Widerlegung Klima-alarmistischer Behauptungen

6. April 2020 Chris Frey 4

Joseph D’Aleo, CCM, AMS Fellow
Übersicht über die Widerlegungen von Behauptungen seitens Klima-Aktivisten, aktualisiert bis zum 5. März 2020.
Hier folgt eine Reihe von Widerlegungen der 12 am häufigsten erhobenen Behauptungen seitens der Klima-Alarmisten. Die Autoren dieser Widerlegungen sind allesamt anerkannte Experten in ihren jeweiligen Bereichen.

mehr

Die COVID-19-Zahlen des Imperial College scheinen nicht aufzugehen

4. April 2020 Chris Frey 14

Nic Lewis
Introduction und summary

Eine von einem COVID-19-Team des Imperial College vor zwei Wochen veröffentlichte Studie (Ferguson20[1]) scheint die Hauptgrundlage von politischen Maßnahmen der UK-Regierung zu sein. Die Studie ist nicht begutachtet, tatsächlich scheint sie extern in keiner Weise begutachtet. Außerdem ist der den Zahlen der Studie zugrunde liegende Computer-Code – von dem Autor Ferguson selbst einräumt, das er alt, nicht verifiziert und unzureichend dokumentiert ist (falls überhaupt) – immer noch nicht veröffentlicht worden. Das ist meiner Ansicht nach eine große Besorgnis erregende Vorgehensweise hinsichtlich einer Angelegenheit von vitalem öffentlichen Interesse.

mehr

Solide Gründe, die gefährlichen Pläne der Umwelt-Radikalen aufzuhalten

4. April 2020 Chris Frey 25

Joseph D’Aleo, CCM
[Vorbemerkung des Übersetzers: Hier wird ausnahmsweise mal COVID-19 mit keinem Wort erwähnt. Dennoch sollten die hier geschriebenen Fakten immer wieder betont werden! – Ende Vorbemerkung]
Regierungsagenturen, Energie-Unternehmen und andere große Industriebereiche verstärken ihre Unterstützung für Dekarbonisierungsprogramme nebst der entsprechenden Politik (darunter Steuerpolitik, vorgeschriebene Reduktion unseres Verbrauchs fossiler Treibstoffe usw.) Dies hat sich inzwischen als katastrophal erwiesen – überall dort, wo diese unkluge, radikale Agenda umgesetzt wird.

mehr

Märztempe­raturen in Deutsch­land

2. April 2020 Chris Frey 32

Seit 1988 kein DWD-Erwärmungstrend – deutliche Unterschiede zwischen städtischen und ländlichen Stationen
Stefan Kämpfe, Josef Kowatsch

Am 30. März gab der Deutsche Wetterdienst die vorläufige Märztemperatur 2020 für seine etwa 1900 Stationen in Deutschland bekannt: Mit etwa 5,3°C war dieser Monat deutlich kühler als der letztjährige, der es auf milde 6,6°C brachte. Der März 2020 schaffte es also praktisch nicht, den Februar 2020 temperaturmäßig zu übertrumpfen, weil im letzten Monatsdrittel harsche Kälte aus Nordost und Nord einfiel; Näheres dazu hier.

mehr

Sind Lockdowns wirksam??

2. April 2020 Chris Frey 22

Willis Eschenbach
mit Update vom 4.4.20 zu den Angaben aus der Schweiz
Alles, was ich bisher gesehen habe, lässt mich folgern, dass ich recht hatte. Soweit ich sagen kann, haben die Lockdowns* in verschiedenen Ländern wenig bewirkt, und unser Gesundheitssystem ist nach wie vor unzureichend. Das aber nur nebenbei. Hier möchte ich ein paar härtere Daten zeigen.

mehr

Modell-Chaos in der Welt von Wetter und Klima

1. April 2020 Chris Frey 8

Joe Bastardi
Dies ist kein Beitrag zur COVID-19-Lage, sondern lediglich ein Versuch, die Aufmerksamkeit auf das bei den Bereichen Wetter und Klima herrschende Modell-Chaos zu lenken. Weil die allgemeine Öffentlichkeit davon wenig oder nichts versteht, ist sie sich auch nicht dessen bewusst, mit was man sich bei Wetter und Klima überhaupt befassen muss.

mehr

Gespeicher­tes ,altes‘ Methan: Unwahr­scheinlich, dass es die Erwärmung beschleunigt

