Ein weiteres Jahr mit globaler Abkühlung

24. Januar 2014 David Deming 175

David Deming
Fallende Temperaturen jagen den Klimaalarmisten kalte Schauer über den Rücken. Nirgendwo findet sich globale Erwärmung. Die mittlere globale Temperatur ist seit 17 Jahren nicht gestiegen und seit etwa 10 Jahren langsam gefallen. Im Jahre 2013 gab es mehr Kälte- als Wärmerekorde.

mehr

Die wirklichen Leugner der Klimaänderung

28. April 2013 David Deming 6

David Deming
Närrische Untergangspropheten stehen trotz der Kälte fest beisammen. Auf der Nordhemisphäre herrscht derzeit ungewöhnlich kaltes Wetter. Die schneebedeckte Fläche im vergangenen Dezember war so ausgedehnt wie nie zuvor seit dem Beginn der Überwachung durch Satelliten im Jahr 1966. In UK gab es den kältesten März seit 50 Jahren, und in den USA wurden mehr als eintausend neue Kälterekorde verzeichnet. Das irische meteorologische Büro berichtete, dass „die Temperaturen im März fast überall die niedrigsten denn je waren“. In Europa war es zu starken Frühjahrs-Schneefällen gekommen. In Moskau wurde die höchste Schneedecke seit Beginn der Beobachtungen vor 134 Jahren registriert. In Kiew mussten die Behörden das Militär zu Hilfe rufen, um den Schnee von den Straßen zu bringen.

mehr
image_pdfimage_print