Wie Al Gore den Globale-Erwärmung-Betrug inszenierte

7. November 2018 Chris Frey 0

Dr. Jay Lehr und Tom Harris
Obwohl seine Wissenschaft oftmals komplett daneben liegt, kann niemand bestreiten, dass Al Gore ein Faible für das Dramatische hat. In einem Interview am 12. Oktober proklamierte der ehemalige Vizepräsident: „Wir haben einen globalen Notstand“. Mit Verweis auf den jüngsten UN-Klimareport behauptete Gore, der Report zeige, dass die gegenwärtige globale Erwärmung „tatsächlich zu einer existenziellen Bedrohung der menschlichen Zivilisation auf diesem Planeten werden könnte, so wie wir sie kennen“.

mehr

Kein Oskar für Al Gores Nachfolgefilm: „Eine unbequeme Fortsetzung“

29. Januar 2018 Andreas Demmig 3

CHRIS WHITE
Al Gores Film: „An Inconvenient Truth.” [Eine unbequeme Wahrheit] aus dem Jahr 2006 über die steigende Meeresflut und die katastrophale globale Erwärmung gewann Oscars für den besten Dokumentarfilm und den besten Song. Al Gores Fortsetzung in 2017 „“An Inconvenient Sequel: Truth to Power” [Eine unbequeme Fortsetzung: Eintreten für die Wahrheit] wurde nicht für einen Preis nominiert.

mehr

Weil Al Gore die Klima­zukunft so über­zeugend vorhersagt, macht es nichts, dass sie oft falsch ist, danach wird eben über eine neue berichtet

12. April 2017 Chris Frey 4

Helmut Kuntz
Wer kennt nicht den Club of Rome, dessen Vorhersagen mit regelmäßiger Konsequenz vollkommen daneben liegen, wegen seiner honorigen Mitglieder, die sich für ihren Lebensabend ein trockenes und vor allem ehrenhaftes Plätzen ergattert haben, jedoch trotzdem bei vielen hoch geachtet ist und sogar als [6] „der wohl bedeutendste »Think Tank« der Erde“ bezeichnet wird.

mehr
image_pdfimage_print
1 2