31. März 2020 Chris Frey 12

Joshua F. Dean
Klima-Alarmisten warnen schon seit Langem davor, dass große Mengen Methan und Kohlendioxid, welche lange in der gefrorenen Tundra, in Schlamm und Erde gefangen waren, bei ihrer Freisetzung infolge der globalen Erwärmung einen Rückkopplungs-Prozess in Gang setzen könnten, der den Klimawandel exponentiell schlimmer machen könnte. Neuen, im Magazin Science veröffentlichten Forschungsergebnissen zufolge ist aber ein solches Szenario mehr als extrem unwahrscheinlich.

mehr

Lügen der Medien widerlegt: Corona-Virus, Pandemien und Klimawandel

29. März 2020 Chris Frey 9

H. Sterling Burnett
Klima-Alarmisten und große Medienportale missbrauchen auf betrügerische Weise die Coronavirus-Pandemie, um der Öffentlichkeit fälschlich einzureden, dass der Klimawandel Pandemien wahrscheinlicher und schlimmer macht. In Wirklichkeit sind die Belege dafür eindeutig, dass höhere Temperaturen Pandemien und Viruserkrankungen wie Grippe weniger häufig und ernst daher kommen lassen.

mehr

Klima-Aktivisten feiern die Auswirkungen des Corona-Virus‘ auf die Wirtschaft und auf Emissionen

29. März 2020 Chris Frey 9

James Taylor
Während die Ökonomien in Amerika und auf der ganzen Welt im Zuge des Corona-Virus‘ straucheln, feiern Klima-Aktivisten die behaupteten Auswirkungen auf Umwelt und Klima. Unter Verweis auf den Rückgang von Kohlendioxid-Emissionen in einer schrumpfenden Ökonomie argumentieren Viele gegen eine dynamische Wiederbelebung der Wirtschaft, wenn das Virus einmal Vergangenheit ist. Dies präsentiert den Menschen eine krasse Wahl zwischen der klimarealistischen Sicht einer wünschenswerten Wirtschaft und Gesellschaft einerseits und der klimaalarmistischen Sicht andererseits.

mehr

Steve Milloy gewinnt gegen Exxon mit der SEC*

28. März 2020 Chris Frey 5

Andy May
*SEC = Securities and Exchange Commission = Amerikanische Behörde zur Börsenaufsicht
Steve Milloy ist Betreiber der Website junkscience.com und erfahren als Rechtsanwalt und Biostatistiker. Er wurde von George Monbiot beim Guardian als einer der Top Ten-„Klimawandel-Leugner“ „gelobt“. Milloy hat einen Aktionärsantrag bei Exxon-Mobil eingereicht und darauf bestanden, dass sie für ihre „Greenwashing“-Aktivitäten Rechenschaft ablegen, die nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Er definiert Greenwashing als Ausgaben, die angeblich umweltbezogen sein sollen, in Wirklichkeit aber aufgebracht werden, um das öffentliche Image des Unternehmens zu verbessern. Diese unaufrichtigen grünen Aktivitäten verschwenden das Geld der Aktionäre, täuschen die Aktionäre und die Öffentlichkeit.

mehr

Kälte nach dem Frühlings­anfang 2020 in Deutsch­land – wie unge­wöhnlich ist das?

27. März 2020 Chris Frey 50

Stefan Kämpfe
Das sonnige März-Wetter der letzten Tage konnte über die bitterkalten Nächte mit teils mäßigen, vereinzelt gar strengen Nachtfrösten nicht hinwegtrösten. Die oft belächelte alte Bauern-Regel „Frost, der im Winter nicht kommen will, kommt dann eben im März und April!“ fand also wieder mal ihre Bestätigung. Dieser markante Witterungsumschwung von viel zu mild nach viel zu kalt mag ungewöhnlich erscheinen, doch er ist normal und auch keine Folge einer „Klimaerwärmung“. Die nachfolgende Zusammenstellung zeigt: „Alles schon mal dagewesen!“.

mehr

The Italian Connection

26. März 2020 Chris Frey 20

Willis Eschenbach
Seit den frühesten Tagen der derzeitigen Pandemie war Italien das ängstigende Familienmitglied, welches man absolut nicht nachmachen sollte; der eine Cousin, der wirklich in tiefen Schwierigkeiten steckt. Unter den Italienern ist die Todesrate des Corona-Virus‘ am höchsten, und die Zahl steigt immer noch.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 108