Sommer-Witterung 2018 : Eine Märchen-Stunde der Klima-Alarmisten

5. September 2018 Klaus-eckart Puls 10

Ein sehr warmer Sommer 2018 liegt hinter uns. Allerdings – es war weder der „Wärmste“, noch der „Trockenste“, noch der „Sonnenschein-reichste“ seit Beginn der (nur) etwa 140jährigen DWD-Wetteraufzeichnungen [1] . Manch einer hat unter der Hitze bei der Arbeit im Freien und selbst im Büro gelitten, jedoch die meisten Menschen haben diesen Sommer in Urlaub und Freizeit genossen. Demgegenüber gerieten die Klima-Alarmisten und deren meist „grün-gleichgeschaltete“ Medien in regelrechte Katastrophen-Verzückung.

mehr

Der ganz kleine Klimawandel

24. August 2018 Klaus-eckart Puls 57

Man kann es überall lesen und hören: Wir haben angeblich einen großen, gefährlichen Klimawandel, der die Erdtemperaturen in die Höhe treibt und unsere Lebensgrundlagen zerstört. Unsere Regierung in Deutschland und viele andere Regierungen auf der Erde sehen das so, unterstützt durch die meisten Medien, und unternehmen allerhand Versuche, um dem entgegenzusteuern.

mehr

Alle 60 Jahre mehr Regen im Hochsommer

30. Juli 2018 Klaus-eckart Puls 1

In weiten Teilen Deutschlands wird die Höhe der Hochsommerniederschläge im Juli und August maßgeblich von der Atlantischen Multidekadischen Oszillation (AMO) bestimmt. Unterschiedliche Niederschlagsmengen im Juli und August wirken sich direkt auf die Erntebedingungen der Mähdruschfrüchte aus. In Phasen mit positiver AMO wie um 1960 oder um 2010 ist die Ernte wegen der Nässe problematischer als in Phasen mit negativem AMO-Index. In Phasen mit positiver AMO sind die Wachstumsbedingungen für Sommerfrüchte wie Mais oder Zuckerrüben günstiger. In Phasen mit negativer AMO gibt es häufiger Trockenschäden. Verwunderlich, dass dieser Zusammenhang in den letzten regenreichen Sommern nicht in der Fachpresse diskutiert wurde.

mehr

So wahr mir das Kyoto-Protokoll helfe

1. Mai 2018 Klaus-eckart Puls 8

Die EIKE-Redaktion hatte schon verschiedentlich darüber berichtet, daß die Politisierung der christlichen Kirchen so weit fortgeschritten ist, daß die unabgesicherte Hypothese vom „mensch-gemachten“ Klimawahn zwecks „Rettung der Schöpfung“ von den Kanzeln gepredigt und in öffentlichen kirchlichen Erklärungen propagiert wird [1] [2] [3] . Dabei wird verdrängt, daß kirchliche Einmischung in Naturwissenschaft historisch häufig Katastrophen erst verursacht hat, wie: Verbrennung von Giordano Bruno, Einkerkerung von Galilei, Verfemung von Kopernikus. Auch der folgende Beitrag beschäftigt sich mit entsprechenden Anmaßungen der Kirchen. Wir danken dem Portal „TICHY’s Einblick“ [4] für die Übernahme-Gestattung.
=============================

mehr

Wetter, Witterung, Klima: Das Hemd sitzt näher als der Rock

6. April 2018 Klaus-eckart Puls 13

Vorbemerkung EIKE-Redaktion: Der folgende Beitrag von Dr. Beckerhoff wurde angeregt durch den soeben erschienen EIKE-Artikel „Wetter…Witterung…Klima …“ (1). Dirk Beckerhoff spannt den Bogen von der Klima-Hysterie zum „neuen Feindbild Stickoxide“. Unser Gast-Autor Dr. Beckerhoff hat schon früher Beiträge auf EIKE-home publiziert (2).
=========================

mehr

Wetter … Witterung … Klima … : Verwirrung für alle Zeiten ?

