Mysterium Sonnenzyklus gelöst?

15. Oktober 2016 David Archibald 6

David Archibald
Während der Zeit vor der derzeitigen Periode auf Glaube basierender Wissenschaft gab es viele gute Arbeiten über die Rolle der Sonne als Kontrolleur des Klimas. Eine der besten Monographien aus jener Zeit der Unschuld ist das Buch The Role of the Sun in Climate Change von Hoyt und Schatten, welches im Jahre 1997 von Oxford University Press veröffentlicht worden war.

mehr

Der Nordatlantik: Ground Zero der globalen Abkühlung

30. August 2016 David Archibald 4

David Archibald
Die Warnzeichen gibt es schon seit einiger Zeit – fortwährende Missernten von Weizen in Norwegen zum Beispiel. Der Nordatlantik kühlt ab. Der Abkühlungstrend war bereits zu der Zeit einer Expedition offensichtlich, die das Phänomen vor drei Jahren untersuchen sollte. Seitdem hat sich die Abkühlungsrate immer mehr erhöht, wie aus den Daten hervorgeht, die Prof. Humlum von der University of Oslo zusammengetragen hat.

mehr

Chinas unfreiwillige Dekarbonisierung

7. November 2015 David Archibald 9

von David Archibald
China ist sich bewusst, dass seine Kohle knapp wird, und die es neue Energiequellen braucht. Der Rest der Welt nimmt fehlerhaft an, dass fossile Brennstoffe wird reichlich vorhanden sein werden.
Zur Ergänzung dieses Beitrags, eine Information der chinesischen Entwicklungs- und Reform-Kommission zum Bau von Kernkraftwerken – Recherche A. Demmig

mehr

Kultureller ,Tipping Point‘ ist erreicht: Hollywood hat angefangen, sich über die globale Erwärmung lustig zu machen

6. März 2015 David Archibald 2

David Archibald –
Sie waren bislang gewöhnlich gegen uns, aber jetzt steht Hollywood auf der Seite der Engel, indem man sich über die globale Erwärmung lustig macht.
Die Wissenschaft vom Klima hatte während der letzten zehn Jahre oder noch länger intensive und genaue Überprüfungen durchlaufen. Folge: Wir wissen jetzt, warum sich der Planet in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erwärmt hat und warum er sich von jetzt an abkühlen wird. Aber das Narrativ der globalen Erwärmung setzt sich fort, scheinbar unaufhaltsam und immun gegen Fakten.

mehr

Das UN Klima Endspiel

24. Februar 2015 David Archibald 0

David Archibald
„Everybody Wants To Rule The World“ war 1985 ein Lied von Tears For Fears. Jetzt im Jahr 2015 versucht eine Reihe von Parteien ihr Bestes zu diesem Zweck zu tun – ISIS im Nahen Osten, Russland zerkaut die Ukraine, China im Fernen Osten sowie im Südchinesischen Meer und die UN-Kommission für Klimawandel. Ein Entwurf aus Genf enthüllt Details des UN-Planes, die Welt zu beherrschen.

mehr

Fehlende Wärme‘ im Atlantik – so funktioniert das nicht

1. September 2014 David Archibald 2

David Archibald
Präsident Obama hat den Krieg um Kohle nicht begonnen. Dieser Krieg hatte seine Ursprünge bereits in den siebziger Jahren. Die Nuklearindustrie trat dem Schlachtgewühl im Jahre 1982 bei, und zwar mit der Gründung des Carbon Dioxide Information Analysis Center (CDIAC) in Oak Ridge, als Teil des US-Energieministeriums. Das CDIAC sammelt Daten über CO2-Konzentrationen aus der ganzen Welt und führt Experimente durch mit vorbestimmten Ergebnissen. Damit meine ich den Anbau von Pflanzen in Gebieten mit höheren CO2-Konzentrationen, um die Auswirkungen derselben auf Wachstumsraten zu studieren, aber gleichzeitig hat man Ozon hinzugefügt, so dass das Wachstum gehemmt wird. Trotzdem ist das CDIAC nicht komplett nutzlos.

mehr

M wählen – wie Maunder-Minimum

29. Mai 2014 David Archibald 3

David Archibald
In einem Kommentar zu einem früheren Beitrag hat ein Mr. B. Fagan geschrieben, dass die Autoren einer Studie zur Sonnenphysik gesagt haben: „Als Folge wird die zunehmende globale Erwärmung bis zum Jahr 2100 etwas abgeschwächt. Allerdings wird die darauf folgende Zunahme der Sonnenaktivität die globale Erwärmung weiter verstärken“.
Er fragte klagend, warum die Schlussfolgerung, dass die globale Erwärmung jedwede Effekte der Sonne überlaufen kann, ignoriert wird.

mehr
image_pdfimage_print