Die potentielle Macht von Politikern ist erstaunlich!

19. Oktober 2020 Chris Frey 2

Dr. Jay Lehr
„Bekämpfung der Klimakrise und Streben nach Umweltgerechtigkeit“ lautet der [übersetzte] Titel des Segments der demokratischen Plattform 2020, das, wenn es jemals erfolgreich umgesetzt wird, Amerika in die Tage vor der industriellen Revolution zurückversetzen könnte. Er besteht aus fast 3000 Wörtern und beginnt mit dem folgenden Absatz:

mehr

Windturbinen erzeugen Berge von Abfall

19. Oktober 2020 Chris Frey 7

Duggan Flanakin
Einführung von Paul Driessen
: Kürzlich schrieb mein CFACT-Kollege Duggan Flanakin über die Abfallberge, die sich während der kommende Jahre durch Sonnenkollektoren anhäufen werden [in deutscher Übersetzung beim EIKE hier]. In dieser Woche greift er das ebenso drängende Thema der Abfälle aus Windkraftanlagen auf. Wie er feststellt, werden allein in den Vereinigten Staaten bereits rund 8.000 Blätter pro Jahr aus dem Betrieb genommen, das sind 32.000 Lkw-Ladungen in den nächsten vier Jahren – die meisten davon für Deponien bestimmt. Und in ein paar Jahren dürften die Zahlen fünfmal so hoch sein. In den nächsten 20 Jahren könnten die USA 720.000 Tonnen Abfallblattmaterial entsorgen müssen, obwohl ihre Deponiekapazität bis 2021 voraussichtlich um 15% sinken wird. Unsere ohnehin schon gravierenden Abfallentsorgungsprobleme werden sich dank sauberer, grüner Energie noch monumental verschärfen. – Ende Einführung

mehr

Corona, ein Alptraum

18. Oktober 2020 Chris Frey 17

Helmut Kuntz
Corona ist ein zum Klimakampf paralleles Musterbeispiel, wie unsere Regierung nach „Lust und Laune“ handelt, ohne wirklich zu wissen, was und warum sie es tut. Zum Schluss kommt es immer auf das Gleiche heraus: Merkel befiel, wir folgen dir, aber der AfD darf es nicht nützen …

mehr

Überraschende Wissenschaft: So etwas wie saubere Energie gibt es nicht

17. Oktober 2020 Chris Frey 16

Center for Environmental Research and Earth Sciences (CERES)
Eine akribische neue, in der Fachzeitschrift „Energies“ veröffentlichte Rezension, die von einem Team irischer und US-amerikanischer Forscher durchgeführt wurde, darunter auch CERES-Forschern, wirft überraschende und beunruhigende Fragen über die Durchführbarkeit und die Umweltauswirkungen des Übergangs zu „erneuerbaren“ Energiequellen auf.

mehr

Die Wahl zwischen Kohlenstoff und Silikon

17. Oktober 2020 Chris Frey 7

Duggan Flanakin
Im April dieses Jahres wurde in einem Report der Yale-University festgestellt: „Gemeinden in den USA von Kalifornien bis nach Massachusetts verhängen ein Verbot von Erdgas in Neubauten. Die Befürworter sagen, die Maßnahmen seien entscheidend für die Beschleunigung des Übergangs zu einer rein elektrischen Zukunft, die mit erneuerbaren Energien betrieben wird.“ Dutzende weitere [von den Demokraten regierte] US-Städte erwägen Berichten zufolge Gasverbote oder Vorschriften bzgl. Strom, die in erster Linie durch „Klimaschutzbedenken“ motiviert sind.

mehr

Der Westen beabsichtigt Energie-Selbstmord: Wird das Erfolg haben?

16. Oktober 2020 Chris Frey 4

Tilak Doshi
Selbstmord wird in vielen Ländern als Verbrechen angesehen. Vor Gericht handelt es sich um eine schwerwiegende Anklage, und die Beweise müssen schlüssig sein, damit eine solche Anklage Bestand hat (z.B.: Hat jemand tatsächlich gesehen, wie er versucht hat, von der Brücke zu springen?) Aber wenn Gesellschaften (oder zumindest ihre Führer) dies versuchen, kann man sagen, dass dies sicher unter die Rubrik des souveränen Rechts fällt, sich selbst zu misshandeln. In der geheiligten Tradition der westlichen liberalen Demokratie, solange ihre politischen Führer in freien und fairen Wahlen gewählt werden, ist falsches Regieren, die zum gesellschaftlichen Tod durch Selbstmord führt, lediglich ein unglückliches Ergebnis entweder grober Fahrlässigkeit oder schuldhafter Absicht, geleitet von, sagen wir, einer Todeskult-Ideologie. Fahre wir dennoch mit dem Fall für die Anklage fort.

