Diskussion: Fünf Gründe, warum Blog­beiträge von höherer wissen­schaft­licher Qualität sind als Artikel in Zeit­schriften

18. April 2017 Chris Frey 2

Anthony Watts
Dr. Judith Curry weist mich auf einen interessanten Blogbeitrag von Daniel Lakens hin, einem Experimental-Psychologen bei der Human-Technology Interaction-Gruppe an der Eindhoven University of Technology, The Netherlands:
The 20% Statistician
Ein Blog über Statistik, Verfahren und offener Wissenschaft. 20% Verständnis von Statistik werden 80% unserer Schlussfolgerungen verbessern.

mehr

Leidet Simbabwe nur unter dem Klimawandel? Teil 1

17. April 2017 Chris Frey 6

Helmut Kuntz
Eine Kurzfassung wurde vom Autor bereits einstmals tief verborgen am Schluss eines langen Artikels gebracht. Weil nur wenige längere Artikel bis zum Ende lesen, das Thema aber den Trend in der Klima-Vulnerabilitäts-Berichterstattung aufzeigt, kommt es anbei nochmal mit erheblich ergänzten Informationen.
Dabei geht es um die Fragestellung, ob die teilweise stark zurückgehenden Ernteerträge in bestimmten afrikanischen Ländern – wie von unseren Medien und NGOs berichtet – wirklich wesentlich vom AGW-Klimawandel verursacht werden, oder ob dafür nicht auch ganz andere Mechanismen haupt-verantwortlich sein könnten.

mehr

GWPF-Rundbriefe vom 12. und 14. April 2017

16. April 2017 Chris Frey 0

Einführung des Übersetzers: Mit den folgenden Kurzmeldungen werden jedes Mal die interessantesten Entwicklungen angesprochen. Vieles davon wäre der vollständigen Übersetzung würdig, aber das ist natürlich ehrenamtlich neben Anderem nicht zu schaffen. Aber für den Überblick sollte das gut geeignet sein. Mein Übersetzer-Kollege Herr Demmig und ich selbst werden aber einzelne Beiträge übersetzen. – Chris Frey

mehr

Seit 30 Jahren sinken die Vorfrühlings­temperaturen in Deutsch­land trotz steigender CO2-Werte – warum?

16. April 2017 Chris Frey 15

Josef Kowatsch, Stefan Kämpfe
Als Vorfrühling bezeichnen wir die Monate Februar und März im Gesamtschnitt. Temperaturen, Wetter und Klima dieser beiden Monate bestimmen im Wesentlichen den Vegetationsstart, also den Blütenbeginn von Winterlingen, Huflattich, Hasel, Forsythien, Märzenveilchen, sibirischer Blaustern und Schlehdorn. Logischerweise hilft es einer Pflanze wenig, wenn die letzten 10 Tage des März frühlingshaft warm waren und zu neuen Märzrekorden führen, wenn wie beim Huflattich, der Blütenbeginn bereits vor dem 20.März stattgefunden hat. Diese letzten warmen 10 Märztage wirken dann beschleunigend bei den Aprilblühern, z.B. bei der Süßkirschenblüte.

mehr

Update – Gemeinsame Erklärung der G7 durch Präsident Trump versenkt

14. April 2017 Andreas Demmig 7

Sehr geehrte Leser,
erst nachdem ich den vorherigen Bericht zum gescheiterten, gemeinsamen Bekenntnis der G7 Energieminister fertig hatte, fand ich noch diese Zusatzinformation auf WUWT – der Übersetzer.

Die Bemühungen, eine gemeinsame G7-Erklärung zur Energiepolitik zu formulieren sind gescheitert, weil Präsident Trump nicht verbindlich zusicherte, dass die USA im Pariser Klimaabkommen bleiben würden.

mehr

Russland schenkt der Welt die ungefährliche Kernkraft

14. April 2017 Keil 10

Von Günter Keil
In zahlreichen Meldungen konnte man in den letzten Jahren lesen, dass Russland sehr stark in seine kerntechnische Forschung und Entwicklung investiert und inzwischen eine eindrucksvolle Palette von Kernkraftanlagen der unterschiedlichsten Technologien besitzt.

mehr

Strom zu Wärme: Oder wie man mit dem Schinken nach der Wurst wirft

13. April 2017 Admin 7

von Frank Hennig

Unsere Umgangssprache wird zunehmend durch hippe Techno-Kürzel verändert und damit leider nicht schöner. Beliebt sind die Anglo-Konstruktionen wie B2B (Business to Business, Geschäftsbeziehungen ) oder B2C (Kundenbeziehungen). Im spezifischen Energiewendedeutsch lassen sich so bestimmten Wandlungsformen oder Technologien bezeichnen: P2H, P2G, P2L

mehr
1 2 3 4 5 357