Obamas Erneuerbare Energie Fantasien

15. Juli 2015 Rupert Darwall 0

Bill Gates bemerkte kürzlich, die Kosten für die Dekarbonisierung mit der heutigen Technologie sind „jenseits von astronomisch“.
Am 30. Juni, einen Tag nachdem der Oberste Gerichtshof die Regulierung der Umweltschutzbehörde EPA bezüglich Quecksilberemissionen aus Kraftwerken niedergeschlagen hat, verpflichtet Präsident Obama die Vereinigten Staaten bis 2030 20% seines Stroms aus erneuerbaren Energiequellen zu erzeugen. Das würde die Menge an Wind- und Solarstrom über das öffentliche Netz fast verdreifachen.

mehr

Klimaalarmisten bauschen die Erwärmung von 2014 auf

15. Januar 2015 Rupert Darwall 2

Rupert Darwall
Sie drehen durch hinsichtlich der Beweise bzgl. des Jahres 2014, um ihre wackligen Vorhersagen der globalen Erwärmung zu stützen.
Das Jahr 2014 war kaum vorüber, als es auch schon zum wärmsten Jahr jemals erklärt worden ist. Als Erste meldete sich die Japan Meteorological Society: Das Jahr 2014 hat noch das Jahr 1998 überholt und einen neuen Rekord gesetzt von sage und schreibe fünf Hundertstel Grad Celsius, jedenfalls den vorläufigen Angaben der Agentur zufolge. Dann verkündete das Britische Met.-Office, dass das Jahr 2014 das wärmste Jahr in der 355 Jahre langen Reihe der Temperaturreihe von Zentralengland war.

mehr

Ein aufreibendes Klima

30. August 2014 Rupert Darwall 6

Rupert Darwall
Die Befürworter der globalen Erwärmung betrügen die Wissenschaft, indem sie die Debatte abwürgen. Die Wissenschaft der Klimaänderung ist „settled“, sagen Befürworter der anthropogenen globalen Erwärmung oder AGW: Die Erde erwärmt sich, und menschliche Aktivitäten sind der Grund dafür. Das von den UN 1988 installierte IPCC hat seit seiner Gründung fünf Zustandsberichte veröffentlicht. Im jüngsten davon aus dem Jahr 2013 stellte das IPCC fest, dass es inzwischen „zu 95% bis 100% sicher sei“, dass menschliche Aktivitäten – insbesondere die Emissionen aus fossilen Treibstoffen – die hauptsächlichen Treiber der Erwärmung des Planeten sind. Häufige Berichterstattung in den Nachrichten – wie z. B. der Bericht über das Schmelzen des westantarktischen Eisschildes, von dem einige Wissenschaftler sagen, dass dieser Prozess irreversibel ist – scheint diese Schlussfolgerungen zu bestätigen.

mehr

Grüne Politik macht Europa angreifbar durch Putin

24. März 2014 Rupert Darwall 13

Rupert Darwall
Die Abhängigkeit Deutschlands von grüner Energie ist eine Goldgrube für Gazprom.
Senatorin Lisa Murkowski aus Alaska hat Präsident Obama diesen Monat aufgefordert, das Exportverbot für Erdgas nach Europa aufzuheben. Um der europäischen Unabhängigkeit willen kann man nur hoffen, dass die Administration diesen Ruf hört.

mehr

Der Mythos der Linken vom „grünen Wachstum“

3. Juli 2013 Rupert Darwall 20

Rupert Darwall
Tony Blairs (damals Premierminister) Liebesbrief, an die britischen Energieverbraucher zufolge, soll UK bis zu 15 Prozent seiner gesamten Energie bis zum Jahr 2020 aus Erneuerbaren erzeugen. In ihrem charakteristischen Mangel, Details zu nennen, war diese Ankündigung typisch Blair. Seine restliche Regierung dachte, dass Blair zustimmen würde, 15 Prozent des Stromes – nicht des gesamten Energieverbrauchs – aus Erneuerbaren zu erzeugen, einschließlich Transport und Heizung. Denn dieses Ziel erkannten sie als total unrealistisch.

mehr

Globale Erwärmung und der Nepper

23. Juni 2013 Rupert Darwall 10

Rupert Darwall
Kritiker der amerikanischen Politik hinsichtlich der Kohlenstoffemissionen werfen dieser vor, ein Gefangener der Ideologie des freien Marktes zu sein. Aber sie war im Gegenteil das Produkt von Betonkopf-Pragmatismus.

mehr
image_pdfimage_print