CO2 neutral in die Zukunft der Armut zurück segeln

29. April 2017 Chris Frey 2

Helmut Kuntz
Unter Freizeitseglern gilt der weise Spruch: Segeln ist die teuerste Art, unbequem zu reisen. Das gilt nicht nur, wenn es ein Freizeitvergnügen ist, sondern auch als Transportmittel, zumindest, wenn man den notwendigerweise mit dem Segeltransport Beschäftigten wenigstens den Mindestlohn zugestehen will.

mehr

Beeinflussungs­grad der deutschen Jahresmittel­temperatur durch städtische Wärme­inseln erstmals flächen­deckend quanti­fiziert

28. April 2017 Chris Frey 7

Eines der wichtigen Streitthemen in der Klimadebatte ist der städtische Wärmeinseleffekt (WI-Effekt). Bebauung und Wärmeerzeugung treiben die Temperaturen in den Ballungszentren zusätzlich zum weltweiten Klimawandel nach oben. Das Phänomen fungiert im Englischen auch unter ‘urban heat island’ (UHI) und ist in der Fachwelt allseits anerkannt. Eine berechtigte aber leider noch weitgehend ungeklärte Frage ist nun, inwieweit der UHI die Langzeittemperaturmessungen bereits beeinflusst hat. Wiewiel UHI steckt wirklich in den Temperaturkurven des Deutschen Wetterdienstes (DWD)?

mehr

Klima und CO2: Ich hätte da mal ein paar Fragen…

28. April 2017 Chris Frey 8

…die ich aber nicht beantworten kann.
Von Chris Frey
Als Schriftsteller sollte man die Fähigkeit haben, komplizierte und/oder langatmig beschriebene Sachverhalte kurz und griffig darzustellen, ohne dass die Faktenlage auf der Strecke bleibt. Bei den Themen Klima und CO2 war das besonders schwierig, zumal mir ein fundiertes Expertenwissen dazu fehlt. Zwar habe ich hier auf meinem Blog den Versuch unternommen, dazu etwas in diesem Sinne zu schreiben, aber so ganz zufrieden bin ich damit immer noch nicht.

mehr

ENDLAGERUNG ? NEIN, DANKE!

28. April 2017 Admin 7

von Dr. Alois Hoeld
Vielfach ist man der Meinung, dass nach einer Kernspaltung auch das letzte und das vorletzte Glied einer radioaktiven Zerfallskette für den menschlichen Organismus noch gefährlich werden könnten. Womit es dann folgerichtig ist, jedes dieser Teilchen in ’Seidenpapier’ einzuwickeln und, koste es, was es wolle, entsprechend der dabei beteiligten Isotopen mit hohen Halbwertszeiten (HWZ) für Jahrmillionen end zu lagern……

mehr

Windkraft-Störfälle sind nicht beherrschbar

27. April 2017 Admin 3

Windkraftanlagen werden bestimmungsgemäß dem Wind und seiner Kraft ausgesetzt. Letztere sollen sie ihm entziehen und in Elektroenergie umwandeln. Immer häufiger werden jedoch die Windkraftanlagen selber zum Opfer der Kraft des Windes. Unser Autor Wolfgang Prabel hat sich mal umgesehen.

mehr

9. Energie­politischer Dialog der CDU/CSU Bundestags­fraktion wird zum Monolog!

26. April 2017 Admin 6

von Michael Limburg
Mit update- Die Sicht der CDU/CSU Veranstalter. (hier) Alljährlich – manchmal auch öfter- veranstaltet der Energiebeauftragte der CDU/CSU Bundestagsfraktion Thomas Bareiß einen „Energiepolitischer Dialog“. Der vorerst letzte fand am 24.4.17 im Fraktionssaal der Fraktion im Deutschen Bundestag statt. Ich durfte mal wieder dabei sein, mir die Reden anhören aber nichts dazu sagen. Das sei hier nachgeholt

mehr

Wo Klimaschutz­programme bestimmen, spielen Sinn und Geld über­haupt keine Rolle mehr

25. April 2017 Chris Frey 7

Helmut Kuntz
Um die Welt vor irgend etwas zu retten, galt schon immer, dass der Aufwand dafür reine Nebensache zu sein hat. Und warum sollte dies bei der Ökoreligion nun anders sein? Zumindest ist an dieser ein aufklärender Humanismus bisher jedenfalls noch nicht vorbeigekommen, womit sich die Ökotheologen (verblüffend oft Politikwissenschaftler) auf diesem Gebiet noch in scholastischer Manie(r) voll austoben können.

mehr

Fahrverbot für Diesel?

