Düstere Zukunft für die deutsche Windundustrie! Bildquelle

Handelsblatt: Deutsche Windin­dustrie in „ernster Krise“; könnte „implo­dieren“ … Konse­quenzen „können fatal sein“

17. August 2018 Chris Frey 22

Pierre Gosselin
[Pierre Gosselin fasst hier inhaltlich einen Hintergrundartikel im Handelsblatt zusammen. Er nennt auch den Link. Weil wir den Artikel aber nicht direkt übernehmen dürfen, folgt hier die Übersetzung. Von Gosselin übersetzte Passagen aus dem Artikel werden rückübersetzt, weil der Originalartikel nicht zugänglich ist. – Chris Frey, Übersetzer]

mehr
Energieverschwendung! Bild: Gabi Schoenemann / pixelio.de

An all jene, die Wind und Solar anbeten

16. August 2018 Chris Frey 27

Anonymous Contributor
Erneuerbare sind eine Sackgasse – ökonomisch, ökologisch und bzgl. der Zuverlässigkeit.

Man wird zugeschüttet mit grüner Propaganda bzgl. Erneuerbarer. Sie haftet an uns und ist nichts als Ballast. Wind und Solar sind reine Ressourcen-Verschwendung. Alles in allem sind sie Energie-SENKEN, wenn man die Energie für ihre Herstellung einbezieht.

mehr
Windkraft-Entwickler sind vor der Küste von New Jersey auf Greund gelaufen, haben doch Fischer klar zum Ausdruck gebracht, ihre Windturbinen dorthin zu stecken, wo die Sonne nie scheint. Bild: Andrea Damm / pixelio.de

Offshore-Windpark in schwerer See: Fischer schreien den Entwicklern zu: Haut ab!

14. August 2018 Chris Frey 10

stopthesethings
[Die Überschrift im Original klingt noch drastischer. Anm. d. Übers.]
Besessen von Windkraft ist der US-Bundesstaat New York State unter Andrew Como mit voller Kraft dabei, die einst sichere und bezahlbare Energieversorgung des Staates zu zerschlagen. Dabei leiden die New Yorker keineswegs unter Energiemangel.

mehr

Zum Bedarf an Wasser für Pump­speicher­kraftwerke

6. August 2018 Chris Frey 31

Michael Treml, Bremen
Wenn 100% erneuerbare elektrische Energie möglich sein soll, dann muss man auch sonnenlose und windschwache Zeiten überstehen können. Viele Autoren kommen in ihren Berechnungen auf eine sehr große Anzahl von Speicheranlagen, die nach heutigem Wissen nur als Pumpspeicherwerke ausgeführt werden können. Leider ist den meisten entgangen, dass diese Pumpspeicherwerke für zwei unterschiedliche Aufgaben gebraucht werden.

mehr
Quelle NuScale Power; Vorgefertigte und geprüfte Reaktorzellen für zuverlässige Energieversorgung

Kleine Modulare Kernkraftreaktoren bieten eine nachhaltige Energieproduktion

6. August 2018 Andreas Demmig 14

stopthesethings
Auch wenn dieser Bericht sich wie eine Werbung der Herstellerfirma und des Energielieferanten liest, so zeigt es doch den Stand der Kernkrafttechnik auf – in der Amerika führend werden will. Kleine, modulare Kompaktreaktoren, erleichterte Genehmigung durch Standardkomponenten und kürzere Realisierungszeiten. Meine Begeisterung kommt auch durch das Wissen, was gerade hier in Deutschland so alles verlorengeht an Technologischer Führung.
Einleitung durch den Übersetzer

mehr
Mit freundlicher Genehmigung durch Götz Wiedenroth

Gericht bestimmt Windkraftbetreiber dazu, die lärmgeschädigten Nachbarn zu Marktpreisen auszuzahlen

5. August 2018 Andreas Demmig 6

stopthesethings
Für allzu viele Landbewohner ist das Leben neben industriellen Windrädern eine Hölle.
Vor allem in den Feierabend- und Nachtzeiten erzeugen die niederfrequenten Lärmemissionen bei den in der Nähe wohnenden Menschen ohnmächtige Wutzustände und hindern sie daran, in ihren eigenen vier Wänden zu schlafen oder einfach den Komfort ihrer Häuser zu genießen.

mehr
Staudamm Symbolbild Bild Erich Westendarp / pixelio.de

Staudamm in Laos geborsten! Medien schweigen- Lückenpresse oder doch mehr?

