Papst warnt Trump: Ziehen Sie sich nicht aus dem UN-Klima-Pakt zurück – ruft eine ,Krise des Klimawandels‘ aus

8. Dezember 2016 Marc Morano 30

Marc Morano
Papst Franziskus hat eine direkt an den gewählten Präsidenten Trump gerichtete Botschaft bzgl. des Klimawandels geschickt. Der Papst drängt Trump darin fast unverhohlen, die USA nicht aus dem UN-Paris-Abkommen zurückzuziehen. Kritiker sagen von diesem Abkommen, dass es „das teuerste Abkommen der Geschichte sei mit Kosten zwischen 1 und 2 Billionen jährlich“ (hier).

mehr

Satelliten: Keine ,globale Erwärmung seit 18½ Jahren – Nordpol: Keine Erwärmung seit fast 14 Jahren – Südpol: Keine Erwärmung seit 37 Jahren!

24. Dezember 2015 Marc Morano 7

Marc Morano
USA: Keine Erwärmung seit 18 Jahren!
Am Südpol gab es seit 37 Jahren keinerlei Erwärmung. ,Während des gesamten Zeitraumes mit Satelliten-Aufzeichnungen wies der Südpol einen negativen Trend auf. Soviel zum Thema Fußabdruck der Erwärmung infolge des zunehmenden Treibhauseffektes, der an den Polen die stärkste Erwärmung bringen soll‘. (siehe Bild rechts und weiter unten)

mehr

Klima-Aktivist suggeriert, der Pariser Terroranschlag verweist auf ISIS-OPEC, um das UN-Klimaabkommen zu töten und die Ölpreise anzuheben

21. November 2015 Marc Morano 3

Warmist Oliver Tickell von The Ecologist fragt: Waren die Pariser Angriffe in irgendeiner Weise durch den Wunsch motiviert, ein verbindliches Klimaabkommen am UN-Klimagipfel COP21 zu verhindern?

Ergänzende Einleitung durch den Übersetzer:
Es mag zynisch klingen, aber das „Geschäftsmodell“ der Angst vor einer unbewohnbaren und glühenden Erde – vielleicht oder auch nicht in 100 Jahren – wird gestört, durch die wesentlich greifbarere Angst vor Terroranschlägen, die – verzeihen Sie den Vergleich; ebenso unschuldige Opfer trifft. Inwieweit dieser Journalist ernst zu nehmen ist, sei dahin gestellt. Jedoch die Behauptung: Der Klimawandel ist eine schlimmere Bedrohung als der Terror – wird nun von vielen Aktivisten verfolgt.

mehr

Klima-Aktivisten: Pariser Terror-Angriff steht im Zusammenhang mit den Versuchen von ISIS-OPEC, einen UN-Klimavertrag zu killen und Ölpreise steigen zu lassen

20. November 2015 Marc Morano 1

Marc Morano
Behauptung: ISIS und OPEC haben die Angriffe koordiniert, um einen UN-Klimavertrag zu torpedieren.
Der Warmist Oliver Tickell vom ,Ecologist‘ fragt: Waren die Pariser Attacken ,auf irgendeine Art getrieben durch einen Wunsch, ein starkes Klima-Abkommen auf dem UN-Klimagipfel COP21 in Paris zum Scheitern zu bringen?
Ein Scheitern, ein starkes Klima-Abkommen zuwege zu bringen, sieht jetzt wahrscheinlicher aus. Und das wäre ein Ergebnis, dass ISIS passen würde – erzielt er doch 500 Millionen Dollar pro Jahr aus Ölverkäufen – zusammen mit anderen Ölerzeugern. Tickell fragt: „Verteidigt der ISIS seine Geschäftsinteressen?“

mehr

Nobelpreisträger Ivar Giaever: „Haltung Obamas zur globalen Erwärmung ist lächerlich und völlig falsch!“

9. Juli 2015 Marc Morano 23

Marc Morano
Ein Wissenschaftler und Nobelpreisträger, der ursprünglich Präsident Obama gestützt hatte, sagt jetzt, dass dieser hinsichtlich der ,Globalen Erwärmung‘ ,völlig falsch‘ liegt und sich ,lächerlich‘ verhält.
Dr. Ivar Giaever, der im Jahre 1973 den Nobelpreis für Physik erhalten hatte, erklärte seine Zurückweisung der Behauptungen zur vom Menschen verursachten globalen Erwärmung auf einem Nobelpreisträger-Forum am 1. Juli 2015 in Lindau.
„Ich sage mal, dass die globale Erwärmung im Wesentlichen ein Nicht-Problem ist“, führte Dr. Giaever in seinem Vortrag aus mit dem Titel „Global Warming Revisited“ (hier).

mehr

Klimaskeptiker in Rom warnen Papst Franziskus vor einer „unheiligen Allianz“ mit der UN-Klima-Agenda

8. Mai 2015 Marc Morano 25

Marc Morano
„Der Vatikan bringt im Wesentlichen die Katholiken durcheinander mit seiner Vorgabe, das deren Standpunkte zur vom Menschen verursachten globalen Erwärmung jetzt eine Sache des Glaubens sind … jetzt Teil der katholischen Doktrin sind… Dies ist nichts weniger als eine ,unheilige Allianz‘ zwischen dem Vatikan und den Promotern der vom Menschen verursachten Klimaangst“.

mehr

Seth Borenstein von AP bauscht wieder einmal antarktische Schmelz-Ängste auf

11. März 2015 Marc Morano 1

Marc Morano
Hier folgt die Punkt-für-Punkt-Widerlegung von Climate Depot.
Associated Press recycelt wieder einmal teils über ein Jahrhundert alte Behauptungen hinsichtlich Eisschmelze in der Antarktis und einem daraus folgenden Anstieg des Meeresspiegels. Der Reporter Seth Borenstein ist aber nicht der Erste, der die gleichen antarktischen Schmelz-Ängste aufbauscht. Nahezu identische Behauptungen wurden in den Jahren 2014, 1990, 1979 und sogar 1922 sowie 1901 erhoben!

mehr

Klimakatastrophe abgesagt: Widerlegung des NOAA-Klimaberichtes Punkt für Punkt

23. Juli 2014 Marc Morano 73

Marc Morano
Der Geologe Prof. Dr. Don Easterbrook, emeritierter Geologie-Professor an der Western Washington University und Autor von 150 wissenschaftlichen Artikeln sowie 10 Büchern einschließlich eines mit dem „Titel „Evidence Based Climate Science”, hat eine Widerlegung Punkt für Punkt des neuen NOAA-Klimaberichtes sowie der Medien, die diesen Bericht lang und breit zitierten, durchgeführt. Er bezog sich auf diese Studie, in der es u. A. heißt: „Das heutige Klima ändert sich schneller als zu jeder anderen Zeit während der modernen Zivilisation“ (Thomas Karl, Direktor der NOAA).

mehr

Forscher fordern- Es ist OK, beim Klima zu lügen!

6. April 2014 Marc Morano 13

Marc Morano
Eine schockierende begutachtete Studie bietet eine ‚Rationale‘ für die ‚Manipulation von Informationen‘ und ‚Übertreibungen‘ in der Debatte um die globale Erwärmung, um ‚das globale Wohlergehen‘ voranzutreiben.
Eine neue begutachtete Studie mit dem Titel „Information Manipulation and Climate Agreements“ (hier) bietet den Befürwortern der globalen Erwärmung offen eine solche Rationale an, damit sie ihr Engagement hinsichtlich lügnerischer Behauptungen ausweiten können.

mehr
image_pdfimage_print