katastrophalen Zunahme der atmosphärischen Temperaturen führen (CAGW-Hypothese). Tatsächlich ist CO2 ein Wunder-Molekül, welches die Grundlage allen Lebens auf der Erde bildet. Pflanzen könnten ohne dieses Spurengas nicht existieren und damit auch keine Tiere und Menschen.

mehr

Hansens ,Stillstand‘ und die Falsifi­zierung des Klima-Alarmis­mus‘

28. Januar 2018 Chris Frey 11

David Wojick, Ph.D.
James Hansen, einer der zentralen Urheber des Klimawandel-Alarmismus‘, ist wieder in den Nachrichten. Dieses Mal mit einer Prophezeiung, dass es einen „Stillstand“ von zehn Jahren bzgl. der globalen Erwärmung geben kann. Er sagt, dass der Alarmismus davon nicht betroffen wird. Ich stimme seiner Prophezeiung zu, nicht jedoch seiner Schlussfolgerung. Meiner Ansicht nach wird hier der Alarmismus vor unseren Augen falsifiziert.

mehr
image_pdfimage_print
1 2