USA – „Erneuerbare“ Energie auf dem Rückzug

9. März 2014 Steve Goreham 13

Steve Goreham
Die globalen Energie-Aussichten haben sich innerhalb von nur sechs Jahren radikal geändert. Präsident Obama wurde 2008 gewählt, weil die Wähler glaubten, dass Öl und Gas zur Neige gehen würden, dass die Klimaänderung gestoppt werden muss und dass Erneuerbare die Energiequelle der nahen Zukunft seien. Aber eine unerwartete Transformation der Energiemärkte und der Politik könnte das Jahr 2014 zum Jahr von „Peak Erneuerbare“ machen.

mehr

USA laufen in die EEG Falle: Nationaler Standard „erneuerbaren“ Stromes: Warum steigen die Strompreise?

24. Dezember 2013 Steve Goreham 5

Steve Goreham
Anfang dieses Monats haben die demokratischen Repräsentanten Jared Polis, Ben Ray Lujan und Ann Kuster das National Renewable Electricity Act 2013 (RES-Act) [etwa: nationales Gesetz zu erneuerbarem Strom] in das Repräsentantenhaus eingebracht. Das Gesetz schreibt vor, dass alle Stromhändler eine zunehmende Menge Strom aus erneuerbarer Energie kaufen müssen, widrigenfalls eine Strafe fällig wird. Aber wenn das Gesetz durchkommt, wird es die Strompreise für die Amerikaner steigen lassen – wegen fragwürdiger Umweltziele.

mehr

Klimaänderung wird durch den Kreislauf des Wassers dominiert, nicht durch Kohlendioxid

20. Oktober 2013 Steve Goreham 8

Steve Goreham
Klimawissenschaftler sind besessen von Kohlendioxid. Im kürzlich veröffentlichten 5. Zustandsbericht (AR 5) des IPCC wird behauptet, dass der „Strahlungsantrieb“ durch das vom Menschen emittierte CO2 der Haupttreiber der Klimaänderung ist. Kohlendioxid wird für alles verantwortlich gemacht, für mehr Dürren, Überschwemmungen, Hurrikane, die Gefährdung der Eisbären und die Versauerung der Ozeane. Aber das Erdklima wird von Wasser dominiert, nicht Kohlendioxid.

mehr

Klima-Initiative von Präsident Obama – die guten und die schlechten Nachrichten

5. Juli 2013 Steve Goreham 5

Steve Goreham
In seiner Rede an der Georgetown University hat Präsident Obama verkündet: „Also habe ich heute … die EPA angewiesen, die unbegrenzte Kohlenstoff-Verschmutzung aus unseren Kraftwerken zu beenden und völlig neue Verschmutzungs-Standards zu setzen sowohl für neue als auch für bestehende Kraftwerke“. Dies ist der erste Punkt in der neuen Klimainitiative des Präsidenten. Er forderte auch größere Anstrengungen, „saubere Energie“ zu verbrauchen, und dass die USA die Führung in der Welt übernehmen hinsichtlich mutiger Maßnahmen zur „Bekämpfung des Klimawandels“.

mehr
image_pdfimage_print