Anwendung des Informationsrechts ggü. dem Obersten Gerichtshof U.K. zur „Pantomime des Hasses“ gegen Klimaskeptizismus

Einführung des Übersetzers:
Den Veröffentlichungen nach, fand mit Billigung des Obersten Gerichtshof der U.K. eine Anhörung von Anhängern des katastrophalen Klimawandels statt, mit dem Ziel, vor der Klimakonferenz in Paris, im Dezember 2015 einen Gesetzesentwurf zu initiieren, damit Klimaskeptiker vor internationalen Gerichten „wegen Ketzerei“ verurteilt werden können. Aktiv dabei, sind die obersten Eliten UK’s, mit diesem Angriff auf die Freiheit – Lord Monckton stemmt sich dem entgegen, mit der Zielsetzung, einseitige Vorverurteilung vor Gerichten zu verhindern. Lesen Sie selbst, ob ich übertrieben habe:

mehr

Viscount Monckton fordert Seine Königliche Hoheit Prince Charles heraus, mit ihm über die Apokalypse zu debattieren

Christopher Monckton of Brenchley
An Seine königliche Hoheit Prince Charles, Clarence House, London.
Candlemas, 2014
Die jüngsten Bemerkungen Eurer Königlichen Hoheit über jene, die wissenschaftliche und wirtschaftliche Gründe haben, die Meinung des Establishments hinsichtlich einer Klima-Apokalypse in Frage zu stellen, und die Sie mit unhöflichen und gar nicht königlichen Ausdrücken wie „kopflose Hühner“ tituliert haben, markieren das Ende Ihrer konstitutionellen Monarchie und eine Rückkehr zur direkten Einmischung der Königlichen Familie in Gestalt von nichts Geringerem als unserem zukünftigen König in die Politik.

mehr
image_pdfimage_print