3. August 2018 Admin 26

von Dr. Klaus Dieter Humpich
Am Montag dem 23.7.2018 um 20.00 Ortszeit brach der fast fertiggestellte Staudamm Xepian-Xe Nam Noy in Laos. 5 Milliarden Kubikmeter Schlamm und Wassermassen ergossen sich über mehrere Dörfer. Offizielle Bilanz: (angeblich nur) 27 Tote, aber Hunderte vermisste Personen — zumeist Kinder — und fast 7000 Obdachlose. Eine schreckliche Tragödie.

mehr
Abb.1, Collage: R. Leistenschneider. Hat Hans-Dieter Lange bei ZDF-Heute die Regie übernommen? Bei ZDF Heute und dessen aktuellen Beiträgen fühlt sich der Zuschauer an längst vergangene Zeiten erinnert.

ZDF-Heute: Ist der Ruf erst ruiniert…..Die Sende­anstalt der Grünen und deren Helfer

3. August 2018 Chris Frey 14

Teil 1: Manipulation der Zuschauer – Unerlaubte Wahlkampfhilfe für die Partei der Grünen
Raimund Leistenschneider

In seinem Artikel hier wies der Autor darauf hin, dass sich der Betrachter auf weitere Comedy-Einlagen beim Zentralen Desinformations Fernsehen, kurz ZDF-Heute, freuen darf. Und in der Tat, bereits am 30.07. war es wieder soweit und auch diesmal lief die Inszenierung nach dem bekannten Muster ab:

mehr
Pixabay, car-571449_960_720.jpg

Die Deindustrialisierung geht ans Eingemachte

2. August 2018 H.j. Lüdecke 10

Johannes Eisleben
Das Thema der Deindustrialisierung Deutschlands ist Ausdruck eines tief sitzenden Antirationalismus, einer romantischen Tradition, die in Deutschland besonders virulent ist. Heute kommt der Technikhass vor allem von den Schein-Linken, die als humanitaristische Utopisten den Ton angeben. Der Beitrag erschien zuerst in ACHGUT am 31.7.2018, EIKE dankt für die freundliche Veröffentlichungserlaubnis des Autors und von ACHGUT.

mehr
Pixabay, vintage-1823560_960_720.png

Zur Feier des Tages: Das Märchen mit den drei Planeten: Gestern war Welt-Misanthropen-Tag

2. August 2018 Admin 11

Gestern war der Earth Overshoot Day. Die Medien – voran die ÖR Medien- berichteten freudig und umfassend über diese Schnapsidee des Medienkonzerns Greenpeace und seiner Gefolgschaft, und teilen uns mit, dass wir an diesem Tag – sogar einige Tage früher als vor Jahren- bereits alls nachwachsenden Ressourcen verbraucht hätten. Notwendig wäre also ab sofort die grünen Verhaltensmaßregeln strikt zu befolgen. Wieder einmal zeigt diese Propaganda wie sehr sich unsere Medienschaffenden mit dem Grünen Diktat identifizieren und auf Beitragszahlerkosten in Endlosschleife unters Volk bringen. ACHGUT Autor Dirk Maxeiner hat sich schon 2016 diesem Unsinn gewidmet und erklärt warum dieser Tag und die Idee dahinter Unsinn ist und bleibt.
Von Dirk Maxeiner

mehr
Das Kapitol in Washington. Bild: Gabi Eder  / pixelio.de

Presseerklärung: Experten am Heartland Institute kommen­tieren die Genehmi­gung einer Anti-Kohlen­stoffsteuer-Resolution seitens des Kongresses

2. August 2018 Chris Frey 0

Tim Huelskamp, Ph.D., Joseph Bast, James M. Taylor, H. Sterling Burnett
Vorbemerkung des Übersetzers:
Zwar war noch nicht zu vernehmen, dass man sich hierzulande die Einführung einer Kohlenstoff-Steuer ernsthaft überlegt (zumindest habe ich nichts Derartiges mitbekommen), doch gibt es sicher den Einen oder die Andere, die mit diesem Gedanken spielt. In den USA hat der von den Republikanern dominierte Kongress jetzt ein solches Vorhaben vom Tisch gewischt. – Chris Frey, Übersetzer

mehr
würde man die Ziele des Klimschutzplanes 2050 verwirklichen müsse die Zahl der Windräder (2016) um das 28 fache (100% PE) oder 14 fache (50 % PE) erhöht werden.

„Klimaschutzpionier“ Deutschland will Marschtempo erhöhen

1. August 2018 Admin 35

Mit dem kurzfristigen Ausstieg aus der Kohleverstromung und der Erhöhung des Anteils von erneuerbaren Energien bis 2030 will Deutschland dem Rest der Welt als Klimaschutzpionier voranmarschieren. Das erhöhte Marschtempo beinhaltet jedoch größere soziale, technische, finanzielle und politische Risiken. Eine Klimaschutz-Planungskommission hat ihre Arbeit aufgenommen. Wird sie die Risiken angemessen berücksichtigen?

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 178