1. April 2018 Klaus-eckart Puls 7

Die Begriffe „Wetter“ … „Witterung“ … „Klima“ sind meteorologisch klar definiert, jedoch in der öffentlichen Wahrnehmung kaum noch verständlich zu trennen. Der ideologisch und politisch aufgeheizten Klima-Debatte kommt das „Verdienst“ zu, diese Begriffe in der Öffentlichkeit endgültig(?) in eine totale Verwirrung gebracht zu haben: Aus jedem etwas extremeren Wetter wird ein „Klima-Signal“, aus der Witterungs-Anomalie ElNino wird ein Klima-Phänomen, aus gängigen und in Jahrhunderten vertrauten Winter-Orkanen wird eine Klima-Katastrophe – naturwissenschaftlicher Unfug aus der ideologischen Wundertüte, Mißbrauch auf Rezept, gezielte Verwirrung ohne Ende !
=================================

mehr

Können Anwohner von Windindustrie-Anlagen Minderheitenrechte beanspruchen?

30. März 2018 Klaus-eckart Puls 7

Dieser Aufsatz eines Allgemeinmediziners beleuchtet die vielleicht überraschende Frage, ob durch die politische Umsetzung der sog. Energiewende in Deutschland Windindustrieanlagen-Anwohner zu einer gesellschaftlich diskriminierten Minderheit geworden sind. Dies wird anhand der Definition von Minderheiten wie auch Mediendarstellungen und realen Begebenheiten betrachtet und letztlich eindeutig als zutreffend erkannt.
=====================

mehr

Die Agonie des größten Zentrums für Erneuerbare Energien in Spanien

16. März 2018 Klaus-eckart Puls 10

„Erneuerbare“ Energie wird überall subventioniert. Wenn sie nicht genügend effizient ist und die Kassen des Staates leer sind, wird abgebaut, wobei auch Mitarbeiter betroffen sind und in die Arbeitslosigkeit gelangen. Solches ist mit der thermosolaren Forschungseinrichtung PSA in Spanien passiert. Ein Bericht in der Zeitung „El País“ berichtet darüber, geht aber mehr auf die Probleme entlassener Mitarbeiter ein und sagt nichts zur Wirtschaftlichkeit des Vorganges aus. Man muss auch zwischen den Zeilen lesen.
===============

mehr

STICKOXIDE und der DIESELMOTOR (1)

14. März 2018 Klaus-eckart Puls 10

In der aktuellen politischen Debatte um die Reinhaltung der Luft im Straßenverkehr wird der Dieselmotor als wesentliche Ursache für Grenzwertüberschreitungen der von der EU festgesetzten Emissionskonzentrationen dargestellt. Für den Fachmann ergibt sich der Eindruck, dass weder Politiker noch Umweltverbände wissen, was sich eigentlich im Dieselmotor abspielt, es wird von Messwerten, Gefährdungspotentialen und angeblich erforderlichen Maßnahmen in einer Weise geredet, die den technisch nicht gebildeten Zuhörer daran zweifeln lässt, ob dieser früher so hochgelobte Motor wirklich noch die richtige Maschine für das Transportwesen ist. Dass solche Darstellungen irrig sind, wurde an vielen Stellen bereits veröffentlicht. Der folgende Aufsatz unterstreicht das ausdrücklich und zeigt ebenfalls mit leicht errechenbaren Zahlen, was es mit Stickoxiden und den beim Dieselmotor emittierten Konzentrationen auf sich hat.
==================

mehr

Zunahme von Stürmen und Sturmfluten ? Keine Panik !

26. Februar 2018 Klaus-eckart Puls 1

Wer den alarmistischen Presseberichten zur angeblichen Zunahme von Stürmen in der Nord- und Ostsee oder gar der Zunahme von Sturmfluten Glauben schenkt, kann beruhigt werden. Da ist nichts dran! Die Messungen zeigen das Gegenteil.
================================================================

mehr

Ehrenrettung eines Moleküls

21. Februar 2018 Klaus-eckart Puls 28

Kohlendioxid, kurz CO2, gilt als die grösste Bedrohung unserer Epoche. Zu Unrecht, schreibt der Basler Geologe Markus O. Häring in seinem neuen Buch. Die Realität ist komplizierter, als viele denken.
===================================================

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 5