Neues von den Eiszeiten

28. Oktober 2020 H.j. Lüdecke 15

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
Wir leben aktuell in einer abklingenden Warmzeit. Warmzeiten und Eiszeiten haben sich über die letzten 2,5 Millionen Jahre relativ regelmäßig abgewechselt. Eine Erklärung für dieses Phänomen lieferte der serbische Forscher Milankovic bereits in den 1920-er Jahren. Doch seine Theorie weist interessante Lücken auf.

mehr

EU und Altmaiers Wasserstoff-Wunder

23. Oktober 2020 H.j. Lüdecke 40

von Andrea Andromidas
Es besteht keine Frage, dass Wasserstoff als Energieträger eine Zukunft hat, insbesondere, wenn er mit Technik hoher Energiedichte, wie z.B. der Kernenergie, produziert wird. Sogenannten „grünen Wasserstoff“ mit Windmühlen zu produzieren gehört dagegen in den Bereich der Fabel.

mehr

Falsche Klima-Aussagen des Klima-Konsortiums: Die Widerlegung

8. Oktober 2020 H.j. Lüdecke 16

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
Von Deutscher Meteorologischen Gesellschaft bis hin zur Helmholtz-Initiative und einem Aktivisten-Blog haben sich Klimawarner unter dem Label „Klimakonsortium“ zusammengetan und die Klimainformationsschrift „Was wir heute übers Klima wissen: Basisfakten, die in der Wissenschaft unumstritten sind“ herausgegeben. Wird in dieser Schrift sachlich korrekt oder falsch berichtet?

mehr

Die Perfidie der EU: Energiepolitik und Taxonomie

1. September 2020 H.j. Lüdecke 13

von Andrea Andromidas
Jan-Claude Juncker (EU): „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

mehr

Klimaschutz in Absurdistan

12. August 2020 H.j. Lüdecke 48

von Horst-Joachim Lüdecke und Klaus-Eckart Puls
Für die Rettung von Klima und Menschheit werden seit mehr als 10 Jahren in Deutschland die verrücktesten, leider aber für Mensch und Tier oft auch hochgefährlichen Ideen propagiert. Die freiwillig gleichgeschalteten Mainstream-Medien transportieren das alles hemmungs- und nahezu kritiklos in die Öffentlichkeit.

mehr

Klimahypothesen im aktuellen Diskurs

29. Juli 2020 H.j. Lüdecke 4

In Coronazeiten ist die Kommunikation schwieriger geworden. Das Forum Wissenschaft, Wirtschaft & Politik (FWP) in Ludwigshafen am Rhein wählt daher jetzt Videos. Nach Ende der Beschränkungen sollen die FWP-Vorträge in Sälen wiederaufgenommenen, werden dann aber regelmäßig durch ihre Videos ergänzt.

mehr

Der Sonntagsfahrer: Die Größenwahnsinnigen

11. Juni 2020 H.j. Lüdecke 6

Dirk Maxeiner
Eine fortgeschrittene, sich der höchsten Sichtweise der deutschen Politik annähernde Praxis des Drehens einer Windmühle liegt darin, während des Drehens der Windmühle sich darauf zu konzentrieren, dass sowohl der Drehende als auch die Handlung des Drehens und die sich drehende Windmühle, samt den darin enthaltenen Mantras und Gebeten, nicht völlig schwindelig machen“.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 10