Asoziale Klimapolitik dank EU: Öffentlicher Nahverkehr soll teurer werden

21. April 2019 Axel Robert Göhring 4

von AR Göhring

Vor kurzem berichteten wir von den Folgen der asozialen Klimapolitik, die zu Lasten der Geringverdiener geht, die die hohen Strompreise häufig nicht mehr zahlen können.
Umwelt- oder „Klimaschutz“-Politik ist Elitenpolitik und bedeutet Umverteilung von unten nach oben. Der Deutsche Städtetag hat wegen einer neuen EU-Verordnung vor steigenden Preisen im öffentlichen Nahverkehr gewarnt.

mehr

Windkraft: Energiewende-Tricksereien in der Schweiz

19. April 2019 Axel Robert Göhring 7

von AR Göhring

Von unserer Konferenz-Referentin Joanne Nova wissen wir, daß uns die Australier in Sachen Energiewende-Murks weit voraus sind. Davon hört und liest man in den vergrünten Massenmedien natürlich wenig bis nichts. Nicht, daß Sie beunruhigt wären. Auch zum Klimarettungs-Schwachsinn unserer Nachbarn erfährt man selten etwas. Nun berichtete die Neue Zürcher Zeitung über einen Schweizer Skandal: manipulierte Zahlen zum Windaufkommen.

mehr

Windenergie, Infraschall und das Schweigen im Umwelt-Bundesamt

19. April 2019 H.j. Lüdecke 3

Redaktion: Horst-Joachim Lüdecke
Deutschland ist bereits mit Windrädern zugestellt, insbesondere der Norden. Über die von diesen Anlagen ausgehenden Schäden wird hierzulande nur unzulänglich berichtet. Insbesondere das Umweltbundesamt mauert. Damit macht nun der Beitrag von Wolfgang Meins, erschienen am 17.April 2019 in ACHGUT ein Ende.

mehr

Teure Hinterlassenschaften – Die Rückbaukosten von Windrädern

18. April 2019 Admin 33

von Ruhrkultour
Rückbaukosten beeinflussen ErtragsberechnungenWindkraftanlagen sind nach Angaben von Herstellern und Planungsbüros auf eine Lebensdauer von etwa 20-25 Jahren ausgelegt. “Ausgelegt” heißt aber nicht, dass sie dieses Alter auch erreichen. Nicht berücksichtigt sind zum Beispiel Faktoren, die die Lebenszeit einer Anlage von vornherein durch ihre Position im Verbundsystem eines Windparks reduzieren.

mehr

“Peak Oil” nach Venezuela-Art!

17. April 2019 Andreas Demmig 3

David Middleton
Venezuela befindet sich aufgrund seiner Umarmung des Sozialismus in einem Zusammenbruch. Einst die wohlhabendste Nation Südamerikas, befindet sie sich jetzt in einem finanziellen Ruin. Obwohl sie über mehr Erdölreserven verfügt als jede andere Nation der Erde, können sie es sich nicht leisten, eigenes Öl zu fördern und zu exportieren.

mehr

Unsere Energieversorgung wird immer fragiler

16. April 2019 H.j. Lüdecke 39

Redaktion: Horst-Joachim Lüdecke
Die Titanic „deutsche Energieversorgung“ hat Kurs auf den Eisberg. Alle Fachleute und alle Politiker mit Verstand wissen es. Dennoch ist niemand in Sicht, der ernsthaft das Ruder umreißen will oder kann. Ex oriente lux? Aber lesen Sie selber die Analyse eines zuständigen Fachexperten aus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU).

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 296