mehr

Unser Leben unter dem Green New Deal

16. Oktober 2020 Chris Frey 3

Paul Driessen
Vorbemerkung des Übersetzers: Da auch die EU ja einen solchen Green New Deal plant, ist wohl auch hier in Europa zu erwarten, was Driessen für die USA entwirft. – Ende Vorbemerkung]
Die Schöpfer des Green New Deal (GND) würden unser Land in die Knie zwingen – außer dass sie mehr Geld, Macht und Kontrolle bekommen.
Verschließt man unsere reichhaltigen Rohstoffe Kohle, Erdgas und Petroleum-Flüssigkeiten im Boden, hätte das weit reichende Auswirkungen, die bislang (absichtlich?) kaum Aufmerksamkeit in den Medien gefunden haben.
Der GND würde die Arbeitsplätze, das Leben, den Lebensstandard, die Ersparnisse, die persönlichen Entscheidungen und das ökologische Erbe der ländlichen, armen, Minderheiten-, Senioren- und Arbeiterklassen kontrollieren und vernichten.

mehr

Windenergie-Skandal in UK

15. Oktober 2020 Chris Frey 18

Einführung von Chris Frey: Im Folgenden werden in drei Beiträgen unglaubliche Vorgänge bzgl. Windenergie beschrieben. Dieser Skandal dürfte in ähnlicher Form u. A. auch bei uns in D der Fall sein. Ein weiterer Aspekt: In den britischen Medien wird ganz offen darüber berichtet. Davon könnten sich die deutschen Medien wirklich mal eine dicke Scheibe abschneiden! – Ende Einführung

mehr

Luftmassen – was heißt das?

13. Oktober 2020 Chris Frey 3

Dipl.-Met. Christian Freuer
Einführung: Die folgende Arbeit versteht sich als eine ausführliche Ergänzung zu den Beiträgen von Kämpfe et al. zur Witterung bei uns in Deutschland und vor allem zu den Häufigkeiten bestimmter Wetterlagen. Kämpfe et al. wiesen über die letzten Jahre eine gewisse Häufung von Südwestlagen nach, die naturgemäß immer milde/warme Luftmassen heranführen. Eine Häufung von Ost- oder Nordostlagen vor allem im Winter würde dagegen wesentlich kältere Luftmassen wetterbestimmend sein lassen. Das Vorherrschen bestimmter Luftmassen macht zu fast 100% aber unser Wetter und den Temperaturverlauf aus, weshalb der Terminus „Luftmassen“ hier näher erläutert werden soll.

mehr

Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht kommen­tiert hast

11. Oktober 2020 Chris Frey 14

Helmut Kuntz
Diesmal geht es nicht um das Klima, sondern um ein (weiteres) Beispiel, wie hemmungslos inzwischen sogenannte Studien mit Statistiken irrigste Aussagen generieren und von Medien umgedreht und publiziert werden. Da die nun beschriebene „Studie“ dafür ganz exemplarisch ist und sich die Methodik in vielen Klimastudien wiederfindet, dazu eine kleine Rezension.

mehr

Subtrahieren fossiler Treibstoffe + hinzufügen von Elektro-Fahrzeugen = Katastrophe!

11. Oktober 2020 Chris Frey 2

Larry Bell
Vorbemerkung des Übersetzers: Kalifornien scheint ja eine besondere Führungsrolle einzunehmen, wenn es um den praktizierten (und gefährlichen!) Idiotismus bzgl. Energie geht. Schade, dass keiner hinschaut. Denn: kann das Folgende nicht auch auf uns hier übertragen werden? – Ende Vorbemerkung
Falls die Bemühungen Kaliforniens, die Lichter nicht ausgehen zu lassen, nicht schon schlimm genug wäre, sollten sich die Bürger dieses US-Staates auf sogar noch düstere Dinge gefasst machen, wenn das geplante Verkaufsverbot für neue, mit Benzin getriebene Autos bis zum Jahre 2035 wirklich in Kraft treten sollte.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 125