24. April 2017 Admin 22

von Willy Marth
In der Autostadt Stuttgart rumort es. Den Bewohnern der Landeshauptstadt „stinkt“, dass sie allenthalben von unsauberer Luft umgeben sind. Am stärksten in die Kritik geraten sind die Auspuffgase der älteren Dieselfahrzeuge, insbesondere die sogenannten Stickstoffdioxid (NO2)-Emissionen. In den ersten zwei Monaten dieses Jahres gab es viele meteorologische Inversionslagen im Stuttgarter Talkessel, weshalb die behördlich festgelegten Grenzwerte für NO2 sehr oft „gerissen“ wurden.

mehr

Wenn schon pleite, dann aber richtig ! Ein Nachruf auf die „Smart region Pellworm“

22. April 2017 Admin 21

Die Nordseeinsel Pellworm, sollte das Vorzeigeprojekt für völlige Energieautarkie mittels „Erneuerbarer Energie“ werden. Ohne Rücksicht auf Verluste und Naturgesetze wurden Millionen investiert und…in den Sand gesetzt. Jetzt zog Projektbetreiber EON die Notbremse und stieg still und heimlich aus. Kein Politiker die zuvor das Zukunftsprojekt nicht laut genug preisen konnten, äußerte sich dazu. Nur die Welt (Birger Nicolay) brachte einen sachlichen Artikel dazu.
Peter Würdig-Reetz ergänzt die Story

mehr

Weg vom subventionierten Selbstmord – Großbritannien will weg von Klimazielen und Windkraft

22. April 2017 Andreas Demmig 4

stopthesethings

Liebe Leser,
Heute Abend, als ich mich dransetzte, diesen Beitrag zu bearbeiten, kam die Nachricht, dass Theresa May in Großbritannien Neuwahlen angekündigt hat. Britische Nachrichten haben die Information, dass man(n) / Frau May (die Konservative Partei) diesen Schritt wagen, weil die Umfragewerte zurzeit sehr positiv für die Arbeit der Premierministerin sind. Ich drücke die Daumen, dass sie ihre Ziele nach der Wahl ungehinderter durchsetzen kann, der Übersetzer

mehr

Betreff: March for Science am 22.4.2017

22. April 2017 Admin 6

Zusammenstellung: Norbert Patzner info@sonic-umwelttechnik.de
Es ist nicht bekannt, wer die Methodik der „alternative Fakten“, „fake-News“ oder „Wissenschaftslügen“ erfunden hat. Die Praxis der Lüge in Politik und Wissenschaft ist sicher schon viele tausend Jahre alt.

mehr

2016 war das Jahr der billigen Energie

22. April 2017 Chris Frey 1

Helmut Kuntz
vermeldete der Think Tank Agora nach der Jahreswende. Was so groß in der Überschrift verkündet wurde, hat dem deutschen Stromkunden allerdings nichts genutzt, denn AGORA meinte damit die niedrigen Preise für konventionelle Energien und den bei EEG-Überschuss die Netze flutenden Öko-Wegwerfstrom:

mehr

Für die Energiewende gehen sie auch über Leichen

21. April 2017 Admin 1

von Dr. Klaus-Peter Krause
Über Vogel-Leichen – Der massenweise Vogeltod durch Windkraftanlagen – Behördlich genehmigt aus „zwingenden Gründen des überwiegenden öffentlichen Interesses“ –  Die Naturschutzverbände ducken sich weg – Opfer sind zu Hunderttausenden auch die Fledermäuse – Ein überfahrener Wolf erfährt mehr Mitleiden als die erschlagenen Vögel

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 145