Kernkraft gegen Sonne

5. Februar 2019 Klaus-eckart Puls 39

Von Emanuel Höhener und Silvio Borner**
Die Kosten für die Schweizer Energiewende mit dem Ersatz der Kernkraft durch Wind- und Solarenergie sind gigantisch hoch. Neue Nuklearanlagen wären viel wirtschaftlicher.

mehr

Neues dunkles Zeitalter: Debakel mit Erneuerbaren lähmt die Wirtschaft und bestraft die Haushalte

5. Februar 2019 Andreas Demmig 9

stopthesethings
Das erklärte Ziel der grünen Linken ist die Zerstörung der zuverlässigen und erschwinglichen Stromversorgung in Australien. Es ist maskiert als brennender Hass auf die bösen fossilen Brennstoffe, aber in Wirklichkeit ist es nur nackte Verachtung für die nicht der gleichen Gruppe angehörigen Australier.
Ein Bericht aus Australien, das momentan unter sommerlicher Hitze und Strommangel leidet. Es ist ein unleugbares Anschauungsbeispiel, was passiert, wenn man zuverlässige Kraftwerke verbannt. Seltsamerweise, wollen die „Experten“ in Deutschland nichts davon wissen.

mehr

Broders Spiegel: Kohle und Klimaleugner

4. Februar 2019 Axel Robert Göhring 17

von Henryk Marcin Broder
Deutschland kann schon ganz genau planen, dass es im Jahr 2038 keine Kohle mehr brauchen wird. Zwar konnten Deutschlands-Chefplaner weder die Krisen um den Euro, die Migration oder den Zustand der Deutschen Bahn voraussehen und entsprechend planen, aber mit der Rettung der Welt vor dem Klimawandel wird es klappen.

mehr

Elektromobilität „Erfolg“ nur durch staatliche Marktverzerrung

4. Februar 2019 Admin 12

Elektromobilität aller Orten. VW verwendet bereits 40 % seiner Entwicklungskapazität für diese Technik. Sagt man dort so. Doch das Batterieproblem bleibt ungelöst. Ein Bericht über staatlich erzwungenen Wahnsinn und die Autoindustrie die glaubt willfährig sein zu müssen. Wird es der Kunde auch sein?
von Gerhard Grasruck

mehr

Georgetown war Al Gores leuchtendes Beispiel für 100% grüne Energieversorgung. Nun steht die Stadt vor großen Verlusten

4. Februar 2019 Andreas Demmig 1

Michael Bastasch
Der ehemalige Vizepräsident Al Gore beglückwünschte die Stadt Georgetown, Texas, weil die sich ausschließlich mit Sonnen- und Windenergie versorgen wollten. Aber allein in diesem Jahre, verliert die Stadt weitere Millionen Dollar für überflüssige grüne Energiewerte.
[Wie das geht: 100% grüne Energien? – finden Sie im Hintergrund am Ende des Berichts. Der Übersetzer]

mehr

Planungssicherheit für Jobverlust – Absurdes Theater im Deutschen Bundestag

3. Februar 2019 Admin 14

Planungssicherheit für den Jobverlust – Absurdes Theater im Deutschen Bundestag

Von Michael Limburg
Der Bundestag diskutiert die Empfehlung zum Kohleausstieg der Kohlekommission. Fast alle Parteien sind dafür, FdP will den Untergang marktwirtschaftlicher, nur die AfD nennt das Kind beim Namen und sagt – mal wieder – der Kaiser ist ja nackt. Doch keinen interessiert´s

mehr

Verlorene Milliarden der Energiewende, die noch nicht vermisst werden, oder?

1. Februar 2019 Admin 5

von Jari Heinrich Grünig
Die Allgemeinheit hat in der Vergangenheit in Deutschland ein sehr komplexes System aus Grund-, Mittel und Spitzenlast mit Verteilnetzen über viele Spannungsebenen hinweg aufgebaut und betrieben auf weltweit höchstem Niveau und mit weltweit geringsten Ausfallzeiten. Diese ist bereits durch den politischen Willen nur eines Teils der Allgemeinheit nachteilig geändert worden, dieser bestimmende Gesellschaftsteil ist leider häufig deckungsgleich mit den Photovoltaikbetreibern.

mehr

Globale Energie­bilanz ist ausge­glichen – außer wenn sie es nicht ist

31. Januar 2019 Chris Frey 2

Willis Eschenbach
Jüngst kam mir eine Studie aus dem Jahr 2014 unter die Augen mit dem Titel „The energy balance over land and oceans: an assessment based on direct observations and CMIP5 climate models“. Darin findet sich eine ganze Reihe von Vergleichen von gemessenen Daten mit den Ergebnissen von 43 Klimamodellen hinsichtlich der großräumigen Energieflüsse des Planeten. Eine typische Graphik sieht so aus:

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 4 5 289