Erneuer­bare Energie ist kein Allheil­mittel

13. Februar 2017 Chris Frey 4

Aus dem Rundbrief des Heartland-Institute vom 4. Feburar 2017:
H. Sterling Burnett
Am 5. Januar veröffentlichte das Magazin ,Wired‘ ein Rundschreiben von Nick Stockton mit dem Motto „egal was Trump tut, grüne Energie wird siegen“. Er behauptet, die USA würden der Verlierer in der globalen Wirtschaft sein, falls nicht weiter grüne Energie gefördert wird auf Kosten fossiler Treibstoffe. Eine nähere Betrachtung der Fakten zeigt, dass Stocktons Brief voller Halbwahrheiten steckt – ein gewaltiger Brocken Wunschdenken.

mehr

Dr. Judith Curry redet Klartext bzgl. der verhängnis­vollen Fehler der Klima­wissenschaft – sowie deren Scheitern bei der Erkundung und dem Verständnis von Unsicher­heiten

12. Februar 2017 Chris Frey 6

Larry Hamlin
Dr. Judith Curry sprach in einem Interview bei British Radio am 6. Februar neben vielen anderen Themen an, wie der Prozess der vom IPCC getriebenen Politisierung der Klimawissenschaft die Wissenschaftler der Gelegenheiten beraubt hat, die legitimen, extrem wichtigen und dennoch bisher nicht angesprochenen Aspekte zu erforschen, wie natürliche Klimatreiber das Klima der Erde beeinflussen. Ihr exzellentes Interview steht auf diesem Video:

mehr

Selbsternannte Klimaapostel sägen an Deutschlands Klimaeichen

11. Februar 2017 Chris Frey 6

Helmut Kuntz
Wer kennt nicht aus seiner Schulzeit die erbaulichen Geschichten von oft angelsächsischen Missionaren, welche in heiligem Zorn furchtlos in heiligen Hainen die heiligen Eichen der Germanen umschlugen, auf dass diese sich bekehren.
Geschichte ist ein Hamsterrad und deshalb wiederholt sie sich gerade wieder – nur dass aus der christlichen die Ökoreligion geworden ist, welche dem Zeitgeist gemäß mit ideologischen Resten des wieder auferstehenden, angeblich glorreichen Sozialismus gewürzt wurde und die Missionare diesmal auch aus dem eigenen Land kommen.

mehr

Mehr zum ein­schlägigen Artikel von David Rose: Insta­bilität im Global Historical Climate Network GHCN

10. Februar 2017 Chris Frey 0

Anthony Watts
Es gab eine instinktive [visceral] Reaktion der Verteidiger der Klima-Religion auf den Artikel der Mail on Sunday von David Rose…
(siehe oben!)
…in welchem der „Pausebuster“ [etwa: der Zertrümmerer des Stillstands] von Karl et al. 2015 von einem Whistleblower der NOAA nicht einfach nur in Frage gestellt worden ist. Er sagt, dass das Prozedere nicht eingehalten worden ist und dass die Autoren „Schindluder mit den Zahlen“ getrieben hätten. Er nannte die Studie betrügerisch durch und durch, weil es scheint, dass sie nur für einen politischen Nutzen angefertigt worden ist. Die Leitautoren Thomas Karl und Thomas Petersen sind beide während der letzten beiden Jahre aus der NOAA in den Ruhestand getreten, so dass sie keinerlei Bestrafung fürchten müssen.

mehr

12. Inter­nationale Konferenz zu Klima­wandel: jetzt an­melden!

9. Februar 2017 Chris Frey 0

Anthony Watts
Die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten hat schon jetzt eine ausgeprägte Auswirkung auf die US-Klimapolitik. Treffen Sie die Wissenschaftler, Ingenieure, Ökonomen und Politikexperten, die Trump davon überzeugten, dass die vom Menschen verursachte globale Erwärmung keine Krise ist und Barack Obamas Krieg gegen die Kohle daher beendet werden muss.

