Harald Lesch 2001 gegen Harald Lesch 2015 – wer gewinnt?

22. Januar 2020 Axel Robert Göhring 39

von AR Göhring

Der Kölner Philosoph Gunnar Kaiser ist ein exzellenter Rechercheur und hat vor kurzem ein Video erstellt, in dem er die Aussagen von TV-Physiker Harald Lesch aus den Jahren 2001 bei „α-Centauri“ und 2015 bei „Abenteuer Forschung“ gegenüberstellt. Es ist frappierend, was sich in 14 Jahren inhaltlich tun kann.

mehr

How Dare You – das ist jetzt die Frage

22. Januar 2020 Chris Frey 3

Dr. Klaus L.E. Kaiser
Alles dreht sich dieser Tage um „Wendepunkte“. Ob es um Xeno-Roboter, Wetter oder Klima geht, die „Wendepunkte“ – auch „Tipping Points“ genannt – bringen alles auf Trab. Nicht immer mit diesen Worten beschrieben, ist alles von dem offensichtlichen Wahn durchdrungen, Superlative, belletristische Ausschmückungen und andere überschwängliche Beschreibungen zu verwenden. Kurz gesagt, alles außerhalb des Gewöhnlichen – und liege es auch nur geringfügig außerhalb – muss heute als vollkommen neu und vorzugsweise mit Ausschmückungen beschrieben werden.

mehr

Claudia Roth gibt zugkräftige Rückendeckung …

22. Januar 2020 Chris Frey 18

Helmut Kuntz
… lautete die Überschrift in einer Lokalzeitung zum Besuch von C. Roth bei den GRÜNEN in Nürnberg. Die Bildunterschrift beschrieb dann das Wichtige:
[4] NN: „Mit ihren Ausführungen zur Klimakrise … traf Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth den Nerv ihrer Zuhörer …“

mehr

Physik-Professor Sigismund Kobe: „Deutsche Energie­wende wird wie Seifen­blase platzen“

21. Januar 2020 Chris Frey 75

Bernhard Schlüter
Zitat:
China plant, seinen enorm steigenden Bedarf an Elektroenergie auch durch einen weiteren massiven Zubau von Kohlekraftwerken zu decken. 2020 soll deren Leistung 1.100 GW betragen, 2035 sogar 1.400 GW. Zum Vergleich: Die Kohlekraftwerke der EU verfügen über eine Leistung von 150 GW (1 GW = 1 Gigawatt sind 1 Million Kilowatt). Der deutsche Anteil beträgt derzeit noch 44 GW.

mehr

Studie, welche Modell­vorhersa­gen preist, beweist, wie sehr die Modelle über­treiben

21. Januar 2020 Chris Frey 13

Lord Christopher Monckton of Brenchley
Eine jüngst erschienene Studie von Hausfather et al. soll angeblich zeigen, dass Modelle „globale Erwärmung akkurat projizieren“. In Wirklichkeit jedoch, wenn man sie von dem inzwischen zur Routine gewordenen Hype befreit, mit welchem die ganze Studie durchsetzt ist, dann zeigt sie direkt genau das Gegenteil – nämlich dass Modelle die globale Erwärmung erheblich übertrieben haben – und dies immer noch weiter tun.

mehr

Gernot Patzelt: „Gletscher, Klimazeugen von der Eiszeit bis zur Gegenwart“. Eine Buchbesprechung

20. Januar 2020 H.j. Lüdecke 5

von Horst-Joachim Lüdecke und Klaus-Eckart Puls
Prof. Gernot Patzelt ist ein international durch zahlreiche Publikationen und Vorträge renommierter Glaziologe. Nun hat er gleichsam sein Lebenswerk vorgelegt mit dem Buch „Gletscher – Klimazeugen von der Eiszeit bis zur Gegenwart“ (Hatje Cantz-Verlag, Berlin (2019), 266 S.). Es verbindet überwältigende künstlerische Ästhetik von Alpengletschern in der Malerei mit wissenschaftlicher Gletscherkunde.

mehr

Das Traumpaar der SZ, Susanne Götze und Annika Joeres, darf wieder über Rechte & Klima schreiben

20. Januar 2020 Admin 52

von Michael Limburg
Die Süddeutsche Zeitung (sz) hielt es für angebracht, olle Kamellen über die „Klimaleugner“ und ihre vermeintlichen Geldgeber und politische Richtung zum xten Mal aufzuwärmen. Man staunt mehr darüber, dass es dem Autorenduo Götze und Joeres diesen aufgewärmten Käse – leicht aktualisiert – der sz-Redaktion anzudrehen, als über den tlw. grob „gefakten“ Inhalt.

mehr

Erneuer­bare Energie hat bedeu­tende Schatten­seiten

19. Januar 2020 Chris Frey 18

Peter Murphy
Wind- und Solarenergie wird fossile Treibstoffe – Öl, Kohle und Erdgas – in absehbarer Zukunft bestimmt nicht ersetzen: nicht in 12 Jahren, nicht in 30 Jahren und nicht bis zum Ende der Lebenszeit der jetzt lebenden Menschen. Das Nachlaufen hinter Wind und Solar geht auch mit einem erheblichen Preisanstieg einher, nicht nur in Gestalt höherer Strompreise und vom Steuerzahler finanzierter Subventionen, sondern auch für die Menschen, die Natur und das Leben auf der Erde allgemein.

mehr
1 2 3 4 517