Die stärksten 12 im Jahre 2018 wider­legten Klima-Angst­mache-Behaup­tungen

6. Januar 2019 Chris Frey 4

Global Warming Policy Forum
Einführende Bemerkung des Übersetzers: Diese Auflistung stellt die Behauptungen pro Monat zusammen, welche am meisten vermeintliche Angst erzeugen sollten. Die Betonung liegt hier auf „am meisten“, denn alle Behauptungen bzgl. globaler Erwärmung sind ja längst widerlegt. Aber mit dieser Liste kann man vielleicht im Bekanntenkreis punkten. – Chris Frey, Übersetzer

mehr

Die Menschheit erwärmt auch die anderen Planeten

5. Januar 2019 Klaus-eckart Puls 7

Vorbemerkung der EIKE-Redaktion :
Die Debatte um die angeblich anthropogene Aufheizung der Erde hatte jüngst in Katowice mit einem Zwanzigtausend-Personen-Spektakel einen vorläufigen Höhepunkt erreicht [1]. Neuerdings heizt sich nun auch der Mond anthropogen auf [2]. Damit nicht genug: Das ganze Planetensystem unserer Sonne erwärmt sich [3]. Inwieweit ist auch daran der Mensch schuld ? Unser „diesbezüglich bewährter“ Gast-Autor Prof. Walter Fett hat dazu eine Glosse geschrieben – wir wünschen unseren Lesern zu Beginn des Neuen Jahres dabei gute Unterhaltung.
===============================================================

mehr

Arktisches Meereis-Volumen widerlegt Klima-„Experten“ … Antark­tische Stationen registrieren Abkühlung, nicht Erwärmung

5. Januar 2019 Chris Frey 9

Kirye in Tokyo
Ständig hören wir von nicht vertrauenswürdigen Medien, wie doch das Polareis so rapide schmilzt – aufgrund der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung. Aber wenn wir auf die realen Daten schauen, dann verstehen wir, warum weltweit das Misstrauen unter den Menschen gegenüber den Mainstream-Medien sowie deren permanente Untergangs-Phantastereien immer weiter zunimmt, welche sie unkritisch von irgendwoher nachplappern.

mehr

„Helft uns, den Großen Globale-Erwärmung-Betrug bloßzu­stellen!“

3. Januar 2019 Chris Frey 6

Vom Blog www.icecap.us
„Das alleinige Ziel praktischer Politik ist es, die Bevölkerung in Alarmstimmung zu halten (und sie damit empfänglich dafür zu machen, in Sicherheit gebracht zu werden). Dafür wird sie endlos mit allen Arten von Schauermärchen bombardiert – eines imaginärer als das andere“. – „Der Drang, die Menschheit zu retten, ist fast immer eine falsche Vorgabe für den Drang zu regieren“ – H. L. Mencken

mehr

Auch der Dezember wird in Deutsch­land nicht mehr wärmer.

2. Januar 2019 Chris Frey 27

Josef Kowatsch, Stefan Kämpfe
Der heurige Dezember 2018 ordnete sich wieder ein in die lange Reihe von Dezembermonaten mit teilweise kalten Nächten, aber tagsüber auch angenehmen Temperaturen. Weihnachten war wie fast immer im Flachland nicht weiß. Schnee gab es im Mittelgebirge. Der Deutsche Wetterdienst gibt diesen Dezember bis 26.12. 2018 mit 3,8 °C im Schnitt für sein DWD-Deutschland an. Stellt man jedoch die über 1800 Wetterstationen an andere Standorte, dann ändert sich auch der Deutschlandschnitt.

mehr

Ein „Superstar“ und Jeanne d’Arc der Klimakon­ferenz sprach – doch der Saal war fast leer

1. Januar 2019 Chris Frey 11

Helmut Kuntz
Von unseren Medien wurde weisgemacht, die 15-jährige Greta Thunberg hätte auf dem letzten Klimagipfel vor vielen anwesenden Politikern eine Reden gehalten, dass diesen geradezu „die Köpfe geraucht hätten“.
In Wirklichkeit waren bei der Rede außer den „Podiumsstatuen“ gar keine Politiker – und sonst auch fast niemand – anwesend. Obwohl dieses Thema auch auf EIKE bereits thematisiert wurde, [2] [7], anbei noch etwas Zusatzinformation.

mehr

Mojib Latif: Drei Aussagen, drei Mal voll daneben

31. Dezember 2018 Admin 13

von Die kalte Sonne
Am Ende eines Jahres schaut man üblicherweise zurück. Das wollen wir auch hier im Blog so halten. Mojib Latif tätigte 2012 drei historische Aussagen, die es wert sind, in Erinnerung gebracht und zu werden. Wieviel Wahrheitsgehalt steckte in seinen Aussagen von damals?

mehr

Verwirrter Lauter­bach: Klima­wandel am Vulkan­ausbruch schuld. Nachtrag

31. Dezember 2018 Chris Frey 10

Helmut Kuntz
Nicht nur Präsident Trump Twittert gerne und informiert über diesen Weg seine Bürger. Auch in Deutschland ist diese Art der schnellen und knackig, kurzen „Verkündigung“ fürs Volk in der hohen Politik üblich geworden. Leider unterscheidet sich die Qualität bei uns kaum von der so vehement beklagten in den USA. Herr Lauterbach zeigte dazu gerade ein leider typisches Beispiel.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 4 5 409