mehr

IPCC-Ziele und -Verfahren verlangten Elimi­nierung, Reduktion und Manipu­lation unge­eigneter Daten sowie die Erzeu­gung falscher Daten

8. Februar 2017 Chris Frey 3

Dr. Tim Ball
Computermodell-Projektionen des IPCC sind unzweifelhaft falsch. Projektionen für drei Szenarien, Hoch, Mittel und Niedrig, sind konsistent zu hoch verglichen mit der tatsächlichen Temperatur. Irgendetwas ganz Fundamentales stimmt nicht an der Arbeit und den Behauptungen des IPCC. Sie sollten nicht zur Grundlage für jedwede Politik werden, weder öffentlich noch privat.

mehr

Statistiker: UN-Klima­vertrag wird 100 Billionen Dollar kosten – und keine Aus­wirkungen haben – Verschie­bung der Erwärmung bis 2100 um weniger als vier Jahre!

7. Februar 2017 Chris Frey 12

Marc Morano
Der dänische Statistiker und Präsident des Copenhagen Consensus Center Dr. Björn Lomborg sagt: „Wir werden mindestens einhundert Billionen Dollar ausgeben, um die Temperatur bis zum Ende des Jahrhunderts um insgesamt drei Zehntelgrad zu senken … das ist äquivalent zu einer Verschiebung der Erwärmung um weniger als vier Jahre … und noch einmal, das geht aus dem eigenen Klima-Prophezeiungs-Modell der UN hervor.
Falls die USA während dieses gesamten Jahrhunderts der sehr ambitionierten Rhetorik von Präsident Obama folgten, würde dies die globale Erwärmung bis zum Ende dieses Jahrhunderts um acht Monate verschieben.
Aber hier liegt das größte Problem: Diese minimalen Vorteile gibt es nicht umsonst – genau das Gegenteil ist der Fall. Die Kosten des UN-Klimapaktes von Paris werden jedes Jahr 1 bis 2 Billionen Dollar betragen“.

mehr

Übersicht über Deutschland-Energie im Vergleich zu anderen Ländern

4. Februar 2017 Chris Frey 2

Einführung des Übersetzers: Die Graphiken und Übersichten in diesem Beitrag stammen fast alle aus deutschen Quellen, aber in dieser Zusammenstellung sind sie mir noch nie untergekommen. Außerdem ist es immer wieder interessant, eine solche Zusammenstellung von Quellen außerhalb Deutschlands zu betrachten. Den Energieexperten hier werden alle Graphiken bekannt sein, aber diese Darstellungen finde ich auch für Laien wie mich selbst aufschlussreich und verständlich. – Chris Frey

mehr

Licht, so viel man Kraft hat – die nachhaltige EEG-Innovation für Afrika

4. Februar 2017 Chris Frey 4

Helmut Kuntz
Was im Headerbild so formschön dargestellt ist, ist nicht etwa die Designstudie einer hochmodernen Eieruhr, sondern eine Innovation modernster – streng am Nachhaltigkeitsprinzip orientierter Erfinder -, um Licht in das dunkle Afrika zu bringen.
Es gelang nämlich einem jungen, innovativen Startup in inspirativer Umgebung (Bild 1) – an welcher der der Autor allerdings die heutzutage doch unabdingbaren Industrie 4.0 Utensilien vermisst – , den Sinn der Sage vom Sysiphos zu enträtseln und mit dieser Lösung eine EEG- Erfindung – dje Gravitationslampe – zu bauen [1].

mehr

Der Januar kennt keine Klimaerwärmung

2. Februar 2017 Chris Frey 18

Josef Kowatsch, Stefan Kämpfe
Der Januar 2017 überraschte uns mit klirrender Kälte, die es angesichts der „Klimaerwärmung“ eigentlich nicht mehr geben sollte. Kann es vielleicht sein, dass es in diesem Wintermonat nie eine eindeutige Erwärmung gab?

mehr
image_pdfimage_print
1 99 100 101 102 103 110